You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 3,247

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 6166

  • Send private message

1

Monday, May 18th 2020, 6:36pm

Der Fahrrad-Faden

Hallo !

Ich möchte hier mal gerne einen Fahrradfaden aufmachen.
Bestimmt gibt es unter uns auch einige Biker.

Hier also für Euch die Gelegenheit, Eure Bikes vorzustellen und den Faden natürlich mit ausreichend
Bildern (Bikes & Watches) zu füllen !

So möchte ich also kurz beginnen:

Früher 15 Jahre Rennrad gefahren; dann "große Pause" (dem Motorradfahren geschuldet) und seit
2 Wochen stolzer Besitzer eines:

KTM Machina Kapoho 2972
technische Daten / Ausstattung:

- 7,5HR/29VR Zoll Dimmix Aluminium Rahmen
- Bosch Performance Line CX Gen. 4 Antrieb, 75 Nm
- Bosch powertube 625 Wh Akku
- Kiox Display
- Sattelstütze höhenverstellbar vom Lenker aus
- Dämpfer hinten Fox Float DPX2, 160 mm Federweg
- Dämpfer vorne RockShox 35 gold , 160 mm Federweg
- Shimano SLX M7 100 12-Gang Schaltwerk, 10-51
- Farbe epicgrey matt (grey / yellow)

Mein erstes E-MTB und mein erstes Fully

Macht total Spaß mit dem Teil unterwegs zu sein; der Motor schiebt bei Bedarf mächtig an und der
Aktionsradius wächst, ohne Schmerzen ;)

Nach einer Woche hat meine Frau dann eine Probefahrt mit dem Rad gemacht und es kam wie es kommen musste.
Sie nennt jetzt ein KTM Machina Team Glory (Damen-E-MTB, Hardtail) ihr Eigen :)

So können wir jetzt gemeinsam touren und auch das macht Riesen-Spaß !

Hier einige Bilder; more to come ;)













Dann noch Griffe umgerüstet (bieten mehr Auflage für die Handballen = bequemer ;)














Muchos saludos !

Gerd


don´t let idiots ruin your day

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

der onkel (22.05.2020), Fredmax (20.05.2020), Intruder (19.05.2020), AndiS (19.05.2020), Christian_60 (18.05.2020), Sinn_frei (18.05.2020), Derzwiebelkrieger16 (18.05.2020), Pferdefrosch (18.05.2020)

Posts: 1,102

Present since: Apr 23rd 2018

wbb.thread.post.credits.thank: 1437

  • Send private message

2

Monday, May 18th 2020, 7:34pm

Das Fahrrad schaut super aus. Herzlichen Glückwunsch dazu. Gut für deine Gesundheit.
Lg

Derzwiebelkrieger16

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

El-Gerto (18.05.2020)

Humpy

Beginner

Posts: 40

Present since: Oct 2nd 2017

Location: Vor dem Taunus

wbb.thread.post.credits.thank: 60

  • Send private message

3

Monday, May 18th 2020, 8:39pm

Hallo El-Gerto,

schön, dass du diesen Thread eröffnet hast.
Ich denke hier kommen einige schöne Natur-Bilder zusammen.

Hier mal eines von meinen, oder auch mein einziges E-Bike.
Rotwild RX+ pro aus 2019




Gruß
Humpy
Humpy has attached the following images:
  • 38572265iz.jpg
  • 38572266bq.jpg

AndiS

Administrator

Posts: 11,004

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 18362

  • Send private message

4

Monday, May 18th 2020, 9:00pm

Klasse Idee, Gerd, genau mein Thema:




HUSQVARNA MTB Hardtail, 29 Zoll
Gabel: FOX, 34, A, Float, 29", P-S E-Bike+, 120mm Federweg
Shimano STEPS E8000 Mittelmotor 250 Watt, 70Nm, Akku: 630 Wh Intube
Shimano Deore XT, RD-M8000-SGS
Bremse: 2 x Shimano BR-MT400, 180mm, hydraulisch
Sattelstütze Tranz-X, JD-YSP12J, Dropperpost
ohne Beleuchtung ^^

Ich fahre erst seit Ende letzten Jahres E-Bike. Fahrradfahren fand ich immer langweilig, ein Schlüsselerlebnis hatte ich dann im Urlaub im letzten Jahr:
Wir leihten E-Bikes aus ....hatten richtig viel Spaß ....und dann war es um uns geschehen, wir beschlossen, uns welche zu kaufen.
Es ist eine wahre Freude, mit welcher Kraft dich das Bike den Berg hochzerrt, im "Boost"-Modus fährt es (gefühlt) alleine den Berg hoch.
Insgesamt fährt es sich nicht nur viel entspannter, v.a. erhöht sich die Reichweite erheblich. Eine Tagestour von 100km ist gar kein Problem.
Damit erreicht man Ziele, die bisher nur mit dem Auto erreichbar waren.
Wer meint, E-Bike-Fahren ist nur was für Ältere oder etwa das gleiche wie Fahrradfahren, sollte sich mal eines ausleihen.

Meine erste Wahl der Uhr zum Biken: Sinn UX

Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Fredmax (20.05.2020), Intruder (19.05.2020), Christian_60 (18.05.2020), Sinn_frei (18.05.2020)

Posts: 3,247

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 6166

  • Send private message

5

Monday, May 18th 2020, 9:39pm

coole Räder Jungs : doppelt Daumen hoch
Muchos saludos !

Gerd


don´t let idiots ruin your day

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (18.05.2020)

Nordberg

Intermediate

Posts: 197

Present since: Jan 17th 2018

wbb.thread.post.credits.thank: 298

  • Send private message

6

Monday, May 18th 2020, 10:19pm

Canyon Dude CF 9.0 EX
Nordberg has attached the following image:
  • 71CA5FDD-269E-403D-B000-5366A1E6ACC6.jpeg

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Fredmax (20.05.2020), Intruder (19.05.2020), El-Gerto (19.05.2020), AndiS (18.05.2020)

AndiS

Administrator

Posts: 11,004

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 18362

  • Send private message

7

Monday, May 18th 2020, 10:34pm

: doppelt Daumen hoch

@ SinnAMG: Du hast doch auch so ein Gerät, gell ? :wortlesswithoutpics

Noch ein Kauftip:
Wem so ein E-Bike zu schwerfällig erscheint (wie z.B. meiner Frau), der kann für knapp 3 TEUR bereits ein "Made-in-Germany"- Carbon-Mountainbike mit aktuellem Antrieb bekommen.
Die Gewichtsersparnis von knapp 5 Kg spürt man deutlich, das Ding ist leichtfüssig und agil, das macht so richtig Spaß !

Ghost Hybride Lector S4.7+ LC:




@ Gerd:
Das Ghost hat wie dein KTM eine Mischbereifung, vorne 29", hinten 27,5".
Ob man das braucht, haben wir noch nicht rausgefunden......
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Fredmax (20.05.2020), Intruder (19.05.2020)

5277

Intermediate

Posts: 543

Present since: Nov 15th 2018

wbb.thread.post.credits.thank: 1069

  • Send private message

8

Tuesday, May 19th 2020, 8:46am

Gratulation zu den super E-bikes : doppelt Daumen hoch
Ich bin fast genau am anderen Ende Unterwegs.
Trotz ü50 liebe ich Fixie fahren über allem (auch meinen Autos).
Diese Rad ist von mir komplett selbst zusammen gesucht und gebaut worden (inkl. Einspeichen).
Wiegt trotz Alurahmen in Größe "L" 5,8kg.
Wer hier noch mehr Gewicht verlieren möchte liegt schnell im 5 stelligen Euro Bereich ;(
5277 has attached the following images:
  • PICT0263.JPG
  • PICT0265.JPG
  • PICT0266.JPG
  • PICT0267.JPG
  • PICT0268.JPG
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Christian_60 (24.05.2020), der onkel (22.05.2020), Fredmax (20.05.2020), Intruder (19.05.2020), Pferdefrosch (19.05.2020), Sinner&Saint (19.05.2020), AndiS (19.05.2020), El-Gerto (19.05.2020)

Posts: 3,247

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 6166

  • Send private message

9

Tuesday, May 19th 2020, 9:20am

genial !! : doppelt Daumen hoch
Muchos saludos !

Gerd


don´t let idiots ruin your day

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

5277 (19.05.2020)

Fredmax

Trainee

Posts: 165

Present since: Feb 16th 2015

Location: Regensburg

wbb.thread.post.credits.thank: 285

  • Send private message

10

Tuesday, May 19th 2020, 7:00pm

Servus zusammen!
Nachdem hier viele schöne Bikes vorgestellt wurden, will ich auch meines Vorstellen:

Simplon Rapcon Pmax


-Vordergabel Rock Shox Ultimate 170 mm Federweg
-Dämpfer Rock Shox Coil De Luxe Ultimate
-MT 7 Bremsen
-Lev Integra Sattelstütze
-vorne 29 zoll /hinten 27,5 + Eddy Currend
-Bosch Gen 4 E Motor u.v.m.

Bilder hab ich heute gemacht, leider etwas Staubige Angelegenheit
Hab auch noch ein Simplon Rapcon 160 Bio Bike

Umrüstung ist auch schon geplant, es soll die Schaltung umgebaut werden von Sram GX auf Sram X01 AXS (also ohne Seilzug)
Fredmax has attached the following images:
  • IMAG0716.jpg
  • IMAG0718.jpg
Gruß Fred

Sinn 144 GMT Ti Ar, Sinn 900 Multi,Citizen Promaster,Breitling Navitimer B01, Certina,Tissot, Seiko, Omega DSOTM, Omega Speedmaster Co Axial, Omega Speedmaster Racing, Omega Speedmaster Mark II, Omega Speedmaster Solar Impulse HB SIA, Omega Seamaster Planet Ocean und Zenith Classic Cars.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

der onkel (22.05.2020), Intruder (19.05.2020), AndiS (19.05.2020), El-Gerto (19.05.2020)

Intruder

Master

Posts: 2,246

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 3479

  • Send private message

11

Tuesday, May 19th 2020, 7:59pm

Ich kann ja nichts elektrisches beisteuern. Allerdings habe ich das Fahrrad selber gekauft und auch selbst noch nie geputzt :D
Corratec / XT Ausstattung und 27,5“.

Leider wird es sehr wenig bewegt. :brav:
Intruder has attached the following images:
  • B5448D29-43BC-43DC-BF03-71AD9E497707.jpeg
  • 3E8AAD10-E702-4AD9-9DFD-310B2EE30580.jpeg
  • 6D145561-6B37-43D3-B4C9-E0F1769ED1CC.jpeg
Munter bleiben......

Intruder

This post has been edited 2 times, last edit by "Intruder" (May 19th 2020, 8:13pm)


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Christian_60 (24.05.2020), der onkel (22.05.2020), Fredmax (20.05.2020), AndiS (19.05.2020), El-Gerto (19.05.2020)

Sinn AMG

Professional

Posts: 598

Present since: Jan 10th 2007

Location: nähe Stuttgart

wbb.thread.post.credits.thank: 680

  • Send private message

12

Tuesday, May 19th 2020, 9:53pm

Zitat

: doppelt Daumen hoch

@ SinnAMG: Du hast doch auch so ein Gerät, gell ? :wortlesswithoutpics

Noch ein Kauftip:
Wem so ein E-Bike zu schwerfällig erscheint (wie z.B. meiner Frau), der kann für knapp 3 TEUR bereits ein "Made-in-Germany"- Carbon-Mountainbike mit aktuellem Antrieb bekommen.
Die Gewichtsersparnis von knapp 5 Kg spürt man deutlich, das Ding ist leichtfüssig und agil, das macht so richtig Spaß !

Ghost Hybride Lector S4.7+ LC:




@ Gerd:
Das Ghost hat wie dein KTM eine Mischbereifung, vorne 29", hinten 27,5".
Ob man das braucht, haben wir noch nicht rausgefunden......
Danke Andi,
hab es gerade gelesen und bin extra noch in die Garage raus.

September 2017 hab ich mir ein Focus Bold2 Hardtail Ebike Größe L gekauft. Im Laden mit Fachberatung M wäre besser gewesen Scheiß Beratung ich wollte M er meinteL passtbesser. Leider hatte ich einen Bandscheibenvorfall im Halswirbel Ende November 2017. Stammtisch Gänger können sich daran erinnern. Da bei mir im Halswirbel seit Januar 2018 ein Inplantat eingebaut ist kann ich den Kopf nicht mehr so überstrecken und muss aufrechter sitzen. Deshalb hab ich mich entschieden ein Fully zukaufen. In der Größe M. Ist einfacher angenehmer für die Bandscheiben.

Das nur mal zur Info falls sich jemand fragt wie man so einen Lenker und Vorbau an ein Fully schrauben kann.

Das neue hab ich seit Mai 2018 es ist ein Focus Jam2.

Lenker und Griffe sind von Sqlab mir sind die Finger wegen dem Ulnarnerv eingeschlafen. Knicken im Handgelenk. Mit 16 Grad Backsweep jetzt alles gut.

Der Stufen Sattel ist ein 60X von Sqlab.
Bei dieser Marke wird der Sitzknochenabstand gemessen. Da es diese Sättel in verschiedenen Breiten gibt.

Ich wollte auch wieder ein Focus Modell weil ich mir kurz nach dem Kauf des ersten Rades den Zusatzakku gekauft habe. Der passt bei Fully und Hardtail.

Das Fahrrad hat einen integrierten Akku und gegen Aufpreis gibt es einen 2 siehe Bilder.

Die Bremse Magura MT2 vorne und hinten 2 Kolben habe ich getauscht gegen die Magura MT Trail vorne 4 Kolben hinten 2 Kolben.


Die Daten sind vom Modell 2017 meins ist Modell 2018. Es gibt nur kleine Unterschiede.

SPEZIFIKATION

E-BIKE SYSTEM

MotorShimano Steps E8000AkkuShimano 10,5 AhDisplayShimano Steps

SCHALTUNG

SchaltungsartKettenschaltungSchaltwerkShimano Deore XTSchalthebelShimano DeoreZahnkränzeSunrace CS-MS3

BREMSANLAGE

BremstypHydraulische ScheibenbremseBremseMagura MT 2

ANTRIEB

Radgröße29 ZollLaufradsatzConcept EXReifenContinental Mountain King 2KurbelsatzShimano E-MTB SMCR-E8000

RAHMEN

RahmenE-Bike STEPS KE Disc Postmount Suspension AluminiumRahmenmaterialAluminiumGabelRockShox Recon Silver RL, 15 x 110 mm SteckachseDämpferRock Shox Monarch R

KONTAKTPUNKTE

LenkerJD MTB-11AFS ConceptVorbauConceptSattelConcept EXSattelstützeConcept Drop, 120mm, adjustable, remote



Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Gruss Thomas

Das Leben ist zu kurz um hässliche Autos zu fahren.

Posts: 3,247

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 6166

  • Send private message

13

Tuesday, May 19th 2020, 9:57pm

bei mir wars genau umgekehrt.
Laut Rahmenrechner KTM hätte ich L nehmen müssen.

Mein Händler hat gleich bei der Beratung gesagt, das mir M reicht.
Die Vergleichsfahrt mit beiden Größen hat das bestätigt und ich
bin froh, das M genommen zu haben.
Muchos saludos !

Gerd


don´t let idiots ruin your day

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

der onkel (22.05.2020)

Sinn AMG

Professional

Posts: 598

Present since: Jan 10th 2007

Location: nähe Stuttgart

wbb.thread.post.credits.thank: 680

  • Send private message

14

Tuesday, May 19th 2020, 10:12pm

Zitat

bei mir wars genau umgekehrt.
Laut Rahmenrechner KTM hätte ich L nehmen müssen.

Mein Händler hat gleich bei der Beratung gesagt, das mir M reicht.
Die Vergleichsfahrt mit beiden Größen hat das bestätigt und ich
bin froh, das M genommen zu haben.
Im Nachhinein würde ich gerne die Größe S mal testen. Wenn das Oberrohr kürzer wird kommt mir das einfach entgegen. Wenn Du länger fährst ist es unangenehm wenn man den Kopf überstreckt. Das tut beim fahren weh und auch danach. Kann man aber nicht pauschal sagen. Kommt immer auf die ganze Geometrie des Rades an.

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Gruss Thomas

Das Leben ist zu kurz um hässliche Autos zu fahren.

Sinn_frei

Trainee

Posts: 65

Present since: May 14th 2020

Location: Holland

wbb.thread.post.credits.thank: 73

  • Send private message

15

Friday, May 22nd 2020, 11:53am

Da ich ich mich alters- und BMI-bedingt noch in der nicht elektrisch unterstützten Phase befinde, kann ich euch kein E-bike oder Speedpedelec anbieten.

Trotzdem sind meine Drahteselin und ich unzertrennlich und erkunden gerne zusammen die Welt. Wenn wir nicht gerade auf Achse sind wird sie vom Lastentier zwecksentfremdet und quasi als Gravelbike genutzt.

Hier ein paar Daten zu meinem Idworx oPinion BLT:

- Triple butted 6061 T6 Aluminium Rahmen
- Pinion P1.18 Tretlagergetriebe
- Onyx Racing DD-Mute, geräuschlose Hinterradnabe ohne Totwinkel
- SON Nabendynamo vorne
- Im Steuerrohr integrierter Forumslader mit Pufferaccu und USB-Buchse
- Profile Design T3+ Aerobars
- Gates CDX Beltdrive (32/30)118T
- Hope Tech Evo V2 Scheibenbremssystem mit extra dicken 3,2 mm Scheiben
- Momentan Schwalbe G-one 57/622 im tubeless Setup
- Tubus Logo 29 hinten und Duo Lowrider vorne (auf längeren Touren)
- Crank Brothers Double Shot 3 Klickpedale bei alltäglicher Freizeitnutzung. Auf Touren Shimano XT PD-T8000)

Mein Fahrrad

Anbei ein paar Asienbilder von meiner Tour von Holland nach Singapur.
Sinn_frei has attached the following images:
  • IMG_6200 2.jpeg
  • IMG_5746.jpeg
  • IMG_5679.jpeg
  • IMG_6216.jpeg
  • IMG_8751.jpeg

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Christian_60 (22.05.2020), J.J. (22.05.2020), El-Gerto (22.05.2020), der onkel (22.05.2020), Sinner&Saint (22.05.2020), Pferdefrosch (22.05.2020)

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,928

wbb.thread.post.credits.thank: 9413

  • Send private message

16

Friday, May 22nd 2020, 2:26pm

Ich habe letztes Jahr mein Vintage Rennsportrad PEUGEOT PX 8 ID mit dem robusten 66cm Carbolite 103 Stahlrahmen nach 35 Jahren wieder in Betrieb genommen. Da war erstmal ein großer Service für knapp EUR 150 fällig: Reifen, Schläuche, Bremsbeläge, neue Lenkerumwicklung, neue Schmierstoffe, Justierung der 10-Gangschaltung, Reinigung & Konservierung etc...

Leider musste ich feststellen, dass die Ergonomie mit Kopf im Nacken mittlerweile nicht mehr mit meinem Körper kompatibel ist SchuechternKichern ..



Dann wollte ich ein RALEIGH Rushhour 4.0 Trekkingrad mit 64cm Alu- Rahmen, 27 Gang-Kettenschaltung und 170 kg Systemgewicht erwerben. RALEIGH gehört wie KALKHOFF zu DERBY CYCLE. Die RALEIGH-Räder besitzen jedoch meist eine bessere Ausstattung als KALKHOFF. In 2019 wurde mir das letzte Rushhour mit 64cm Rahmen jedoch sprichwörtlich vor der Nase weggeschnappt. Dabei hatte ich sogar bereits einen Interessenten für das PEUGEOT ;( . Mittlerweile hat man mir berichtet, dass das PEUGEOT ein gesuchtes Liebhaberstück sei.

In diesem Jahr war ich wegen Corona noch nicht beim Händler. Das RALEIGH Rushhour 4.0 XXL kommt dieses Jahr mit mattschwarzem Rahmen daher, ist marginal höherwertig ausgestattet und EUR 100 teurer, nun EUR 1k. Was haltet die Profis hier von dem Rad?
https://www.raleigh-bikes.de/index.php?i…ction%5D=detail
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Christian_60 (24.05.2020), Sinn_frei (22.05.2020)

Sinn_frei

Trainee

Posts: 65

Present since: May 14th 2020

Location: Holland

wbb.thread.post.credits.thank: 73

  • Send private message

17

Friday, May 22nd 2020, 4:22pm

Moin Onkel,

Ich würde mich keineswegs als Profi bezeichnen und kann dir daher nur als Erfahrungsexperte berichten.

Was ich von dem Rushhour 4.0 halte ist stark abhängig von deinen Wünschen und Physischen "specs"

z.B.

- Brauchst du definitiv ein Rad mit 170 Kg Systemgewicht? (das grenzt die Wahl relativ ein) oder ginge auch eins bis max. 150 Kg?
- Wie wirst du das Rad nutzen? Nur zur Arbeit / Wochenendtouren / leichtes Trekkng / längere Reisen?
- Was ist die bevorzugte Sitzhaltung? (etwas sportlich oder lieber so rechtauf wie möglich?
- Muss es ausser dir (viel) Gepäck mitschleppen können?
- Sollte es auch geländetauglich sein?
- Wie ist das Budget?
etc. etc.

1. Persönlich bin ich kein Fan von Gabel- oder sonstiger Federung (auch nicht wenn sie blockierbar ist) und tendiere eher zu breiter Bereifung zum Komfort.
2. Falls du wert legst auf ein Wartungsarmes Rad kann ich dir nur zu einer Rohloff Nabenschaltung raten. Die kostet zwar ein paar EUR mehr, aber allen denen ich bisher dazu geraten habe, waren mir sehr dankbar. Bei Kettenschaltung ich den ganzen Deore Gruppensatz bevorzugt anstatt ein Mix mit Alivio.
3. Mir sind gute starke Laufräder (Felgen) immer extrem wichtig. Fast noch wichtiger als der Rahmen. Der ist mir nämlich bei noch kein einzigem Rad kaputt gegangen. Räder allerdings sehr wohl. Wie die am Raleigh sind weiss ich nicht, aber ich gehe davon aus, dass die ausreichen, da es für 170 Kg und XXL ausgelegt ist.
4. Die Hydraulische Scheibenbremse ist in Ordnung, nur du musst da schon aufpassen, dass die Discs nicht verbiegen, sonst kannste die in die Tonne kloppen.
5. Ganz wichtig sind immer die richtige Geometrie und die Einstellung
6. Klingt vielleicht blöd, aber kauf dir auf jeden Fall ein Rad das dir optisch auch gut gefällt. Du wirst mit viel mehr Freude in die Pedale treden.



This post has been edited 1 times, last edit by "Sinn_frei" (May 22nd 2020, 4:34pm)


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Sinner&Saint (22.05.2020), der onkel (22.05.2020)

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,928

wbb.thread.post.credits.thank: 9413

  • Send private message

18

Friday, May 22nd 2020, 4:58pm

Hi Sinn_Frei,
Danke für Deinen Input : doppelt Daumen hoch !

Ich wiege knapp 100kg (bei 1,97m) + 20 kg Rad + Zuladung + Sicherheitsreserve (?). Vermutlich reichen mir auch 150kg.

Beim Schrittlängenmessen kam ich auf einen 60er Rahmen, aber der hiesige Fahrradhändler sagte "Nö, Sie brauchen ein 64er" und dass, obwohl das 60er lieferbar war und das 64er nicht. Also, muss da was dran sein.

Ein anderer Händler, der KALKHOFF, aber nicht RALEIGH führt, war ähnlich drauf'. Der hat mir den Sattel meines PEUGEOT so hoch gedreht, dass ich kaum noch mit den Fußspitzen auf den Boden kam SchuechternKichern . Er meinte, dass müsste so... Ich saß auf dem PEUGEOT so hoch, dass ich nahezu die Baumkronen streifte ich hau mich wech! !

Auf dem Rushhour mit seinem Trapezrahmen sitze ich jedenfalls wesentlich bequemer als auf meinem Rennsportrad. Die schwache Verzögerung der Felgenbremsen am PEUGEOT machen mir zudem Angst und Bange. Zügiges Fahren grenzt an Harakiri. In jungen Jahren muss ich die Gefahren wohl erfolgreich verdrängt haben :D !

Und der Sattel von dem PEUGEOT ist knüppelhart. Insbesondere bei den ersten Ausfahrten tat mir nach 10 Kilometer der Boppes weh :flw: .

Zuerst wollte ich das PEUGEOT umbauen, z. B. mit SQ Labs-Teilen. Mein Gesäßhöckerabstand beträgt übrigens nur 13 cm. Das hat anscheinend nix mit der Gesäßbreite zu tun.

Aber der Händler riet mir dazu, dass PEUGEOT direkt zu veräußern, da es dafür einen Markt gäbe. Und tatsächlich hat mir dann jemand EUR 380 geboten.

Mein Budget liegt bei ca. EUR 1k. Ursprünglich wollte ich gar kein neues Rad. Ich werde das Rad nur bei schönem Wetter nutzen. Hauptsächlich in der Freizeit, vielleicht mal ins Büro (8 Km einfache Fahrt). Feldwege ja, aber kein Gelände.

Nabenschaltungen bedeuten Energieverluste. Ich denke, es heißt, irgendwas um 10% verpuffen im Antriebsstrang. Dafür bin ich nicht gut genug trainiert :P . RALEIGH bietet das Rushhour 4.0 XXL in diesem Jahr gar nicht mehr mit Nabenschaltung an.

Ich hatte auch mal kurz über ein E-Bike nachgedacht. Aber die sind mir noch zu teuer.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Sinn_frei

Trainee

Posts: 65

Present since: May 14th 2020

Location: Holland

wbb.thread.post.credits.thank: 73

  • Send private message

19

Friday, May 22nd 2020, 5:53pm

Also für das was du mit dem Rad vor hast, reicht es allemal!
Zur Ermittlung der richtigen Rahmengrösse gehört tatsächlich nicht nur die Schrittlänge. Wenn sowohl der Händler deines Vertrauens als auch die Second Opinion raten zu einem 64er dann denke ich darf man denen glauben. Haben die dich auf eienm so einem einstellbaren Vermessungshometrainer gesetzt? Könnte ich mir gut vorstellen da du aanscheinend auch schon deinen Ar*** hast vermessen lassen.
Dass du mit den Fussspitzen so gerade noch an den Boden kommst, ist auch durchaus möglich. Geht mir genauso obwohl ich bei weide nicht so lang bin wie du.
Also die Energieverlust- und Untrainiertheitsargumente bei einer Rohloff kann ich wirklich nachvollziehen, erstrecht nicht bei einem gefederten Rad.
Untrainiertheit könnte allerdings der Grund wies dir der Hintern schon nach 10 km wel tut. Spare bitte nicht an einer FÜR DICH idealen Radhose.

Zufällig hat mein Vater gerade letzte Woche ein XXL Kalkhoff eBike gekauft. Das ist auch bis 170 kg belastbar. Ich muss ihn allerdings noch fragen wie es ihm gefällt.

Viel Glück bei der Auswahl.

Wenn mehr Radler unter uns sind, könnte man bei Interesse theoretisch irgendwann gemeinsam eine Runde drehen hahaha

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

der onkel (22.05.2020)

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,928

wbb.thread.post.credits.thank: 9413

  • Send private message

20

Friday, May 22nd 2020, 6:04pm

Nö, ich habe auf dem 60er Rushhour gesessen und da meinte der Händler, dass ich einen 64er Rahmen benötige. Meinen Boppes habe ich nach Anleitung mit Wellpappe vermessen.

Welche Radhersteller verbauen denn eine Rohloff-Nabenschaltung?

Zur Optik: XXL-Räder sehen per se optisch unvorteilhaft aus. Die Radgröße bleibt ja bei 28 Zoll, aber der Lenker und der Sattel stehen höher. Das lässt sich nunmal nicht ändern.

An eine Radhose habe ich nicht gedacht, wollte eigentlich auch keinen Helm tragen :ash: .
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE