You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8785

  • Send private message

1

Saturday, March 28th 2009, 9:42pm

UX S / UX optional komplett tegimentiert

Hat schon mal wer SINN mit der Frage nach einer UX S genervt :?:
Was war da die offiziele Antwort? Wird eine PVD-beschichte und entsprechend komplett tegimentierte Version der UX kommen :?: Falls ja, wann :?:
Eigentlich wäre eine UX S (genauso wie eine U1 S) nach U1000 S und U2 S nur stringent.


Zudem nochmal eine Frage an die User, die ihre SINN optional voll-tegimentiert geordert haben. Bei der UX und der U1 als auch ihren SDR-Versionen ist ja serienmäßig nur die Lünette tegimentiert. Das Gehäuse, das Metallband bzw. die Schließe beim Silikonband sind indes nicht tegimentiert.

Welchen Aufpreis muß man bei SINN berappen, wenn man eine komplett tegimentierte U1 oder UX wünscht
a) inklusive tegimentiertem Metallband :?:
b) inklusive tegimentierter Schließe beim Silikonband :?:

Welche Erfahrung habt' ihr mit den tegimentierten Schließen: Kommt es durch die Tegimentierung wirklich zu keinen Kratzer mehr bei "normalen" Gebrauch :?:

[Ich liebäugele ja mit einer UX SDR mit Silikonband. Aber diese Monsterschließe kommt mir irgendwie sehr sperrig vor. Die optionale Mini-Schmetterlingsschließe paßt hingegen nicht zu einer Taucheruhr. Wenn ich die UX SDR indes mit Metallband nehmen würde, wirkt der schwarze Drehring (SDR) jedoch optisch irgendwie verloren. SDR wirkt imho bei U1, U2 und UX (U1000 bildet hier eine Ausnahme) mehr in Kombination mit dem schwarzen Silikonband. Naja und dann landet man bei der Frage nach einer UX S :P . SINN hätte die Schließe an dem Silikonband einfach 5-10 mm kürzer gestalten sollen. An sich ist ja recht schön, aber einfach einen Zacken zu wuchtig ;) .]
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

olli

Beginner

Posts: 40

Present since: Dec 8th 2006

Location: bei Stuttgart

wbb.thread.post.credits.thank: 24

  • Send private message

2

Saturday, March 28th 2009, 11:57pm

Hallo,

ich habe Sinn damit bereit genervt. Leider bisher erfolglos. Es gab eine Kleinstserie von 10 Uhren einer UX S exclusiv für die GSG9. Aus diesem Grund gibt es vorerst keine offizielle Version. Dies ist der Stand meiner letzten Anfrage von Januar 2009.



Gruß

Olli

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

3

Sunday, March 29th 2009, 11:56am

Hallo der Onkel

Also die Volltegimentierung meiner U2 hat mich 200 € gekostet.
Die tegimentierte Schließe hat zumindest bei mir noch keine Gebrauchsspuren gezeigt.
Allerdings bin ich auch kein Schreibtischtaucher, der die Schließe permanent belastet.... :D
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

This post has been edited 1 times, last edit by "ICEMAN" (Mar 29th 2009, 12:01pm)


HappyDay989

Unregistered

4

Sunday, March 29th 2009, 12:30pm

RE: UX S / UX optional komplett tegimentiert

Welche Erfahrung habt' ihr mit den tegimentierten Schließen: Kommt es durch die Tegimentierung wirklich zu keinen Kratzer mehr bei "normalen" Gebrauch :?:

Was immer Du unter "normalem Gebrauch" verstehst, Frank, ich kann Dir aus eigenhändiger Erfahrung mit Tegiment-Band und -Schließe an meiner 856 sagen, daß Tragespuren so gut wie gar nicht vorkommen. Lediglich an der Stelle, an der der tegimentierte Sicherungsbügel auf dem tegimentierten Blech der Schließe aufliegt, ist es bisher zu minimalen Abschürfungen gekommen, die man aber nicht sieht, wenn man die Uhr trägt.

Von daher halte ich die Tegimentierung an Gehäusen, Bändern und Schließen auf jeden Fall für eine sehr gute Sache. Natürlich ist auch Tegiment kein Garant für absolute Kratzerfreiheit, aber auf jeden Fall eine sehr deutliche Verbesserung gegenüber normalem Stahl.

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8785

  • Send private message

5

Sunday, March 29th 2009, 12:52pm

RE: RE: UX S / UX optional komplett tegimentiert

Hallo der Onkel

Also die Volltegimentierung meiner U2 hat mich 200 € gekostet.
Die tegimentierte Schließe hat zumindest bei mir noch keine Gebrauchsspuren gezeigt.
Allerdings bin ich auch kein Schreibtischtaucher, der die Schließe permanent belastet.... :D

Hi Iceman,

beziehen sich die 200 Euronen auf die Variante a) mit Metallband oder b) mit Schließe am Silikonband?
Variante a) müßte doch eigentlich teurer sein als Variante b) oder tegimentiert SINN auch das Silikon :D ?

Welche Erfahrung habt' ihr mit den tegimentierten Schließen: Kommt es durch die Tegimentierung wirklich zu keinen Kratzer mehr bei "normalen" Gebrauch :?:

Was immer Du unter "normalem Gebrauch" verstehst, Frank, ich kann Dir aus eigenhändiger Erfahrung mit Tegiment-Band und -Schließe an meiner 856 sagen, daß Tragespuren so gut wie gar nicht vorkommen. Lediglich an der Stelle, an der der tegimentierte Sicherungsbügel auf dem tegimentierten Blech der Schließe aufliegt, ist es bisher zu minimalen Abschürfungen gekommen, die man aber nicht sieht, wenn man die Uhr trägt.

Von daher halte ich die Tegimentierung an Gehäusen, Bändern und Schließen auf jeden Fall für eine sehr gute Sache. Natürlich ist auch Tegiment kein Garant für absolute Kratzerfreiheit, aber auf jeden Fall eine sehr deutliche Verbesserung gegenüber normalem Stahl.

Das klingt doch schon mal sehr gut. Ich schreibe gerne von "normalen Gebrauch", weil sonst die Schlosser oder Holzfäller kommen und sagen "das kommt darauf an" 8) . Ich bin anerkannter Bürotaucher und da gleitet die Schließe schon öfters mal über die harte Schreibtischkante :D . Und diese "Monsterschließe" des Silikonbandes ist sicher geradezu prädestiniert zum hängenbleiben. Der Herr im SINN-Verkauf trug unlängst mal dieses Band. Die Schließe war wirklich komplett verkratzt, einige Stellen waren glattpoliert - alles im Allen ein Horror für Perfektionisten. Er mag damit sicher nicht sehr sorgfältig umgegangen sein, aber wenn ein Aufpreis von ca. EUR 200 mehr Schutz bedeutet, würde ich ihn investieren. Man schmeißt ja schon genug Geld für irgendwelchen Blödsinn hinaus, da würde die Investition in Tegimentierung schon SINN machen - bitte beachtet das geniale Wortspiel - STRIKE :thumbsup: !
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Geddy

Trainee

Posts: 110

Present since: Feb 7th 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 344

  • Send private message

6

Sunday, March 29th 2009, 3:35pm

Hi Onkel,

für die Tegimentierung eines UX-Gehäuses, nur das Gehäuse ohne Membranboden, bei dem das anscheinend wegen seiner Funktion nicht möglich ist, hat man mir einen Aufpreis von 200,- € genannt.

Dieser Preis schloss keine tegimentierte Faltschließe am Gummiband ein, den wirst Du Dir wohl extra erfragen müssen.

Gruß

Geddy
-Guinand 41.50-01-
-Guinand 90.03-
-Sinn U2 S-

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

7

Sunday, March 29th 2009, 6:55pm

Hallo der Onkel

Ich habe an meiner U2 das Silikonband mit der großen tegimentierten Schließe.
Die Schließe kostet extra,wenn ich mich richtig erinnere.

Ob ich eine Quarzuhr tegimentieren lassen soll,weiß ich nicht so genau.
Mit dem Gedanken habe ich auch schon gespielt.
Allerdings soll die U1 defintiv auch noch einmal ins Füldchen und "gepanzert" werden.
Da rechne ich dann mit etwas mehr,da ich an ihr das Metallband habe.
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

internett

Intermediate

Posts: 212

Present since: Mar 29th 2009

Location: Herford

wbb.thread.post.credits.thank: 322

  • Send private message

8

Sunday, March 29th 2009, 7:05pm

Ich habe auch die tegementierte Schließe am Kautschukband meiner UX, die wurde beim Neukauf der Uhr vom Konzi "aus Versehen" montiert (Preisnachlass ist ja bei Sinn bis auf die 3 % Skonto nicht drin). Der Kaufpreis der Schließe würde, wenn ich mich recht entsinne, 85 EUR kosten.

Muffin

Trainee

Posts: 65

wbb.thread.post.credits.thank: 76

  • Send private message

9

Sunday, March 29th 2009, 8:43pm

Ich hatte auch mal Angefragt :

Antwort von Sinn : Die UX S ist für Ende 2009 geplant.

Wir sind gespannt :thumbsup:
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich Recht habe. ( Muhammad Ali )

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8785

  • Send private message

10

Sunday, March 29th 2009, 9:44pm

Ich habe auch die tegementierte Schließe am Kautschukband meiner UX, die wurde beim Neukauf der Uhr vom Konzi "aus Versehen" montiert (Preisnachlass ist ja bei Sinn bis auf die 3 % Skonto nicht drin). Der Kaufpreis der Schließe würde, wenn ich mich recht entsinne, 85 EUR kosten.

So, so, "aus Versehen" :whistling: ...
Paßt die tegimentierte Schließe denn farblich zum un-tegimentierten Gehäuse?
Naja die serienmäßig tegimentierte Lünette paßt ja auch zum un-tegimentierten Gehäuse ?( .

Ich hatte auch mal Angefragt :

Antwort von Sinn : Die UX S ist für Ende 2009 geplant.

Wir sind gespannt :thumbsup:

Von wann ist Deine Info?
Ich stelle mir eine UX S durch das ölgefüllte optisch tiefschwarze Zifferblatt recht spannend vor.

Analog zur U2 wird man bei einer UX S wohl mit zusätzlichen EUR 300 (= 1.390) mit Silikonband bzw. EUR 440 (= EUR 1.675) mit Metallband rechnen müssen. Wenn dann noch ein kleiner Preisaufschlag ab 01.09.2009 draufgesattelt wird... naja viel Geld für eine Quartzuhr ;( ...
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Muffin

Trainee

Posts: 65

wbb.thread.post.credits.thank: 76

  • Send private message

11

Monday, March 30th 2009, 9:08pm

Hallo Frank,

die Info ist von letzter Woche. Mir kam auch in den Sinn das eine ganz schwarze UX wohl toll aussieht :P

Ich hatte die Gelegenheit durch die WL bei Sinn Mitte Februar einer Werksbesichtigung beizuwohnen und wir haben so dies und das u.a. mit
Herrn Schmidt besprochen. Dabei kam heraus, das wohl eine schwarze UX geplant sei.
Letzte Woche habe ich per Mail nochmal nachgefasst und mir wurde dieser Termin genannt.

LG,Michael
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich Recht habe. ( Muhammad Ali )

XELOR

Professional

Posts: 640

Present since: Dec 11th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 1081

  • Send private message

12

Monday, March 30th 2009, 11:46pm

zu a) knapp 200€ !!
Viele Grüße,

Christian


internett

Intermediate

Posts: 212

Present since: Mar 29th 2009

Location: Herford

wbb.thread.post.credits.thank: 322

  • Send private message

13

Tuesday, March 31st 2009, 3:07am

Ich habe auch die tegementierte Schließe am Kautschukband meiner UX, die wurde beim Neukauf der Uhr vom Konzi "aus Versehen" montiert (Preisnachlass ist ja bei Sinn bis auf die 3 % Skonto nicht drin). Der Kaufpreis der Schließe würde, wenn ich mich recht entsinne, 85 EUR kosten.
So, so, "aus Versehen" :whistling: ...
Paßt die tegimentierte Schließe denn farblich zum un-tegimentierten Gehäuse?
Naja die serienmäßig tegimentierte Lünette paßt ja auch zum un-tegimentierten Gehäuse ?( .

Passt perfekt :thumbsup:

Frank/2

Beginner

Posts: 4

Present since: Mar 8th 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 4

  • Send private message

14

Tuesday, March 31st 2009, 7:49pm

Also ich hatte beim WL Treffen auch mit Herrn Schmidt über eine komplett schwarze UX gesprochen und direkt danch per Mail noch einmal nachgefragt. Antwort war es kommt sicher eine UX in schwarz, aber nicht mehr dieses Jahr. Das ist etwas über einen Monat her.

Ich habe mich deshalb für eine UX SDR mit Silikonband und großer Schließe entschieden. War teuer genug und ich finde die Schließe einfach genial. Aufpreis für die tegimentierte war es mir nicht wert, weil ich sie eh im Alltag trage und auch die tegimentierte Schließe Kratzer bekommt wenn man kein Schreibtisch täter ist. Das Metallarmband passt für mich nicht an eine UX. Der SDR Ring kommt auch bei der UX am besten zur Geltung, weil er genau so schwarz ist wie das Zifferblatt, einfach genial :thumbsup:





Grüße

Frank

Muffin

Trainee

Posts: 65

wbb.thread.post.credits.thank: 76

  • Send private message

15

Tuesday, March 31st 2009, 8:18pm

@Frank/2 : Schön das Du Dir die UX SDR doch noch geholt hast.

Zum Sachstand : Also es ist so wie es ist und mir per Mail mitgeteilt wurde; nichts weiter.
Ich nehme die Info auch so hin wie es ist. Wenn es eine UX S zu Bestellen gibt, geht die Info schon schnell rund.

Btw. als SDR schauts eh schon gut aus :thumbup:
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich Recht habe. ( Muhammad Ali )

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8785

  • Send private message

16

Tuesday, March 31st 2009, 9:19pm


Ich habe mich deshalb für eine UX SDR mit Silikonband und großer Schließe entschieden. War teuer genug und ich finde die Schließe einfach genial. Aufpreis für die tegimentierte war es mir nicht wert, weil ich sie eh im Alltag trage und auch die tegimentierte Schließe Kratzer bekommt wenn man kein Schreibtisch täter ist. Das Metallarmband passt für mich nicht an eine UX. Der SDR Ring kommt auch bei der UX am besten zur Geltung, weil er genau so schwarz ist wie das Zifferblatt, einfach genial :thumbsup:

Teuer genug ist die UX zweifelsohne.
Gerade Schreibtischtäter strapazieren die Schließe ;) .
Ob das Metallband nicht zu einer UX paßt... tja, da bin ich noch unschlüssig. Ich denke umgekehrt, dass das Silikonband nicht unbedingt an ein schwarzes Gehäuse paßt. Und dann wären wir bei der SDR. Also haste nix falsch gemacht :thumbup: !


Btw. als SDR schauts eh schon gut aus :thumbup:

Definitiv :thumbup: !
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

XELOR

Professional

Posts: 640

Present since: Dec 11th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 1081

  • Send private message

17

Tuesday, March 31st 2009, 9:35pm

Hm, ich wills mal vorsichtig probieren: Ich mag die U-Serie so gerne weil sie nach so einem richtig schönen dicken Klumpen Stahl aussieht. Ich finde das geht leider durch den SDR ein wenig verloren weil der die Uhr insgesamt auch kleiner macht (Meine subjektive Meinung) durch das schwarze Blatt und die schwarze Lünette. Das die PVD Beschichtung nen großes Problem ist wenn Kratzer entstanden sind (Die setzen sich ganz übel vom schwarzen ab) lassen wir mal außen vor.
Viele Grüße,

Christian


MarkP

Master

Posts: 2,293

Present since: Oct 12th 2007

Location: Bielefeld

wbb.thread.post.credits.thank: 3196

  • Send private message

18

Tuesday, March 31st 2009, 10:01pm

Hm, ich wills mal vorsichtig probieren: Ich mag die U-Serie so gerne weil sie nach so einem richtig schönen dicken Klumpen Stahl aussieht. Ich finde das geht leider durch den SDR ein wenig verloren weil der die Uhr insgesamt auch kleiner macht (Meine subjektive Meinung) durch das schwarze Blatt und die schwarze Lünette.

Ich sehe es ganz genau so. Gerade die Kombination Silber/Silber gefällt mir so gut, weil abgesehen von der 203 Serie (um bei Sinn zu bleiben), sämtliche Uhren mit außenliegender Lünette über die Kombination Silber/Schwarz verfügen und die U's sich wunderbar abheben.

Gruß

Mark

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8785

  • Send private message

19

Wednesday, April 1st 2009, 11:19am

Hm, ich wills mal vorsichtig probieren: Ich mag die U-Serie so gerne weil sie nach so einem richtig schönen dicken Klumpen Stahl aussieht. Ich finde das geht leider durch den SDR ein wenig verloren weil der die Uhr insgesamt auch kleiner macht (Meine subjektive Meinung) durch das schwarze Blatt und die schwarze Lünette. Das die PVD Beschichtung nen großes Problem ist wenn Kratzer entstanden sind (Die setzen sich ganz übel vom schwarzen ab) lassen wir mal außen vor.

Wie alles im Leben eine Geschmacksfrage, sagte die Ratte und biss in den toten Vogel :D . Also meines Erachtens wirkt die Uhr zumindest von oben durch den schwarzen Drehring (SDR) größer als mit metallfarbener Lünette. Der Durchmesser des Ziffernblattes vergößert sich optisch. Ansonsten erachte ich gerade die schwarzen bzw. Bicolor-Elemente als reizvoll. Metallfarbene Uhren gibt es doch en masse. Sofern sich die PVD-Beschichtung dann doch irgendwann mal partiell ablöst, hake ich das unter Patina ab - oder kaufe mir einen SDR nach 8) . Die Galvanisierung meiner 142 St S hielt sich auf jeden Fall sehr hartnäckig, ich denke das PVC wird noch haltbarer sein.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Muffin

Trainee

Posts: 65

wbb.thread.post.credits.thank: 76

  • Send private message

20

Wednesday, April 1st 2009, 12:54pm

Also ich würde def. der "Schwarzen" von Sinn vertrauen. Die Uhr ist ja schon Tegimentiert und dann noch das Schwarze obendrauf ist wie ich finde Perfekt.

Sicher das da irgendwann unter einer bestimmten harten Beanspruchung mal ein "Kratzer" entstehen könnte ist klar.

Denke eine "Schwarze" von anderen Marken hat schneller eine Ecke weg.

Zur Größe : Schwarze Uhren wirken kleiner. Daher auch meine Erkenntnis als ich die 857 S live sah.

Doch die 1000S würde ich sofort nehmen. Hier kompensiert das Schwarze die Bauhöhe und wirkt nicht mehr so wuchtig.

:p:
Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich Recht habe. ( Muhammad Ali )