You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Buffalo Chill

Professional

Posts: 715

Present since: Apr 12th 2014

Location: bei München

wbb.thread.post.credits.thank: 1726

  • Send private message

1

Wednesday, May 8th 2019, 2:04pm

Ich bin zufrieden mit Sinn, wer noch?

Salvete!

Nach vielen negativen oder Unzufriedenheit widerspiegelnden Äußerungen die Marke Sinn betreffend, möchte ich von anderen Erfahrungen berichten, nämlich positiven.

Am Samstag, den 27.04.2019 war ich mit meiner Familie in Frankfurt und beschloß spontan, die Sinn NL am Römerberg zu besuchen. Nachdem meine Familie versuchte, die richtige Paulskirche zu finden (die dann sowieso geschlossen hatte), hatte ich Zeit und betrat den Römerberg. Bei Sinn wurde ich freundlich begrüßt obwohl ich nicht wie ein Anwalt, Marketingleiter oder Profigolfer gekleidet war. Ich probierte verschiedene Uhren an und entschied mich dann für die 103 St Diapal. Da ich ein Freund genau gehender Uhren bin, durfte ich mir die relevanten Daten wie Amplitude, Abfallfehler und "Gangabweichung" im oberen Stockwerk auf der Zeitwaage genau ansehen. Es war eine entspannte familiäre Atmosphäre. Ich bekam noch ein neues Stahlband montiert, da es sich um eine Vorführuhr handelte. Nach Abschluß des Kaufvertrages bekam ich noch eine Kappe für mich und einen Kuli für meine Frau als Drachenfutter....
Und: Die Uhr ist bis jetzt perfekt! Uhr läuft in Chronometernorm, die Zeigerstellung ist perfekt, keine Mängel an der Verarbeitung!

Soweit meine aktuellen Erfahrungen und Erlebnisse mit der Firma Sinn. Positiv! Top1

Bilder der Uhr folgen, wenn ich meine Kamera wiedergefunden habe.... FrecheFratze

VG
Ingo (aka sinnyskinny, leuer, buffalo chill)
bald wirds weiß! :thumbsup:

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Big Ben (08.05.2019), Baumaxe (08.05.2019)

Baumaxe

Uhren-Guru

Posts: 2,583

Present since: Dec 6th 2013

Location: - - - -

wbb.thread.post.credits.thank: 3415

  • Send private message

2

Wednesday, May 8th 2019, 2:39pm

Dieser Teil deckt sich mit meiner Erfahrung:

Vor Ort wurde ich immer sehr herzlich empfangen, vieles Wurde sofort vor Ort mit sehr kurzer Wartezeit erledigt, und alles wurde ausgesprochen kulant gehandhabt.

Aber eben leider nur so. Am Telefon, bei der Auslieferung von Neu-Uhren und Reparaturen / Servicearbeiten, auf die ich nicht warten konnte, war die Erfahrung leider nicht immer so positiv.
*
Beste Grüße
Axel


Wer die Augen aufmacht, wird sehen, dass die Welt jeden Tag auf eine andere Art und Weise schön ist.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Buffalo Chill (09.05.2019)

achhansi

Uhren-Guru

Posts: 2,568

Present since: May 18th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 3294

  • Send private message

3

Wednesday, May 8th 2019, 2:56pm

Schon interessant, dass positive Erfahrungen gleich wieder relativiert werden... Gruebeln
Deshalb schreibe ich hier auch nichts weiter... :ratlos:

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Buffalo Chill (09.05.2019), Big Ben (08.05.2019), Pferdefrosch (08.05.2019)

Baumaxe

Uhren-Guru

Posts: 2,583

Present since: Dec 6th 2013

Location: - - - -

wbb.thread.post.credits.thank: 3415

  • Send private message

4

Wednesday, May 8th 2019, 3:44pm

Ich hoffe, dass die meisten meiner Äußerungen nicht einseitig waren, sondern eine grundsätzliche Sympathie zur Marke sowie die große Zufriedenheit mit dem Service vor Ort ausgedrückt haben. Insoweit habe ich hier nichts anderes geschrieben, als in den anderen Threads.

So, wie ich versuche, das Negative von zwei Seiten zu beleuchten, sollte es auch selbstverständlich sein, selbiges mit positiven Äußerungen zu machen. Es ist ja nicht primäre Aufgabe des Forums, den Ruf von Sinn vor kritischen Äußerungen zu schützen.



Nachtrag: Ich hatte die Überschrift dieses Themas übrigens so verstanden, dass ich zur Meinungsäußerung eingeladen war ...
*
Beste Grüße
Axel


Wer die Augen aufmacht, wird sehen, dass die Welt jeden Tag auf eine andere Art und Weise schön ist.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Buffalo Chill (09.05.2019), obo (08.05.2019), FrY_257 (08.05.2019), mabel (08.05.2019)

Buffalo Chill

Professional

Posts: 715

Present since: Apr 12th 2014

Location: bei München

wbb.thread.post.credits.thank: 1726

  • Send private message

5

Wednesday, May 8th 2019, 3:58pm

Anmerkung: Ich habe die Überschrift bewußt so gewählt, dass jede/r zur Meinungsäußerung eingeladen ist....Ich finde, man sollte ein Thema immer mehrseitig beleuchten.

@ Baumaxe: danke für den Hinweis! :yeah:



VG
Ingo
bald wirds weiß! :thumbsup:

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

mabel (08.05.2019), AndiS (08.05.2019), Baumaxe (08.05.2019)

Posts: 1,970

Present since: Dec 1st 2007

Location: meist im hohen Norden

wbb.thread.post.credits.thank: 3536

  • Send private message

6

Wednesday, May 8th 2019, 7:19pm

Auf meiner „Sammlung" steht ja eigentlich als Überschrift „Vielfalt".

D. h., nur eine Uhr von einem Hersteller, möglichst große Unterschiede, Farben, Werke etc.

Irgendwie ist es passiert, daß Sinn doch 3 x vertreten ist.

Und alles ist und war prima. Die 103 von 2006, inzwischen einmal in Frankfurt revidiert, läuft prima, die 140 aus 2014 läuft prima und der EZM2 von 2003 hat inzwischen die zweite Batterie (je 8 Jahre) ausgesaugt und liegt gerade im Service.

Damit ist Sinn über die Jahre zu meiner Lieblingsmarke geworden!
Viele Grüße, Daniel


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Buffalo Chill (09.05.2019), Baumaxe (08.05.2019), Big Ben (08.05.2019)

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 7,779

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12344

  • Send private message

7

Wednesday, May 8th 2019, 7:26pm

Ingo, Glückwunsch zum Einkaufserlebnis und vor allem zur 103.

Die 103 gefällt mir, außer die IFR und TESTAF Modelle, außerordenlich gut und gerade mit der UTC-Funktion einen wahrer Alleskönner.

Ich wünsche dir Spaß mit deiner Neuen
Liebe Grüße :alexhai: Alex

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Buffalo Chill (09.05.2019)

teamplayer112

Professional

Posts: 981

Present since: Feb 5th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 2520

  • Send private message

8

Wednesday, May 8th 2019, 7:38pm

Moin zusammen,
bisher bin ich noch nicht enttäuscht worden vom Service.
Nun mag es eventuell daran liegen, das ich fast nur ältere Modelle, in meiner Sammlung habe.
Ich lege sehr viel Wert darauf, dass meine Uhren im Stammhaus einen großen Service erhalten.
Und da muss ich sagen, ich bin jedes Mal wieder begeistert davon, mit wie viel handwerklichem Geschick und Liebe zum Detail, die Uhren
revidiert und aufgearbeitet werden.
Und wenn einmal etwas nicht gepasst hat, was sehr... sehr selten vorgekommen ist, wurde der Mangel zeitnah behoben.
Oft war es nur ein kurzes Telefonat, das die Unklarheiten beseitigt hat.
Grundsätzlich finde ich es prima, dass hier unterschiedliche Erfahrungen mit der Fa. Sinn gesammelt werden.

Grüße.....Karsten
Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (10.05.2019), Buffalo Chill (09.05.2019), Big Ben (08.05.2019)

Ru_di

Trainee

Posts: 72

Present since: Mar 24th 2019

Location: Hessen

wbb.thread.post.credits.thank: 63

  • Send private message

9

Wednesday, May 8th 2019, 8:28pm

Ich bin auch sehr zufrieden mit SINN

Da ich nicht viel erwarte außer einer Uhr für mein Geld.

Nach 857UTC EZM3 UX S U1 U1000 S (alle verkauft) und 212KSK & EZM1.1 habe ich nicht viel um mich zu beschweren über SINN.

Drei Uhren bei Globetrotter gekauft, 3x bei SINN und einmal bei Manufactum.

Die 857 ging nach, habe ich nie reklamiert oder beheben lassen.
Die UX S bekam braune Zeiger nach einiger Zeit. Wurde beim Service einwandfrei behoben für €.

Alle Uhren funktionierten über einen Zeitraum von fast 7 Jahren einwandfrei.

Die PVD Beschichtung des Armband oder am SDR löst sich ab mit der Zeit, die UX hat sogar einen Sturz auf die Fliesen überlebt.
Alle ganz normale Gebrauchsspuren.

Also alles Bestens mit der Firma SINN für mich sonst hätte ich nicht wieder 2 Uhren der Marke und würde nicht über die Anschaffung weiterer Modelle nachsinnen.

Google RUDI

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Dr.Triple (11.05.2019), Buffalo Chill (09.05.2019)

Christian_60

Professional

Posts: 1,353

Present since: Nov 16th 2008

Location: LC 010 - Confoederatio Helvetica

wbb.thread.post.credits.thank: 2094

  • Send private message

10

Wednesday, May 8th 2019, 9:12pm

In meiner kleinen Sammlung sind zwei Uhren von Sinn: Die 857 UTC seit 2008, die 103 St SA seit Anfang 2010, beide neu im Depot erworben. Die 103 von Anfang an perfekt (in allen Belangen: Flucht und Spiel der Lünette, Datumswechsel, Sitz der Zeiger, Verarbeitung des Gehäuses, Gangverhalten). Bei der 857 hatte ich verschiedentlich Probleme mit nicht synchronen Zeigern und kontinuierlichem Zeitverlust (d. h., die Uhr wurde im Lauf der Zeit immer langsamer - vom Vor- zum Nachgang). Alle Probleme konnten vom Sinn- oder Depotkundendienst gelöst werden. Nach einer Revision im Stammhaus Anfang 2018 musste ich jedoch feststellen, dass die Zeiger wieder nicht optimal gesetzt waren (der Stundenzeiger ging etwas vor) und ein Zeiger hatte einen dunklen Fleck - kaum zu sehen, aber da ich den ganzen Tag mit Lupe arbeite, für mich gut sichtbar. Und wie‘s halt immer so ist, wenn man einmal um solche Fehler weiss: Man schaut man immer wieder hin.
Ich ging davon aus, dass es mich im Laufe der Zeit immer weniger stören würde (ich muss gestehen, dass ich da leider etwas pingelig bin), doch dem war nicht so. Die freundliche Mitarbeiterin in meinem Depot in Freiburg hatte Verständnis für meine Pein und so habe ich die Uhr nach fast einem Jahr wieder nach Frankfurt geschickt. Zu meiner Überraschung und Freude dauerte es nur ca. vier Wochen, bis von meinem Depot die Nachricht kam, dass meine Uhr wieder zurück sei. Seitdem habe ich eine fehlerfreie Uhr, der man aufgrund der für mich immer noch tollen Tegimentierung nicht ansieht, dass sie schon über 10 Jahr „auf dem Buckel“ hat. „Danke“ an den Kundendienst!
Klar kann man sagen: „So muss es doch eigentlich von Anfang an sein“, das ist jedoch leider nicht selbstverständlich.
Wo Menschen arbeiten werden Fehler gemacht - da nehme ich mich nicht aus - daher gebe ich gerne die Chance zur Nachbesserung.
Mal ein paar „Problemchen“:
- Sinn 857: S. o.
- Victorinox 7750 Chrono: 15 sec/Tag Vorlauf bei Neuuhr
- Victorinox Quarz Taucher: Zeiger nicht richtig gesetzt
- Tudor Date Day: Nach einoger Zeit kein Entkoppelung des Rotors bei manuellem Aufziehen
- Rolex Explorer 1: Ab Werk Zeiger schlecht gesetzt, Index verschmutzt, starkes Zeigerpendeln (nicht korrigierbar)
- Rolex Oyster Sl. Chr. Damenuhr: Starker Vorlauf, zwei Wochen nach Revi blieb die Uhr stehen
- Rolex Submariner ND: Reibegeräusch bei manuellem Aufziehen, nach Revi genau wie vorher
- Rolex Datejust: Nach Revi Verschraubung Krone zu weit nach aussen gesetzt (Spalt zwischen Krone und Gehäuse)
All dies wurde von den Kundendiensten jeweils wieder zu meiner Zufriedenheit (mit einer Ausnahme) in Ordnung gebracht,
jedenfalls bin ich mit meinen beiden Sinns voll zufrieden und habe jedesmal Spass, wenn ich draufschau!

Gruss

Christian :hatoff:
...ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt...
ich bin auch nicht alt, ich bin retro...

This post has been edited 1 times, last edit by "Christian_60" (May 8th 2019, 9:28pm)


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (10.05.2019), tapir (09.05.2019), Buffalo Chill (09.05.2019), toter-dichter (08.05.2019), SnowfaceK (08.05.2019)

SnowfaceK

Trainee

Posts: 89

Present since: Dec 3rd 2017

wbb.thread.post.credits.thank: 49

  • Send private message

11

Wednesday, May 8th 2019, 11:04pm

Die "Pflege" meiner zwei (inzwischen nur noch einer...) Sinn-Uhren sah ich im Stammhaus immer in guten Händen. Zwar hat mich die story mit dem Ziffernblatt bei meinem alten EZM1 (wer's lesen will wird hier verlinkt) ein paar Nerven gekostet, aber auch hier fand ich die Bereitschaft, ein exotisches, allerdings auch selbst verursachtes Problem schlussendlich zu meiner Zufriedenheit zu lösen, vorbildlich.

Insofern kann ich nicht klagen 8)
Sinn 103 TiAr (Sonderanfertigung), Sinn EZM1 (nicht mehr), Omega Seamaster (steinalt) und Suunto Ambit - piefig, ich weiß schon... ;o)

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

tapir (09.05.2019), Buffalo Chill (09.05.2019), Christian_60 (08.05.2019)

Sinn-Collector

Intermediate

Posts: 419

Present since: Nov 16th 2013

Location: Barbacena/MG - Brasilien

wbb.thread.post.credits.thank: 1009

  • Send private message

12

Thursday, May 9th 2019, 2:27am

Über die Jahre seit 1992 haben sich bei mir 25 Sinn Uhren eingefunden und sind ALLE geblieben, davon sind 18 Chronographen und 7 Dreizeiger Uhren. Es besteht also eine lange Beziehung ins Haus Sinn. Alle Uhren wurden entweder gebraucht auf Uhrenbörsen gekauft oder getauscht (etwa 5) und die anderen direkt bei Sinn neu erworben.

Ich habe keinerlei Grund, mich über Sinn zu beschweren. Sowohl die MitarbeiterInnen waren jederzeit freundlich, hilfsbereit und nahmen sich ausreichend Zeit, meine Fragen zu beantworten oder mich in Ruhe alle vorhandenen Uhren anprobieren zu lassen. Im Service wurden meine wenigen Sonderwünsche wie Zeiger- oder Zifferblattwechsel oder Wechsel von Argon-Kapseln zeitnah erfüllt und soweit ich Uhren frühzeitig von Brasilien aus zum Service anmeldete, wurde dieser auch innerhalb meines Aufenthaltes in D, jeweils also innerhalb von 4-5 Wochen, zu meiner vollen Zufriedenheit durchgeführt.

Mehr kann man sich also wirklich nicht wünschen und über die reine Kundenbeziehung ergaben sich im Laufe der Jahre echte Freundschaften zu MitarbeiterInnen, die inzwischen weit über den Uhrenbereich hinaus gehen und gemeinsame andere Interessen zum Inhalt haben.

Ich kann also beim besten Willen nichts negatives über das Haus Sinn sagen, mit Ausnahme der Tatsache, dass das Preis-/Leistungsverhältnis vieler Uhren schon mal besser war.

:flw: :flw: : doppelt Daumen hoch Top1 : like : applaus

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (10.05.2019), tapir (09.05.2019), Buffalo Chill (09.05.2019)

Interchron

Intermediate

Posts: 302

Present since: Dec 5th 2014

wbb.thread.post.credits.thank: 194

  • Send private message

13

Friday, May 10th 2019, 8:01pm

: doppelt Daumen hoch ... eindeutig zufrieden : doppelt Daumen hoch
Seit 2013 im Besitz einer neuen U2 S, EZM 10, des Weiteren gebrauchter UX und Hydro und seit kurzem einer perfekten Arktis II.

2 kleine Sachen waren: die EZM 10 wurde 2016 gegen eine Neue getauscht, 6x Garantiemängel und die U2 S läuft 12 Sek. im Plus/ Tag, war zum Nachregulieren auf Garantie im Füldchen und läuft seitdem perfekt: 12 Sek. im Plus/ Tag FrecheFratze . Na gut, dann isses halt so :ratlos: : verliebt .

Ansonsten netter, perfekter Service.

Kann nur immer wieder Sinn empfehlen :hatoff:
... endlich hab ich wieder Zeit für mein Hobby, schöööön ist's hier ...