You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

nicogtx1

Beginner

Posts: 12

Present since: May 2nd 2020

wbb.thread.post.credits.thank: 6

  • Send private message

1

Saturday, May 2nd 2020, 7:35pm

Kaufberatung: Finanzplatzuhr 6052

Hallo zusammen,

ich habe mich neu in dem Forum registriert, um mal die Meinung von erfahrenen Sinn-Spezialisten zu hören. :-)

Ich stehe vor der Entscheidung, entweder mir die Sinn 6052 oder die Breitling Navitimer 8 Chronograph 43 zu kaufen. Es ist dann meine erste Automatikuhr...

Die Sinn ist eine sehr schöne Uhr, jedoch stört mich etwas das Glänzende an ihr. Außerdem habe ich des öfteren gelesen, dass die Breitling Uhrwerke besser sein sollen...

Wie sieht es bei Sinn in Sachen Wertstabilität aus?
Wie gut sind eure Sinn Uhren verarbeitet?
Umso mehr Infos für mich, umso mehr freue ich mich.

Ich hoffe Ihr könnt mich zur Sinn überzeugen!! :)

Gruß
Nico

tapir

Master of MicroBrand

Posts: 2,562

Present since: Aug 4th 2009

Location: Frankfurt und Rheinhessen

wbb.thread.post.credits.thank: 3764

  • Send private message

2

Saturday, May 2nd 2020, 8:49pm

Na, wenn wir Dich zu Sinn überzeugen sollen, dann sagt Dir Dein Bauch ja schon das richtige;-)

Ich habe keine der beiden Uhren, aber eine Sinn und eine Breitling.
Die Verarbeitung ist m. E. vergleichbar.
Das Basis-Werk in den beiden von Dir ausgesuchten auch: das ETA7750.
(In den teureren Uhren verbaut Breitling das eigene, sehr hochwertige Werk, in der Navitimer 8 Chronograph 43 nicht (erkennst du an der Anordnung der Totalisatoren.)
Im »Gegenteil«, Sinn baut das 7750 im Gegensatz zu Breitling beim 6052 um, um die m. E. sehr nützliche Kalenderwochenanzeige zu realisieren.
So bietet die Sinn für 1000€ weniger sogar mehr.
Ob Du das normale Datum wie bei B oder das mit dem Zeiger (S) bevorzugst ist ebenso Geschmacksache wie der Rest des Designs.
Die B hat noch einen Drehring, das hat die S nicht, dafür hat die S einen Glasboden und ein Lederband dazu. Und die Indexe sind aufgesetzt, nicht nur aufgedruckt.
Aber die B hat Wochentaganzeige FrecheFratze

Du siehst, die Sin hat die Nase vorn. Und das sagt einer der Breitling sehr mag!


Nur meine 2 Cent.
Watches are the only jewelry men can wear, unless you're Mr. T
Gordon Bethune

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

nicogtx1 (02.05.2020), Watch the watchmen (02.05.2020)

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 8,020

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12962

  • Send private message

3

Saturday, May 2nd 2020, 9:24pm

Kannst du bitte mal einen Link oder ein Foto von deinem Wunschobjekt Navitimer 8 einstellen?
Gibt da ja mehrere Ausführungen.
Liebe Grüße :alexhai: Alex

nicogtx1

Beginner

Posts: 12

Present since: May 2nd 2020

wbb.thread.post.credits.thank: 6

  • Send private message

4

Saturday, May 2nd 2020, 9:26pm

Erstmal vielen Dank für deine hilfreiche Antwort!

Komischerweise gibt es die Breitling - bspw. bei Christ - für 3500€ ... zwar mit Lederarmband aber trotzdem günstiger. Bei chronenext gibt es die mit Edelstahlarmband für 3400€, angeblich neu. Macht mich aber auch stutzig.
Die Sinn gibt es in keiner Weise reduziert.

Optisch finde ich beide toll, nur ich finde, dass die Sinn nicht zu allen Outfits passt, weil sie ja so stark glänzt.

Da es meine erste richtige Uhr wird - und das ja auch viel Geld ist - muss ich mir das noch gut überlegen.


@Big Ben:

Das ist die Breitling mit der Nummer: A13314101B1A1
nicogtx1 has attached the following images:
  • D46F0F94-5B94-4D0F-A8DB-31D56809D49F.jpeg
  • 7CEA029C-7776-4FAF-9B5A-54388C1020C6.jpeg

Posts: 1,101

Present since: Apr 23rd 2018

wbb.thread.post.credits.thank: 1437

  • Send private message

5

Saturday, May 2nd 2020, 9:38pm

Ich würde mir, wenn die klassische Navitimer holen.
Lg

Derzwiebelkrieger16

AndiS

Administrator

Posts: 11,004

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 18361

  • Send private message

6

Saturday, May 2nd 2020, 9:43pm

Hallo Nico,

die erste Automatik ist eine spannende Entscheidung, alleine deshalb weil man denkt, dass man damit die eine schöne Uhr gekauft hat und das Thema dann "erledigt" ist.
In den allermeisten Fällen ist das der Beginn eines tollen neuen Hobbys, das sehr viele Facetten annehmen kann.

Zu den Uhren:
Die 6052 war auch für mich lange auf der Liste der Begehrten Modelle, bei mir ist es dann das Schwestermodell 6099 geworden, mit der ich sehr zufrieden bin.

Obwohl ich Breitling mag, gefällt mir das Modell weniger. Für mich ist dies keine "typische" Breitling, die man als solche erkennt. Wenn man das Logo entfernen würde, könnte es auch von einem anderen Hersteller sein. Ich habe die Uhr noch nicht live gesehen, vermutlich ist aber die Verarbeitung und Werkqualität der Sinn mindestens ebenbürdig, vermutlich gar überlegen.
Die Sinn 6052 hat eine tolle und seltene Werkskomplikation, sie ist als typische Finanzplatzuhr erkennbar. Ob sie dir zu glänzend ist oder auch nicht (ein Teil des Bandes ist matt, ein Teil poliert) kannst nur du selbst für dich entscheiden. Aller-wichtigster Tip: Ich würde dir immer empfehlen, die Uhr am eigenen Arm wirken zu lassen.
Das ist wie bei Frauen: Wenn es "klick" macht, ist es die Richtige !

Hast du mal die Gelegenheit, direkt zu Sinn nach FFM zu fahren ?
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

nilpferd (02.05.2020), nicogtx1 (02.05.2020)

nicogtx1

Beginner

Posts: 12

Present since: May 2nd 2020

wbb.thread.post.credits.thank: 6

  • Send private message

7

Saturday, May 2nd 2020, 9:58pm

Hallo Andi,

ich bin auch schon aufgeregt und freue mich sehr! Daher treffe ich diese Überlegung bewusst.


Ich bin am Mittwoch extra 130 km pro Weg zu einem Juwelier in Oberhausen gefahren, um beide Uhren anzuprobieren. Mir war es wichtig, dass der Juwelier beide Uhren besitzt, damit ich den direkten Vergleich habe.

Allerdings war die Breitling dort mit einem Lederarmband versehen, jedoch haben die mir dort eine andere Breitling mit dem Edelstahlarmband daneben gelegt.

Hier mal zwei Bilder von beiden Modellen.
nicogtx1 has attached the following images:
  • 2EF9EAE2-9E1B-43C6-9651-DCD180622968.jpeg
  • FD50A638-0BF4-42F4-9BDE-04D7F2321843.jpeg

AndiS

Administrator

Posts: 11,004

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 18361

  • Send private message

8

Saturday, May 2nd 2020, 10:24pm

OK, das finde ich ganz wichtig, dass man die Uhren am Arm anlegt. Wie war dein Gefühl bei den beiden Uhren ?
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

Intruder

Master

Posts: 2,246

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 3477

  • Send private message

9

Saturday, May 2nd 2020, 10:28pm

Hallo Nico,
schön, dass du dich hier angemeldet hast und Interesse an Sinn Uhren findest. Du stellst gleich zu Beginn hier eine sehr schwierige Frage, die wohl keiner für dich beantworten kann. So viel sei vorweg gesagt.
Es ist schwierig ohne dich näher zu kennen einen vernünftigen Ratschlag abzugeben. Wie ist dein Umfeld, wie ist dein berufliches Umfeld aus, was möchtest du mit der Uhr erreichen, möchtest du auffallen, oder eher Understatement?
Dass du dir diese zwei Modelle ausgesucht hast, wo sie doch so unterschiedlich sind vom Style, ist für mich auch verwunderlich. Aber dies ist nun mal deine Frage.

Seriös wird das niemand beantworten können. Es sei denn, du möchtest möglichst viele subjektive Meinungen. Dann bitte ich aber zu bedenken, dass du diese Frage in einem Sinn Forum stellst.

Jetzt meine Meinung zu deinen beiden geposteten Bildern. Ich würde ganz klar die Sinn nehmen! Sieht an deinem Handgelenk sehr stimmig aus und macht einen edlen Eindruck.
Munter bleiben......

Intruder

AndiS

Administrator

Posts: 11,004

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 18361

  • Send private message

10

Saturday, May 2nd 2020, 10:33pm

Ich habe mir jetzt mal im Netz unterschiedliche Bilder der Breitling angeschaut.
Irgendwie wirkt die Uhr nichtssagend und beliebig. Ist aber nur meine Meinung. Ich will dich da nicht von deiner eigenen Wahrnehmung abbringen.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

nilpferd

Trainee

Posts: 109

Present since: Mar 10th 2020

Location: Ruhrgebiet

wbb.thread.post.credits.thank: 322

  • Send private message

11

Saturday, May 2nd 2020, 11:14pm

Hallo Nico,

vor der Frage Breitling oder Sinn stand ich vor Kurzem auch noch. Allerdings ging es da um Navitimer oder 903 und da habe ich mich für die technisch ausgereiftere Variante entschieden.
Deine Wristshots legen eine Tendenz zur Sinn nahe, imho zeigt sie mehr Eigenständigkeit und ich kann AndiS nur beipflichten, dass bei dieser Breitling halt die erwartbaren "Gene" vermisst werden.
Breitling hat durchaus leckere Pralinen in der Schachtel und in der Klientel beider Marken gibt es mehr Schnittmenge als im Portfolio.
Mit Breiling kaufst Du ein ziemlich anderes Image als mit Sinn.

Grüße,
Martin
Si vis amari, ama!

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

nicogtx1 (02.05.2020)

nicogtx1

Beginner

Posts: 12

Present since: May 2nd 2020

wbb.thread.post.credits.thank: 6

  • Send private message

12

Saturday, May 2nd 2020, 11:21pm

OK, das finde ich ganz wichtig, dass man die Uhren am Arm anlegt. Wie war dein Gefühl bei den beiden Uhren ?
Es war zunächst bei beiden Uhren ein Klasse Gefühl, da es meine ersten teuren Uhren am Arm waren. Die Sinn fällt auf jeden Fall mehr auf.
Wie du bei deinem letzten Kommentar geschrieben hast, sehe ich das auch so. Die Breitling sieht in der Tat etwas "langweilig" aus. Bei der Breitling habe ich, abgesehen von der Datumsanzeige, keine weiteren Funktionen. Und die Breitling hat keinen Glasboden.
Bei der Sinn habe ich mir auch direkt den Glasboden bzw. das Uhrwerk angeschaut und war erstaunt.
Hallo Nico,
schön, dass du dich hier angemeldet hast und Interesse an Sinn Uhren findest. Du stellst gleich zu Beginn hier eine sehr schwierige Frage, die wohl keiner für dich beantworten kann. So viel sei vorweg gesagt.
Es ist schwierig ohne dich näher zu kennen einen vernünftigen Ratschlag abzugeben. Wie ist dein Umfeld, wie ist dein berufliches Umfeld aus, was möchtest du mit der Uhr erreichen, möchtest du auffallen, oder eher Understatement?
Dass du dir diese zwei Modelle ausgesucht hast, wo sie doch so unterschiedlich sind vom Style, ist für mich auch verwunderlich. Aber dies ist nun mal deine Frage.

Seriös wird das niemand beantworten können. Es sei denn, du möchtest möglichst viele subjektive Meinungen. Dann bitte ich aber zu bedenken, dass du diese Frage in einem Sinn Forum stellst.

Jetzt meine Meinung zu deinen beiden geposteten Bildern. Ich würde ganz klar die Sinn nehmen! Sieht an deinem Handgelenk sehr stimmig aus und macht einen edlen Eindruck.
Hallo Intruder,

ich bin mir bewusst, dass mir keiner die Entscheidung nehmen kann. Und das ist auch gut, schließlich soll allein ich die Entscheidung ja treffen.

Kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt und studiere Elektrotechnik dual, daher arbeite ich auch in einem Unternehmen. Ich bin auf Sinn durch meinen Vater gestoßen, da er schon seit 20 Jahren die 903 ST Aut trägt und immer noch von dieser überzeugt ist. Für ihn ist die Sinn der ganz klare Sieger. :D

Jeden, den ich bis jetzt die beiden Bilder gezeigt habe, haben mir zu der Sinn geraten. Im Endeffekt gebe ich ja zu, dass die Breitling ziemlich langweilig aussieht.

Stecke derzeit noch im 4. Semester und würde mir dann, wenn ich mich mal endlich entschieden habe, nach dem Semester im Sommer (Juli / August) eine Uhr kaufen. Oder ich habe noch viel Geduld und kaufe sie mir zu meinem Bachelor nächstes Jahr, aber das wird schwierig solange zu warten.

Die Tendenz liegt mittlerweile bei 70% Sinn und 30% Breitling. :D
Trotz dessen möchte ich soviel Infos wie möglich sammeln, um mir meinen Favorit zu verstärken.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Intruder (02.05.2020)

nicogtx1

Beginner

Posts: 12

Present since: May 2nd 2020

wbb.thread.post.credits.thank: 6

  • Send private message

13

Saturday, May 2nd 2020, 11:25pm

Breitling hat durchaus leckere Pralinen in der Schachtel und in der Klientel beider Marken gibt es mehr Schnittmenge als im Portfolio.
Mit Breiling kaufst Du ein ziemlich anderes Image als mit Sinn.
Hi Martin,

kannst du mir diese beiden Sätze nochmal näher erklären?

Mit dem 2. meinst du bestimmt, dass die Marke Breitling jeder kennt und Sinn eher unbekannt bei "Uhren-Laien" ist, oder?

Gruß Nico

nilpferd

Trainee

Posts: 109

Present since: Mar 10th 2020

Location: Ruhrgebiet

wbb.thread.post.credits.thank: 322

  • Send private message

14

Saturday, May 2nd 2020, 11:51pm

Hallo Nico,

mit den leckeren Pralinen meine ich Modelle wie die Superocean Heritage oder auch einige Navitimer (Nur mein persönlicher Geschmack). Die 903 Deines Vaters ist ja eine Navitimer. Nur dass Sinn es geschafft hat, das Ding auch halbwegs wasserdicht zu kriegen. Ein Blick auf die Geschichte hilft vielleicht zur Beurteilung.

Die Image-Unterschiede haben nur bedingt mit dem Bekanntheitsgrad zu tun. Gut, jeder kennt Rolex, Breitling, Omega. Dann hört es aber im nicht uhrenaffinen Teil der Bevölkerung schon auf. Da kennt man dann noch das, was in den Malls an Junghans noch Tissot wird, bevor Hilfinger zum Fossil wird.

Sollte ein Zweck der Anschaffung sein, im Kommilitonenkreis reüssieren zu wollen, kommt es sehr auf den Studiengang an, ob man mit einer Breitling als Stenz oder Sterz ankommt. Das Image einer Breitling kann also durchaus auch negativ besetzt sein.

98% der Mitmenschen nehmen überhaupt nicht wahr, ob und wenn ja, was für eine Uhr man trägt.

Grüße,
Martin
Si vis amari, ama!

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

nicogtx1 (03.05.2020), AndiS (02.05.2020)

Speedmaster72

Professional

Posts: 1,621

Present since: Sep 30th 2018

Location: nahe Mainz

wbb.thread.post.credits.thank: 4

  • Send private message

15

Sunday, May 3rd 2020, 12:02am

Hallo Nico,

direkt negativ aufgefallen, ist mir bei der Breitling die geriffelte Lünette. Wenn du also jeden Tag Hemden trägst, ist dies absolut schädlich für den feinen Stoff.

Ich habe mir letztes Jahr die Sinn 6012 gekauft, der Unterschied besteht lediglich in der Mondphase, zu deiner 6052 mit der KW Anzeige.

Vorteil der Sinn: Vollkalender, Zeigerdatum, aufgesetzte Indizes, ein sehr schön dekorierter Rotor, kleine Stückzahl

Vorteil Breitling: großer Bekanntheitsgrad durch den Firmennamen, Chronometer zertifiziert (wobei meine Sinn auch absolut in diesem Bereich läuft, +2-3sek.)


Ich bin sehr sehr zufrieden mit meiner 6012, tragbar auch an einem Lederband - dann macht sie nicht mehr so viel Bling Bling ;-) .


Die finale Entscheidung liegt natürlich bei dir, bin gespannt ;-)



Hier mal 2 Bilder meiner 6012, an einem braunen Leder und am absolut edlen Feingliederarmband (passend auch zu Jeans und Shirt)


Gruß Carsten

- gesendet mit Tapatalk -




..bei Sinn besteht auch die Möglichkeit einer Personalisierung auf dem Rotor, für kleines Geld !!!

This post has been edited 1 times, last edit by "Speedmaster72" (May 3rd 2020, 12:31am)


Posts: 3,247

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 6164

  • Send private message

16

Sunday, May 3rd 2020, 7:11am

Hallo Nico!

Auch wenn mir die Sinn hier persönlich zu „blingbling“ ist, gefällt sie
mir immer noch besser als die Breitling.

Und mit dem Vorschlag, die Uhr (vielleicht zu Anfang) am Leder zu
tragen, wäre das ja schon sehr abgeschwächt.

Evtl. kann man bei Sinn fragen, ob man sich die Uhr nebst Band satinieren
lassen kann ?

Hat das schonmal jemand hier gemacht oder nachgefragt?

Bin auch gespannt wie du dich entscheidest ;)
Muchos saludos !

Gerd


don´t let idiots ruin your day

Steinmetz

Intermediate

Posts: 508

wbb.thread.post.credits.thank: 627

  • Send private message

17

Sunday, May 3rd 2020, 9:12am

Hallo Nico,

ich dreh mal die Frage um: wieso hast du dir aus dem Sinn Portfolio die 6052 ausgekuckt?
Das finde ich dahingehend ungewöhnlich, als dass es im Sinn-Programm ganz viele Modelle gibt, die "klassische" Sinn-Uhren sind und in aller Regel auch deutlich günstiger als eine FiPla und gerade die 6052 sind...

Ich kenne dich nicht, glaube aber, du hast dir das schon im Vorfeld gut überlegt - und das würde mich interessieren. : doppelt Daumen hoch
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 8,020

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12962

  • Send private message

18

Sunday, May 3rd 2020, 9:44am

Hi Nico,

unter dem Aspekt Wertstabilität würde ich meine erste Uhr nicht aussuchen, es muss einfach klicken.
Bei der 3,4.5,6 und 7 Uhr mag das dann etwas anderes sein und wenn es bei einer bleibt, ist der Wert eh total egal.

Bei Chronext kannst du kaufen, wenn die Firma zwischen Bezahlung und Versand nicht Insolvenz anmeldet, geht da sicherlich alles klar. Auch Uhren 2000 ist sicherlich ok.

Mich kicken beide Uhren nicht wirklich, und kann deshalb wenig dazu sagen.

Du bist 22, sind das deine Wunschuhren oder die, die ins Budget passen?
Liebe Grüße :alexhai: Alex

nicogtx1

Beginner

Posts: 12

Present since: May 2nd 2020

wbb.thread.post.credits.thank: 6

  • Send private message

19

Sunday, May 3rd 2020, 11:00am

@ Martin: Erstmal danke für deine Erklärung. Aber nein, ich möchte nicht im Studiengang unter meinen Kommilitonen auffallen, eher im alltäglichen Leben und später dann auf der Arbeit. Die Superozean Heritage sieht m.M. nach sogar recht gut aus! Schaue ich mir mal genauer an. Top1

@ Carsten: Danke für deine Bilder, sieht echt gut aus!

@ Gerd: Ich könnte mir gut vorstellen, dass ich mich an den Glanz gewöhne und dass mich das später nicht mehr stört.

@ Tobias: Ich habe mir alle Kollektionen von Sinn angeschaut (besitze auch den Katalog) und mir gefallen die Finanzplatzuhren einfach am besten. Unter denen musste ich mich erst zwischen der 6099, 6012 und 6052 entscheiden und schließlich kam ich zu dem Entschluss, dass die 6052 die Schönste ist.

@ Alex: Finde es halt ungewöhnlich, dass es die Breitling dort für fast 2000€ weniger gibt! Eigentlich war die Sinn so die oberste Grenze von meinem Budget, jedoch wenn es Uhren gibt, die mir doch besser gefallen, dann würde ich auch noch mehr investieren. Aber ich denke bei 5000€ oder auch 5500€ ist dann irgendwo doch eine Grenze.

Gruß Nico

This post has been edited 2 times, last edit by "nicogtx1" (May 3rd 2020, 11:30am)


Posts: 3,628

Present since: Dec 6th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 5125

  • Send private message

20

Sunday, May 3rd 2020, 11:05am

Die 6052 ist eine bockstarke Uhr, die übrigens auch der Inhaber von Sinn (Lothar Schmidt) trägt. Die Breitling finde ich beliebig.

Ein allgemeiner Gedanke: Da ich Dich und Deine Lebenssituation nicht kenne, schreibe ich von meinem ersten Uhrenkauf über 1000 EUR (Speedmaster mit Saphirglas und braunem Blatt für über 3000 EUR). Das Gefühl, eine so teure Uhr am Arm zu haben, hat bei mir viel überlagert, was ich heute beim Uhrenkauf viel bewusster wahrnehme. Mit meiner heutigen Erfahrung hätte ich sie wohl nicht gekauft, obwohl sie mir gut, aber im Nachhinein nicht gut genug gefällt. Es hat eine ganze Zeit gedauert, bis der Eindruck, den der große Preis auf dem Preisschild auf mich macht, nicht mehr eine so starke narkotisierende Wirkung auf mich hatte. Wenn es Dir auch so geht, denk lieber einen Tag länger als kürzer nach. Sollte es Dir nicht so gehen, wirst Du bestimmt die richtige Entscheidung treffen.
*
Beste Grüße
Axel


Wer die Augen aufmacht, wird sehen, dass die Welt jeden Tag auf eine andere Art und Weise schön ist.

Watch Maxe auf YouTube

This post has been edited 1 times, last edit by "Baumaxe" (May 3rd 2020, 11:38am)


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

gonzo77 (03.05.2020), nilpferd (03.05.2020), Steinmetz (03.05.2020), nicogtx1 (03.05.2020)