Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tapir

Profi

Beiträge: 1 466

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1264

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Juni 2018, 13:51

Von Wien nach Wien

Wie schon mal wo anders beschrieben: mein Uhrentick fing mit der »Chromachron« an, einer Uhr des Künstlers Tian Harlan, die als Standuhr in Baden-Baden steht. Lange habe ich sie als Armbanduhr gesucht, als ich sie dann in Zürich auf der Bahnhofsstraße sah habe ich sie (für ca. 400 DM glaube ich, für mich damals richtig viel Kohle) spontan gekauft.

Aber das war ein flaches Quarzding.

Jahre später habe ich mich unvermittelt auf dem Place d’Algerie in Paris in einen abgerockten Heuer-Chrono verliebt; ich glaube der wollte auch wieder 400 Mark haben und so war sie mein. Daraufhin vertiefte ich mich in mechanische Uhren.

Als ich dann das Angebot bekam, in meinem Urlaub eine zweiwöchige Schulung beim ORF in Wien zu halten – auf eigene Rechnung – war klar, dass ein Teil (so 10%) des damals sensationellen Honorars von 10.000 DM in die erste richtige Uhr fließen sollte.
1994 oder 95 war das. Fast 25 Jahre her!

Sinn war dabei schnell gesetzt. Da die wasserdichte 903 dann doch nicht kam, wurde es eine 8820.

Titan, wie geil, leicht und ein Chronometer (2892). Eine 20 bar dichte Uhr, die trotzdem recht flach (ich glaube sogar nur 11mm) ist.

Der Drehring ins Gehäuse integriert, dadurch flach und gegen Fehlbedienung geschützt.

Zurückhaltende Optik, aber klar auf Funktion getrimmt mit dem Pfeil-Minutenzeiger.

Einfach eine tolle, stimmige Uhr.

Nur getragen habe ich sie dann doch zunehmend weniger, als die anderen Uhren dazu kamen.

Und da ich kürzlich verrückt genug war mir eine (Titan-)Uhr zu bestellen für einen Preis, für den andere einen Gebrauchtwagen kaufen, habe ich mich entschlossen, mehr aus Prinzip denn aus kommerziellen Überlegungen, … die 8820 muss gehen!

Nur wohin?
Dieses „nur in gute Hände“ hielt ich immer für Blödsinn.
Wie gesagt, hielt – Vergangenheitsform.

Als sich die Chance auftat, dass sie quasi dahin zurückkehrt, wo ich die Kohle für die Uhr erarbeitet habe, war das irgendwie ein Zeichen;-)

Jetzt nach Wien, Richard, übernehmen Sie!
... warten auf die radikal einfache Uhr
http://www.manager-magazin.de/lifestyle/…-a-1131240.html

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (12.06.2018), Christian_60 (11.06.2018), elprimero (11.06.2018), Fairlady Driver (11.06.2018), Watch the watchmen (11.06.2018), citizen (11.06.2018), AndiS (11.06.2018), surester (11.06.2018), toter-dichter (11.06.2018), Baumaxe (11.06.2018), achhansi (11.06.2018), Sinnderella (11.06.2018)

Beiträge: 941

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 940

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Juni 2018, 14:40

Auftrag angenommen ! :D


Ich hatte Claus' Verkaufsanzeige aus Mitte Mai wohl gelesen, kurz überlegt, denn die 8820 fällt eigentlich sehr genau in mein Beuteschema.
Aber irgendwie hab' ich dann nicht mehr an die Uhr gedacht ..... :ash: ...... und verlor das Angebot aus den Augen.

Beim Stammtisch am vergangenen Freitag kursierte dann die Uhr durch etliche Hände - und auch durch meine.
Geschwind anprobiert - das Stahlband paßte so perfekt, als sei es auf mich zugeschnitten ! 8o
Kritischer Blick - die Größe der Uhr entspricht auch meinem persönlich zugeschnittenen Handgelenk-Lünettendurchmesser-Verhältnis ! ^^
Der großteils in das Gehäuse eingelassene Drehring - ein technischer Leckerbissen ! :mggl:
Auch der Zustand der Uhr kann ohne Übertreibung als "dem Alter angemessener, sehr guter Zustand" beschrieben werden.

Der Preis: Im Rahmen - ich erbat mir Bedenkzeit - also, so 2 oder 3 "Bier-Trink-Längen" oo ;-) ;-) oo
Im Zuge des Abends konnte ich mit Claus noch diverse Bühnen-Erfahrungen austauschen - O-Ton Gregor: "Oh Gott, Musiker unter sich, da geh' ich wieder...." :rofl:
Claus erzählte mir dann die bereits in seinem post erwähnte ORF-Geschichte - erste "Das ist ein Zeichen !"-Gedanken schossen auch mir durch die Ganglien, denn mein Vater war in genau dem Funkhaus beschäftigt, in dem Claus die Einschulung hielt.
Als es ziemlich genau Mitternacht war und sich allgemeines Sperrstund-Gewinsel breit machte, fragte ich Claus, ob er mir die Uhr auf Vertrauen einfach mitgibt - war sichtlich kein Problem :sensation: - kurzentschlossen Telefon- und Kontonummern ausgetauscht, einen letzten Schluck auf den Deal gehoben, und ich konnte mich schon geistig auf den "OMG-Blick" meiner Freundin gefaßt machen ..... :D


Ich werd' noch wohl ein Glied des Stahlbandes an die andere Seite der Schließe versetzen, damit die Schließe etwas weiter mittig sitzt. :applaus:
Eine Fahrt auf der Zeitwaage werde ich ihr wohl auch noch spendieren .... aus Interesse natürlich, und weil ich das Instrument genau für solche Fälle gekauft hab' :klug:

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (12.06.2018), Christian_60 (11.06.2018), elprimero (11.06.2018), Fairlady Driver (11.06.2018), Watch the watchmen (11.06.2018), citizen (11.06.2018), Baumaxe (11.06.2018), Sinnderella (11.06.2018), tapir (11.06.2018)

Beiträge: 1 813

Danksagungen: 2328

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Juni 2018, 14:57

Besten Dank Ihr zwei : applaus

Und Richard, Du hast vergessen zu schreiben, dass Du wegen meinem vorlauten Mundwerk die Uhr einen Euro (!!!!) günstiger bekommen hast SchuechternKichern
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder gehen Sie gleich ins Sinn-Depot! :cop:

Beiträge: 941

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 940

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Juni 2018, 15:06

Danke für den Hinweis, Michaela !

Die Crux an der Sache ist, daß mir genau diese "Preisverhandlung" zwischen Euch völlig entgangen ist, sicher war ich anderweitig in's Gespräch vertieft - erst wieder zuhause hab' ich die ersten posts zu diesem Thema gelesen und dachte mir bereits, daß ich da irgendetwas verpaßt haben dürfte. SchuechternKichern
Etwas klarer wurde mir die Geschichte dann, als ich Deine "Überweisungs-Bestätigung" mit den Sinn-Herzen gesehen hab.... :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (12.06.2018), Sinnderella (11.06.2018)

tapir

Profi

Beiträge: 1 466

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1264

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Juni 2018, 15:19

Wer den Euro nicht ehrt, ist die Sinn nicht wert! FrecheFratze :blablah:
... warten auf die radikal einfache Uhr
http://www.manager-magazin.de/lifestyle/…-a-1131240.html

Baumaxe

Profi

Beiträge: 1 552

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 1805

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Juni 2018, 15:19

Eine wunderbare Geschichte zu einer wirklich außergewöhnlichen Uhr. Eine solche Geschichte, mit dem Aspekt des "Heimkommens", dem Vertrauen, der geteilten Freude und den launigen Seiten ist genau die Zutat, die für mich dieses Forum zu etwas Besonderem macht.

Ich freue mich für Euch beide, dass diese Geschichte so ausgegangen ist. Hatte ich an dem Abend noch etwas bedauert, gerade kein Spielgeld frei zu haben, so bin ich jetzt sicher, dass das einen tieferen Sinn hatte :) .
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
1CH M46 UHR3N – 1N58350ND3R3 V0N 51NN. 157 D45 5CHL1MM? 1CH D3NK3 N31N!!
103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (11.06.2018), toter-dichter (11.06.2018)

Beiträge: 941

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 940

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Juni 2018, 15:25

Der Techniker in mir konnte nicht umhin, nachzumessen...... :D


Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 103

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2348

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Juni 2018, 15:54

Coole Story : Applaus Mannschaft

Richard, : HerzlichenGlueckwunsch und viel Spass mit deiner neuen Uhr.
Nur die Zeit ist unbestechlich

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (11.06.2018), toter-dichter (11.06.2018)

Beiträge: 2 034

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 3938

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2018, 19:43

Glückwunsch an euch beide !!!

Und beim nächsten Stammtisch dürft ihr uns was Vorspielen :tuerangst:
Grüße

Gregor : halloween sense



Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toter-dichter (11.06.2018), tapir (11.06.2018), Sinnderella (11.06.2018)

Beiträge: 1 813

Danksagungen: 2328

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Juni 2018, 19:46

Glückwunsch an euch beide !!!

Und beim nächsten Stammtisch dürft ihr uns was Vorspielen :tuerangst:


Der 40. dürfte sich dafür anbieten :cheers: :yeah:
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder gehen Sie gleich ins Sinn-Depot! :cop:

tapir

Profi

Beiträge: 1 466

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1264

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Juni 2018, 19:51

Matze, machst Du mit? :D

N Drummer brauchen wir noch …
Time von Pink Floyd? : muaha
... warten auf die radikal einfache Uhr
http://www.manager-magazin.de/lifestyle/…-a-1131240.html

Beiträge: 1 396

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 828

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Juni 2018, 20:07

Glückwunsch Richard zum neuen Stück Uhrgeschichte :laola:
Geschichten, die das Leben schreibt. Immer wieder schon, was hier so alles entsteht. :thumbsup:
Beste Grüße


Intruder

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toter-dichter (11.06.2018), tapir (11.06.2018)

FrY_257

Fortgeschrittener

Beiträge: 583

Dabei seit: 31. Dezember 2014

Danksagungen: 773

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Juni 2018, 21:23

Danke euch beiden :)
Die Anbahnung des Ganzen am Freitag Abend war wirklich klasse, vor allem wie die Uhr quasi zu Richard kam... Eine etwas "vorlaute" Dame bot sie für Claus zum Verkauf an und so nahm alles seinen Lauf :D
Spätestens als bekannt war, dass die Uhr quasi aus Wien zu Claus gekommen war stand ja schon fest: Da kommt Richard nicht mehr raus, er muss sie wieder nach Hause holen :thumbup:

Schön, dass ihr euch an dem Abend einig geworden seid und auch ein großes :hatoff: an Claus für sein Vertrauen, auch wenn Richard alles andere als nicht vertrauenerweckend ist!
Richard, ich wünsche dir viel Spaß mit deinem Neuerwerb! : doppelt Daumen hoch Und Claus: Freu dich auf dein kommendes Schmuckstück! : doppelt Daumen hoch

Und am Ende war der eine Euro doch eh die Verkaufsprovision der übereifrigen Dame FrecheFratze


Gruß,
Sven

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (11.06.2018), toter-dichter (11.06.2018), Sinnderella (11.06.2018)

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1036

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Juni 2018, 21:36

Schönes Tete-a-tete von euch beiden. Eine wahre Win-Win Situation -:)

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 166

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11731

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Juni 2018, 23:16

Na so eine Vorstellung hatten wir auch noch nie:
Aus zwei Perspektiven - spannend !
: AlterSchwede ...... : wie geil

Da bin ich mal froh, dass ich dem Schicksal nicht dazwischen gefunkt habe und alles seinen richtigen Weg ging !
In den letzten Tagen habe ich mir immer wieder mal Gedanken gemacht, diese Vorgängerin meiner T1 in die Sammlung aufzunehmen ......

Die Ultimatimarella hat (hatte) es in der Signatur stehen, und so ist es auch:

Es kommt doch, wie es kommen muß !

P.S: Der, der in Wien übernahm, war das nicht der Konrad Toenz ?
Nein, der Konrad war der Schweizer.
Nidetzky hiess er, der aus Wien. Genau . Peter Nidetzky.
Also Richard ist Peter. Peter Richard Nidetzky.
FrecheFratze

P.S:
Peter, wenn du die Uhr mal verkaufen möchtest:
Ich habe einen Onkel und eine Cousine, die wohnen beide im 16. Bezirk in Wien. Von daher....
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (12.06.2018), toter-dichter (12.06.2018)

Beiträge: 941

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 940

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. Juni 2018, 18:07

Wie erwähnt, habe ich die 8820 auf die Zeitwaage gesetzt - ein bisschen einjustieren, und nun zeigt sie sehr gute Werte.... :)


Gesendet von meinem FP2 mit Tapatalk