Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 868

Dabei seit: 5. Februar 2013

Danksagungen: 2158

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. März 2019, 11:23

Modell 60.50. - Chronosport & Guinand - Uhren im Design der 70iger Jahre






Wie gut das Helmut Sinn den Mut und den Ideenreichtum besaß,
hochwertige Chronographen zu entwickeln und im Direktvertrieb völlig unkompliziert an den Endkunden abzugeben.

Wäre es nicht so, hätte es die Uhren, die ich heute etwas näher vorstellen möchte, wohl nicht gegeben.

Wir Ihr ja wisst, besitze ich eine der beiden Uhren schon seit dem letzten Jahr und hatte sie auch schon vorgestellt.

In der Vorstellung aus dem letzten Jahr hatte ich auch ein Bild gezeigt, von einer Guinand 60.50. Tachy,
die ich in einem Anfall von geistiger Umnachtung, wieder verkauft habe.

Bitte achtet bei diesem Foto mal auf das Zifferblatt.

Guckst Du hier :mggl: https://www.sinn-uhrenforum.de/index.php?page=Thread&threadID=12256

Der Zufall mein Freund und Helfer saß in der letzten Woche mal wieder auf meiner Schulter.
Beim Surfen im Netz bin ich auf eine Uhr gestoßen, die ich schon etwas länger auf dem Schirm hatte.
Es war eine Guinand 60.50. ST 12 in einem super Zustand mit allen Papieren, der original Box und einem Massivarmband.

Diese Uhr ist ein Zeitzeuge und belegt einmal mehr, dass in der guten alten Zeit, beim „schnellen Helmut„ fast alles möglich war.
So sind die Übergänge zum Teil fließend und es gab nicht zwingend, ein Modell von der Stange.
Diese Tatsache macht eine Recherche zu einer Uhr oder einem bestimmten Modell, oft recht schwierig aber gleichzeitig auch unheimlich spannend.
Wer da noch alte Kataloge oderDatenblätter besitzt, ist ein wahrer Glückspilz.
Wobei auch in den Katalogen und Datenblättern, oft einige Modellvarianten nicht zu finden sind.

So auch bei dieser Uhr mit dem besonderen Zifferblatt.

Eigentlich ist bei der 60.50. von Guinand laut Katalog, der Automatik Schriftzug, halbrund über dem 12 Stunden – Zähler zu finden.
Bei der 60.50. von Chronosport, befindet sich dieser Schriftzug unter dem Tag.- Datum Fenster.

Nicht so bei der von mir erstandenen Uhr.
Hier findet man die von mir angesprochene Vermischung.
Ihr seht also gleich eine Guinand 60.50. ST 12 mit dem Automatik Schriftzug unter dem Tag.- Datum Fenster.

In meiner Vorstellung aus 2018, befindet sich der Schriftzug halbrund über dem 12 Stunden- Zähler.

Diese Vermischung findet man auch auf der Schließe und dem Gehäuseboden.
Will sagen, man findet jede Menge Uhren von Guinand, die auf der Faltschließe CS ( Chronosport ) stehen haben und auch auf dem Gehäuseboden,
steht oft noch Chronosport drauf.


Wat ne Menge Text
Nun kommen die Bilder..... :bulge:









Und hier noch einmal auf dem Katalogblatt zu sehen.
















Hinsichtlich Verarbeitung und Tragekomfort finde ich dieses Modell sehr gelungen.












Und auch die Rückseite mit Sichtboden kann entzücken :love





Das Massivarmband trägt sich wunderbar und ist sehr gut gearbeitet Top1








Das Kürzel CS ( Chronosport ) ist gut auf der Schließe zu erkennen.
Bei den Guinand - Armbändern findet sich kein Logo oder ein Schriftzug auf der Schließe.

Und nun noch einige Daten zu diesem Modell!








Das Gewicht der Uhr ( beide Modelle ) beträgt mit dem Massivarmband 174 Gramm.

Um mal die Preisentwicklung anschaulich zu machen, habe ich zwei Preislisten abgelichtet.



In 2004 hat dieses Modell 680,00 Euronen gekostet.
Hinzu kommt dann noch das Massivband mit 60,00 Euronen.



In 2014 dann 1080,00 €

Und nun noch einmal das Bild der 60.50. Tachy, die von mir wieder verkauft wurde.
Das Zifferblatt ist hierbei sehr interessant.
Zeigt es doch sehr genau, wie unterschiedlich ein Modell in Erscheinung treten kann.



Ich hoffe, ich konnte Euren Horizont mit dieser kleinen Vorstellung etwas erweitern
und habe Euch die Marken Chronosport und Guinand etwas näher bringen können.




Vielen Dank für Euer Interesse...... ;)

Grüße Karsten
Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bowser69 (16.03.2019), Intruder (16.03.2019), stylus1_de (16.03.2019), Steinmetz (16.03.2019), MarkP (16.03.2019), Lemanianer (16.03.2019), toter-dichter (16.03.2019), Christian_60 (16.03.2019), Sinnderella (16.03.2019), FrY_257 (16.03.2019)

achhansi

Meister

Beiträge: 2 364

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 2769

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. März 2019, 11:38

Lieber Karsten,

ich habe Dir ja schon bei Deinen ersten Bildern sofort gratuliert, denn auch ohne Experte für Guinand zu sein, war mir schnell klar, dass Du mit diesem Exemplar einen Glücksgriff gemacht hast. die Uhr ist in meinen Augen SEHR stimmig, mit einem wunderschönen, sehr aufgeräumten Zifferblatt, das mir nach dieser Vorstellung hier insbesondere im Vergleich mit den anderen Exemplaren sogar noch besser gefällt! : doppelt Daumen hoch

Wenn ich es richtig verstehe, handelt es sich aufgrund der Variationslust des guten Helmut - Gott habe ihn sehlig - quasi um ein Unikat! Freue Dich jeden Tag daran, sie ist etwas Besonderes!!!

: Glueckwunsch
P.S. Und herzlichen Dank für die sehr informative und schön bebilderte Vorstellung! : klasse

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019), Steinmetz (16.03.2019), citizen (16.03.2019)

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 534

Danksagungen: 4243

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. März 2019, 11:50

Wow, was es hier alles gibt!
Immer wieder Neues, Spannendes, informatives!

Vielen Dank Karsten für diesen großartigen Bericht!
So viele Fakten und tolle Aufnahmen, für Alle und die Ewigkeit hier hinterlassen, das ist schon klasse!
Und Helmut ist auf diese Art und Weise immer wieder bei uns :love
(hier mit Guinand Stoppuhr mit Schleppzeiger, die er mir einst geschenkt hat) sorry, aber Dein Bericht hat mich wieder an ihn erinnert!




Ach ja, eins noch: auch wenn es im Katalog stand, bei Helmut gab es keine Euro. Alles kostete, bis zu seinem letzten Tag, Mark FrecheFratze
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sinnderella« (16. März 2019, 11:56)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019), toter-dichter (16.03.2019), stylus1_de (16.03.2019), Steinmetz (16.03.2019), citizen (16.03.2019), Christian_60 (16.03.2019)

AndiS

Administrator

Beiträge: 9 238

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 13732

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. März 2019, 12:11

Super, Karsten, eine tolle Dokumentation mit allem, was das Sammlerherz begehrt ! : doppelt Daumen hoch :yeah: Top1
Danke dafür, super interessant und toll bebildert ! : Danke002

Mein persönlicher Favorit ist die 12er Version, das macht die Uhr schön ruhig und symmetrisch, und auch bräuchte ich keinen Farbkontrast am Stoppsekundenzeiger.
Man kann an diesen Bildern sehen, dass gutes Design einfach zeitlos ist. : 10Punkte

Weiterhin viel Spaß beim Sammeln, ich bin gespannt, was sonst noch von Guinand/CS in deine Sammlung findet ! :gidee:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019), Steinmetz (16.03.2019)

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 262

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2873

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. März 2019, 12:28

Toller Fang Karsten Top1
Nur die Zeit ist unbestechlich

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019)

Steinmetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Dabei seit: 16. Dezember 2013

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. März 2019, 13:22

Hallo Karsten,

eine richtig spannende und informative Vorstellung! Super! :flw:

Sehr reduziert und übersichtlich im Wortsinne - hier ist der erste Eindruck sogleich stimmig und positiv.

Auch das Armband ist passend - gehört für mich an das Sinn144-Gehäuse einfach pflichtmäßig dazu. An dieser Stelle der Wunsch an Guinand: bitte ein solches Armband (inkl. Verjüngung zur Schließe hin!) für die Serie 60 alsbald nachschießen!

A propos Guinand: Der neue Werksfahrer würde in deine kleine Chronosport-Serie60-Sammlung auch sehr gut hineinpassen...

Vielen Dank für's Zeigen der schönen CSes! : doppelt Daumen hoch
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019)

stylus1_de

Meister

Beiträge: 1 872

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 4511

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. März 2019, 15:48

Glückwunsch Karsten, toller Fang und Super Vorstellung. Top1
Viele Grüße,
Michele


Vintage Sinn Collector

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019)

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 1156

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. März 2019, 16:01

Danke, Karsten, für die überaus detaillierte Vorstellung ! : good posting : applaus : good posting
Ich pflichte Andi bei, die Zifferblattgestaltung Deiner Neuerwerbung strahlt eine angenehme Ruhe aus, auch dank einheitlich weißer Zeiger und dem 12-Stunden-Innenring - schön, daß Du sie Dir sichern konntest !

Viel Freude mit ihr !! : doppelt Daumen hoch

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019)

Beiträge: 868

Dabei seit: 5. Februar 2013

Danksagungen: 2158

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. März 2019, 19:07

Ich möchte Euch ganz herzlich für die netten Kommentare und Glückwünsche danken.
Es ist immer wieder Freude und Ansporn zugleich, neue Projekte zu präsentieren und Licht in die manchmal dunkle Welt, der Uhren zu bringen.
Wir haben doch ein wunderbares Hobby!
Es ist nicht nur spannend und überaus vielseitig, sondern manchmal auch emotionsgeladen und faszinierend.
Und das Beste ist, man kann all diese Eindrücke mit einer tollen Community teilen.

@ Michaela.
ich hoffe, es geht Dir schon viel...viel besser?
Vielen Dank, das Du meiner Präsentation so ein schönes Bild von Helmut Sinn beigefügt hast.
Es ist immer wieder beeindruckend, was dieser Mann für eine Ausstrahlung besessen hat.

Euch noch einen netten Abend.

LG von der Küste....Karsten
Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (18.03.2019), Sinnderella (16.03.2019)

5277

Fortgeschrittener

Beiträge: 324

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. März 2019, 19:09

Eine super Vorstellung mit total viel liebe im Detail : doppelt Daumen hoch

Dafür ein ganz dickes Danke.

Gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019)

Intruder

Meister

Beiträge: 1 771

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 1742

  • Nachricht senden

11

Samstag, 16. März 2019, 19:19

Lieber Karsten, Glückwunsch zu dem tollen Stück! Schön dass du sukzessive deine Sammlung sinnvoll erweiterst. Vielen Dank für deine ausführliche Vorstellung. Auch den Bildervergleich finde ich sehr interessant! Dir wünsche ich viel Tragezeit und Freude an deiner neuen Uhr.

:laola:
Munter bleiben......

Intruder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

teamplayer112 (16.03.2019)