Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hexe

Schüler

Beiträge: 128

Dabei seit: 25. April 2017

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juli 2018, 10:01

Sinn NSA Rollenarmband

Liebe Sinnthusiasten,

auf einem hiesigen Flomarkt konnte ich nachstehendes Armband erwerben, es soll laut Verkäuferin zu einer Sinn Uhr gehören, die ihr Vater jedoch immer am Leder getragen hat. Die Uhr hat sie in der Familie weitergereicht, das Band wurde noch im Schreibtisch gefunden und nun auf dem Flomarkt verkauft. Zu der Uhr des Vaters konnte sie mir nur wenig sagen, schwarzes Zifferblatt mit 2 oder 3 Zusatzzeigern.
Das Band ist matt und silber -dunkel, auf der Innenseite der Faltschließe steht: SWISS (Dreieck mit NSA) MADE, darunter Modele Depose. Entsteht Zug auf die Faltschließe, weitet sich das Band um ein innenligendes Element, sehr soft und gleichmäßig.
Könnt ihr mir sagen zu welchem Model das Band urspünglich mal gehört hat?
Wünsche allen ein schönes erholsames Wochenende
Hexe
»Hexe« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0215.JPG
  • DSC_0216.JPG
  • DSC_0219.JPG
"Sie dürfen nicht alles glauben was sie denken!"

Beiträge: 1 147

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 1042

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2018, 10:43

Hallo Hexe !

Bei meiner Sinn 142, die ich vergangenes Jahr erworben habe, war genau dieses Band dabei - was mit ein Grund für den Kauf war.
Das Trage-Empfinden ist für mich aber nicht ganz optimal, mit ist das Band für die 142 ein klein wenig zu zart.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexe (07.07.2018)

Hexe

Schüler

Beiträge: 128

Dabei seit: 25. April 2017

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2018, 11:06

Hallo "Toter-Dichter",
ja das empfinde ich ebenso, es ist ein sehr "feines" Band, farblich kommt es gut zur Military jedoch die Rundanstöße passen nicht exact zum Gehäuse und proportional ist es nicht wirklich stimmig. Liege ich mit der Vermutung (produziert in den 80er) richtig?

Viele Grüße
Hexe
"Sie dürfen nicht alles glauben was sie denken!"

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 186

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2602

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juli 2018, 19:54

Das Rollenband war das Standartband zwischen ca. 83 und 95.
Somit war es in allen denkbaren Größen und Farb- und Metallvarianten anzutreffen.

In deinem Fall würde die Angabe des Bandanstosses und ein Bild vom Endlink hilfreich sein.
Von der Beschreibung her tippe ich auf 156.
Nur die Zeit ist unbestechlich

Hexe

Schüler

Beiträge: 128

Dabei seit: 25. April 2017

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Juli 2018, 10:25

...besten Dank für deine Ergänzung Lemanier,

hier noch ein Foto von den Bandanstößen (20mm).
Grüße Hexe
»Hexe« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1420[1].JPG
"Sie dürfen nicht alles glauben was sie denken!"