You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

didi48

Beginner

Posts: 21

Present since: Mar 22nd 2018

Location: Friedberg

wbb.thread.post.credits.thank: 9

  • Send private message

1

Friday, December 27th 2019, 8:23pm

810Q. Welches Quarzwerk ist hier verbaut?

Hallo,
wir haben aus einem Familien-Nachlaß eine Sinn 810Q von 1985 erworben. Die Uhr läuft noch, aber nicht sehr genau. Welches Quarzwerk ist denn hier verbaut?

teamplayer112

Professional

Posts: 1,423

Present since: Feb 5th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 4015

  • Send private message

2

Friday, December 27th 2019, 8:31pm

Hallo didi48,
dort ist ein ETA 955124 Werk verbaut.
Ich hoffe das hilft Dir.

Grüße.....
Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

didi48 (27.12.2019)

didi48

Beginner

Posts: 21

Present since: Mar 22nd 2018

Location: Friedberg

wbb.thread.post.credits.thank: 9

  • Send private message

3

Friday, December 27th 2019, 9:07pm

Danke für die schnell Rückantwort : like . Kann man das Werk eigentlich einstellen oder muß es getauscht werden?

HaWe

Intermediate

Posts: 240

Present since: Oct 28th 2013

Location: 631xx

wbb.thread.post.credits.thank: 435

  • Send private message

4

Friday, December 27th 2019, 11:50pm

Hallo didi48,

bei ETA findest du ein Dokument zur Nachfolge-Type des ETA 955124, zum 955122. In Sinn-Unterlagen aus 1994 findet sich die Info, dass in der Taucheruhr 810 das ETA 955124 verbaut ist, im Katalog aus 1999 findet sich im Technischen Anhang die Aussage, dass ein ETA 955122 verbaut ist. Zwischen 1994 und 99 hat es also einen Wechsel im Antrieb der 810 gegeben.
Das Werk deiner 810 ist eine Kombination aus 2 "Teilen", einem mechanischen Werk mit jeweils 7 Steinen und einem Quarz-Antrieb.
Im Techn.Dokument bekommst du alle benötigte Info zum 955122. Achtung, das ist ein Dokument für Uhrmacher !


Die Hinweise zur Fehlersuche im Quarzteil sind klar, aber man sollte schon gut mit einem Multimeter vertraut sein. In den Technischen Mitteilungen findet sich kein Hinweis auf Regulierungsmöglichkeiten im Quarzwerk. Die Prüfung des Quarzwerkes erfolgt mittels von außen über Regeltrafo aufgelegter Spannung und schrittweiser Spannungs-Änderung. Solchen Labor-Trafo hat nicht jeder Sinn-Fan auf dem Schreibtisch, also besser damit zum Fachmann.
Habt ihr bereits eine frische Batterie eingesetzt, dass könnte man noch selber machen ? ;)
Außer bei Öl-Füllung, das gibt Sauerei ohne geeignete Vorrichtungen. Die Standart-810 hatte allerdings keine Öl-Füllung.


https://shopb2b.eta.ch/955-122.html?___store=en#technical-documents


Viel Erfolg !Gruß und schönes Wochenende,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

This post has been edited 1 times, last edit by "HaWe" (Dec 27th 2019, 11:56pm)


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

sliderule (28.12.2019), Spongehead (28.12.2019), Pferdefrosch (28.12.2019)

didi48

Beginner

Posts: 21

Present since: Mar 22nd 2018

Location: Friedberg

wbb.thread.post.credits.thank: 9

  • Send private message

5

Saturday, December 28th 2019, 4:11pm

Die Hinweise zur Fehlersuche im Quarzteil sind klar, aber man sollte schon gut mit einem Multimeter vertraut sein. In den Technischen Mitteilungen findet sich kein Hinweis auf Regulierungsmöglichkeiten im Quarzwerk. Die Prüfung des Quarzwerkes erfolgt mittels von außen über Regeltrafo aufgelegter Spannung und schrittweiser Spannungs-Änderung. Solchen Labor-Trafo hat nicht jeder Sinn-Fan auf dem Schreibtisch, also besser damit zum Fachmann.
Habt ihr bereits eine frische Batterie eingesetzt, dass könnte man noch selber machen ? ;)
Außer bei Öl-Füllung, das gibt Sauerei ohne geeignete Vorrichtungen. Die Standart-810 hatte allerdings keine Öl-Füllung.

Hallo,
danke für die ausführliche Info : doppelt Daumen hoch . Batterie habe ich bereits erneuert. Die Uhr läuft auch geht aber ziemlich nach. In unregelmäßigen Abständen
bleibt sie jedoch stehen. Erst nach erneutem Einstellen läuft sie wieder eine Zeit lang weiter. Evtl. hängen hier die Zeiger?
Werde sie doch einmal zu einem Uhrmacher bringen.
Gruß
Dieter

didi48

Beginner

Posts: 21

Present since: Mar 22nd 2018

Location: Friedberg

wbb.thread.post.credits.thank: 9

  • Send private message

6

Saturday, December 28th 2019, 4:30pm

Hallo nochmal,

es gibt noch eine Neuigkeit. Die Uhr stammt ja aus dem Nachlaß meines Vaters und meine Mutter hat jetzt noch ein Tütchen mit zwei winzigen Schrauben gefunden. Anscheinend wurde die Uhr schon einmal geöffnet und die Schrauben vergessen.
Das ist jetzt doch ein Fall für den Uhrmacher, oder soll ich die Uhr doch einmal zu Sinn bringen? Das kann aber teuer werden.
Gruß
Dieter