Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juli 2011, 14:10

Meine neue 7-Zeiger-Uhr (900 Multi)

Nach der Kauf-Beratung SINN 900 - Der Multifunktions-Chronograph folgt nun – wie üblich im Vorfeld der Preisanpassungen - die Vorstellung meiner neuen SINN. Es ist endlich mal wieder ein Chronograph geworden, genauer gesagt, eine Expeditionsuhr für Supermänner & Abenteurer wie mich :D. Aber da hier gilt :pix: , voilà:







Die Uhr macht in natura einen sehr wertigen Eindruck. Das Silkonband ist im Anschlagsbereich vorgeformt und steht am Handgelenk nicht ab. Die 900 Multi wirkt durch ihre Zifferblattgestaltung nicht so groß wie die 900 Flieger. In ca. 12 Stunden habe ich nun eine Abweichung von 5 Sekunden plus – das muss sich noch einspielen.

Im gleißen Licht des heimischen „Fotostudios“ ist mir gestern Abend auf der linken Gehäuseseite bei 9 Uhr ein Mikrokratzer aufgefallen, siehe Foto neben dem Lichtkegel. Bei einem ROLEXianer würde dieser vermutlich zum Nervenzusammenbruch führen. Ich Erbsenzähler werde demnächst (wenn der Servicemitarbeiter meines Vertrauens topfit aus dem Urlaub zurückgekehrt ist) mal fragen, ob man den wegpolieren kann. Bei der Sonderanfertigung der großen Schließe am Silikonband, welche tegimentiert und satiniert ist (Aufpreis EUR 100,-), konnte ich lernen, dass eine Oberflächenbehandlung offenkundig auch nach dem Tegimentieren möglich ist. Im Ladenlokal konnte ich diesen Mikrokratzer beim besten Willen nicht erkennen. Im Innenbereich der Schließe finden sich auch noch ein paar Mikrokratzer, welche weitgehend für mich erklärbar sind (Kontaktpunkte), mich jedoch nicht stören. Soviel zum Korinthen-Kapitel.



Eine Frage beschäftigt mich übrigens noch: Weiß jemand wie viele Trockenhaltekapseln in der 900 verbaut sind?
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »der onkel« (29. Juli 2011, 14:21)


Kristian

(Dauerhaft gesperrt)

  • »Kristian« wurde gesperrt

Beiträge: 1 594

Danksagungen: 2031

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juli 2011, 15:47

Herzlichen Glückwunsch, Frank :mus:
Bei mir stellt sich so langsam auch noch die Weitsichtigkeit ein,
deshalb wäre diese Uhr für mich sehr schwer ablesbar.
Aber es ist ein schöner Wecker :thumbup:

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juli 2011, 17:59

Danke!

Wem erzählst Du das, bei mir geht das mit der Alters-Weitsichtigkeit auch schon los. Die profane Uhrzeit und das Datum bekommst Du bei der 900 Multi jedoch immer abgelesen und für die Zusatzfunktionen nehme ich dann zukünftig das Brennglas mit :D .

Als ich die Zwiebel abholte war ich übrigens durch unseren Exkurs in einem anderen Thread darüber erstaunt, dass der SINN-Schriftzug des Silkonbandes an der 6-Uhr-Seite befestigt war. Daraufhin sagt man mir, dass man sich darauf verständigt hätte zukünftig alle Uhren mit dieser Konfiguration auszuliefern. Wenn jemand den Schriftzug bei 12 Uhr wünsche, würde man dies freilich auch so montieren. Ich finde, eine löbliche Entscheidung - die Werbung nach innen 8) .
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Roadsternet

Dauerhaft gesperrt.

  • »Roadsternet« wurde gesperrt

Beiträge: 721

Dabei seit: 6. Februar 2011

Danksagungen: 1059

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juli 2011, 18:29

Hallo Frank,
eine klasse Uhr ist das,die ich gerne einmal in freier Wildbahn erleben würde :thumbsup: .
Hast Du in Deiner die tollen extralangen Silikonband-Federstege ?? Sieht nicht so aus ?
Man kann die Sinn Werbung auch ganz weglassen,indem man gleich 2x Bandhälften ohne Sinn Schriftzug
ordert :rolleyes: .
Ansonsten würde ich die Uhr sehr gerne mit einem tollen dunklen (braunen) Shell-Cordovan Band sehen.
Es gibt jetzt auf Bestellung die Dornschließen einzeln für 8,50€ in breite 20mm,da kannste also cool
in der Welt der Bändermachers rumschauen 8)
Dir noch viel Spass,bin ja heute selber happy da meine 757utc gekommen ist :rolleyes:
Gruss Lars

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juli 2011, 18:40


Hast Du in Deiner die tollen extralangen Silikonband-Federstege ?? Sieht nicht so aus ?
Extralang? Das würde zu mir passen :D . Aber Spaß beiseite, was ist das, was bringt das für Vorteile & vor allem brauche ich das :huh: ?

Bezgl. Bändern bin ich nicht so der Schrauber. Wenn das einmal paßt, bleibt das bei mir auch ewig so.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Roadsternet

Dauerhaft gesperrt.

  • »Roadsternet« wurde gesperrt

Beiträge: 721

Dabei seit: 6. Februar 2011

Danksagungen: 1059

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Juli 2011, 19:10

Hallo Frank,
die sind dann auch Extrasicher :D
Gruss Lars

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Juli 2011, 19:43

Hallo Frank,
die sind dann auch Extrasicher :D
Gut, aber man kann leichter abrutschen - bei der Demontage ;) . Ich muß mit dem Wecker ohnehin nochmal ins Füldchen, dann lasse ich die Dinger ggf. tauschen. Sicher ist sicher ^^ .
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 814

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 12412

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Juli 2011, 19:55

Erstmal Glückwunsch zu deiner neuen Eierlegendenwollmilchsau, die Uhr kann ja wohl alles. :thumbsup:

An eine Expeditionsuhr gehören übrigens extra super sichere Federstege, lass der Uhr am besten Metallstifte einlöten. :D
Liebe Grüße :alexhai: Alex

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Juli 2011, 20:16

Danke, Alex!
Eierlegendenwollmilchsau
Das alles kann sie wohl, zumindest wenn ich sie richtig anzuwenden verstehe. Nur den 12V-Anschluß zum Eierkochen habe ich noch nicht gefunden ;( .

An eine Expeditionsuhr gehören übrigens extra super sichere Federstege, lass der Uhr am besten Metallstifte einlöten. :D
...geschweißt! ...die wie Federbeinmuttern beim Auto zusätzlich mit Sprengringen gesichert werden. Das habe ich jetzt auch gelernt. Geht die Uhr auf einer Expedition verschütt, stehe ich praktisch pudelnackt da & bin so gut wie tot ;( !
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinner&Saint (06.11.2019)

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 814

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 12412

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Juli 2011, 20:21

Danke, Alex!
Eierlegendenwollmilchsau
Das alles kann sie wohl, zumindest wenn ich sie richtig anzuwenden verstehe. Nur den 12V-Anschluß zum Eierkochen habe ich noch nicht gefunden ;( .


Lies mal die Bedienungsanleitung genau, der Rotor erzeugt Strom und erwärmt das Glas, das eigentlich ein Ceranfeld zum Kochtopf darauf stellen ist. 8)
Liebe Grüße :alexhai: Alex

MarkP

Meister

Beiträge: 2 304

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3244

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Juli 2011, 21:36

Hallo Frank,

Glückwunsch! Ich habe die 900 seit 7 Jahren und finde sie immer noch super klasse. Die Uhr hat übrigens "nur" eine Trockenkapsel, die bei meiner Uhr noch fast weiß ist.

Gruß

Mark

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

12

Samstag, 30. Juli 2011, 00:29

Lies mal die Bedienungsanleitung genau,...
Bedienungsanleitung ?( ? Ich bin ein Mann ;) :D !
Glückwunsch! Ich habe die 900 seit 7 Jahren und finde sie immer noch super klasse. Die Uhr hat übrigens "nur" eine Trockenkapsel, die bei meiner Uhr noch fast weiß ist.
Danke! Dann warst Du wohl bei den ersten Eignern, die 900 müßte doch um 2004 präsentiert worden sein.
Die Inflation der Trockenkapseln ist bei SINN wohl erst später ausgebrochen.

Ich finde die 900 Multi ist ein gelungener Transfer der klassischen 903 in die Neuzeit mit fast allen technischen Schmankerln, die SINN aktuell bereithält. Wobei mir die Funktionen der 900 Multi im Alltag mehr bringen als die Rechenschieber der 903 - ich bin schließlich kein Pilot. Das Ziffernblatt ist in natura der Hammer :thumbup: ! Unterm' Strich sieht die 900 Multi für Außenstehende weitaus wertvoller aus als bsp.-weise eine U1000 S - vermutlich aber auch keine große Kunst, die U1000 trägt ihren Pelz nunmal nach innen :D .

Die Uhr gibt beim Bewegen übrigens mir bis dato unbekannte Geräusche von sich. Neben dem üblichen Surren des Rotors ist so ein leichtes Scheppern zu hören, welches jedoch auch irgendwie mit einer Rotation verbunden zu sein scheint. Es ist meine erste Uhr mit einem klassischen Valjoux ETA 7750-Werk. Meine U1000 S hat ja einen SZ02-Umbau und daneben ein irrwitzig starkes Gehäuse, welches sicher viel Geräusch eliminiert. Irgendwo habe ich hier mal gelesen dieses Geräusch sei typisch für das 7750-Werk. Dennoch wäre ich für beruhigende Kommentare offen :whistling: ;) ...
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

uhropa

Meister der Missverständnisse

Beiträge: 1 297

Dabei seit: 16. September 2010

Wohnort: MONTANITA / ECUADOR / SÜDAMERIKA

Danksagungen: 2143

  • Nachricht senden

13

Samstag, 30. Juli 2011, 04:27

Hallo Frank

Ich habe nur einen Katalog von 2007, und kenne so ein bißchen das Modell 900.
Deine neue 900 Multi, was unterscheidet die von der 900.
Das würde mich schon sehr interessieren.
Ich habe von dieser Uhr noch nie gehört.
Glückwunsch zu diesem tollen Teil.
Peter
_____________________________________________________________
Tschüss

:peter: Peter

Man verfällt einer Leidenschaft ganz oder nicht.
Wenn nicht, dann ist es keine Leidenschaft,
wenn doch, muss sie Erfüllung finden.

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. Juli 2011, 05:00

RE: Hallo Frank

Hi Peter,
ich habe die Zwiebel hier nur zur besseren Unterscheidung zur "900 Flieger" als "900 Multi" bezeichnet, da SINN sie auch "Multifunktions-Chronograph" nennt. Als die "900" (Multi) gelauncht wurde, gab es noch keine "900 Flieger". Aus diesem Grund hat es SINN wohl bei "900" belassen. Hier findest Du die Modellreihe 900, die 900 Multi verkauft sich von dem Trio offenkundig am schlechtesten: http://www.sinn.de/de/Instrumentelle_Chronographen/900.htm
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der onkel« (30. Juli 2011, 05:03)


uhropa

Meister der Missverständnisse

Beiträge: 1 297

Dabei seit: 16. September 2010

Wohnort: MONTANITA / ECUADOR / SÜDAMERIKA

Danksagungen: 2143

  • Nachricht senden

15

Samstag, 30. Juli 2011, 06:02

Danke Frank

Mit der 900 Multi habe ich mich schon seit längerem auseinandergesetzt. gefällt mir sehr gut.
Selbst auf die Gefahr hin, daß ich mir jetzt Antipathien im Forum einhandle, ist die 900 für mich die interessanteste aus
der ganzen Serie, weil die universellste. Ich weiß auch nicht, warum sie das Stiefkind ist.
Hast 'ne tolle Uhr gekauft. Ehrlich.
Viele Grüße
Peter
_____________________________________________________________
Tschüss

:peter: Peter

Man verfällt einer Leidenschaft ganz oder nicht.
Wenn nicht, dann ist es keine Leidenschaft,
wenn doch, muss sie Erfüllung finden.

uhropa

Meister der Missverständnisse

Beiträge: 1 297

Dabei seit: 16. September 2010

Wohnort: MONTANITA / ECUADOR / SÜDAMERIKA

Danksagungen: 2143

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. Juli 2011, 06:41

ROTORGERÄUSCH

Bei meiner 203 Ti (7750) habe ich auch so ein komisches "Rasseln" in der Rotorbewegung. Immer schon.
Von allem Anfang an. Erst dachte ich, irgendetwas ist da drin locker. dieses Jahr war die Uhr in der Revision
(Füldchen) und es rasselt immer noch. Nach Aussage von SINN ist das Werk aber absolut in Ordnung.
Scheint wohl eine "Mutation" dieses Kalibers zu sein. Ist ein braver Wecker, macht nie Probleme und
läuft in 24 Std. 3 sec. vor, womit ich aber leben kann.
Frage:
Gefällt Dir nicht das neue dicke Stahlband ? Würde der Uhr noch mehr Expeditionscharakter geben.
Subjektiv gesehen, natürlich.
Das Silikonband hast Du aber extra geordert, oder nicht? Schmiegt sich sehr schön an das Gehäuse an.
Soviel ich weiß, gibt's die 900 mit Leder oder dem feingliedrigen Stahlband nur.
Apropos Stiefkind. Von der 903 H4 hört man ja auch kaum etwas im Forum.
Das ist Alles.
Tschüss Frank
_____________________________________________________________
Tschüss

:peter: Peter

Man verfällt einer Leidenschaft ganz oder nicht.
Wenn nicht, dann ist es keine Leidenschaft,
wenn doch, muss sie Erfüllung finden.

AndiS

Administrator

Beiträge: 10 673

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 17366

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. Juli 2011, 10:41

der Rotor erzeugt Strom und erwärmt das Glas, das eigentlich ein Ceranfeld zum Kochtopf darauf stellen ist. 8)


:applaus: :applaus: :applaus: :applaus:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. Juli 2011, 15:21

RE: ROTORGERÄUSCH

Frage:
Gefällt Dir nicht das neue dicke Stahlband ? Würde der Uhr noch mehr Expeditionscharakter geben.
Subjektiv gesehen, natürlich.
Nein, mit Stahlband wäre mir das zuviel Bling-bling. So ist das für mich Liebhaber von schwarzen Uhren schon am Rande des Erträglichen. Für mich nicht so relevant, aber ggf. für manch anderen: Mit dem neuen, dicken Stahlband wird die 900 schon richtig schwer.

Das Silikonband hast Du aber extra geordert, oder nicht? Schmiegt sich sehr schön an das Gehäuse an.
Soviel ich weiß, gibt's die 900 mit Leder oder dem feingliedrigen Stahlband nur.
Du kannst alle Uhren doch online konfigurieren, von Leder über Stahl bis zu Silikon wird alles für die 900 angeboten:
http://www.sinn.de/de/Modell/900.htm (Reiter oben rechts ;) )

Nur die Schließen sind zu dieser tegimentierten Uhr nicht standardmäßig tegimentiert - weiß der Teufel warum, absolut unlogisch. Daher mußte ich nochmal EUR 100,- Aufpreis abdrücken ;( .

Apropos Stiefkind. Von der 903 H4 hört man ja auch kaum etwas im Forum.
Hätte ich nicht bereits die (nicht mehr gefertigte) 903 St24 in der Sammlung, wäre die 903 H4 bei mir ganz oben auf der Wunschliste. Meine 903 St24 ist 100%ig ungetragen und kommt mit 2 schwarzen Haifisch-Lederbändern und sämtlichen Papieren - wenn mir jemand den Neupreis einer 903 H4 zahlen würde (derzeit EUR 2.550), würde ich den Deal machen. Die 903 H4 wirkt durch ihr Zifferblatdesign größer. Zudem hätte ich an der Mondphase mehr Interesse als an dem im Alltag problematischen 24h-Zifferblatt. Die 903 H4 ist imho eine der schönsten 903er, die SINN jemals gebaut hat :thumbup: .

Momentan stehen bei mir aber auf der Langzeitwunschliste: U2 S (an Stahl), 358 Sa und 757 S (beide an Kautschuk mit Dornschließe). Über die Reihenfolge entscheidet die Preisentwicklung.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »der onkel« (30. Juli 2011, 15:26)


selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 9 079

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 8529

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 31. Juli 2011, 14:07

Neee,
das Scheppern in der Uhr ist in Wahrheit ein 2-Takter,
das Uhrwerk ist doch nur Deko! :D
Wusstest Du das nicht? ?(
Die (angebliche) Trockenkapsel ist doch der Einfüllstutzen
für den Treibstoff, Rabsöl oder Schnaps glaube ich :pinch:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 757

Danksagungen: 9007

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 31. Juli 2011, 15:09

Danke, Stefan!
Das beruhigt mich ;( ...
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE