Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 177

Danksagungen: 3166

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Mai 2018, 17:13

Sinnderella's Mächenstunde

Boah… :wacko: diese ständige Berieselung von Panerai‘s hier im Forum, und auf einem anderen Stammtisch vor ein paar Wochen, eine Panerai-Übermacht,
mit der es letztendlich dann auch begann.
Panerai dachte ich mal, wird mir gar nicht gefährlich, aber kaum am Arm… stöhn… der Abdruck am Handgelenk hielt gaaanz lange und intensiv,
es fing an, überall zu kribbeln, und es zuckte plötzlich der Finger zum ersten Mal ganz unkontrolliert auf Google, Ebay Kleinanzeigen und all die anderen allseits bekannten Bezugsquellen im Netz.
Ohne groß Ahnung zu haben: ein Sandwich-Blatt sollte es sein, ohne viel Schislaweng, vom Design her finde ich das unglaublich schön!
Mit der kompetenten Beratung und Fachkenntnis von DEM Uhren-Connaiseur Ulf, war dann auch schnell das richtige Modell gefunden: die PAM 111, ein Klassiker!

Nun fing es erneut an zu kribbeln, vor allem unter der Kopfhaut, denn irgendwie muss das Teil ja auch finanziert werden.
In der Uhrenkasse war Ebbe – 203er und die Memovox haben die Ressourcen nachhaltig erschöpft.
Nachfragen, mir doch bitte etwas zu leihen, wurden im Familien-, Freundes-und Bekanntenkreis augenrollend und mit gänzlichem Unverständnis zwar zur Kenntnis,
aber nicht wirklich ernst genommen.
Hier im Forum anzufragen hielt ich für sinnlos, Ihr seid ja fast alle genauso drauf wie ich… :wall:

Wie der Junkie seinen Stoff braucht, so wollte ich unbedingt diese Uhr!
Auf den Boden werfen und laut schreien bringt in meinem Alter nichts mehr – ist ja auch keiner da, den das interessiert.
Also Hirn einschalten. Kreativ sein, Gedanken machen, Strategien entwickeln. :cop:
Und plötzlich fiel mir die Blondine mit dem „ need money for Panerai“ Schild ein.



Wäre das eine Möglichkeit?
Betteln?
Und ist das erlaubt?
Macht man sich strafbar, muss man das Geld versteuern, wird man süchtig danach, bekommt man ansteckende Krankheiten davon,
wird belästigt oder gar von osteuropäischen Frauenhändlern in die Zwangsprostitution verschleppt ?
Fragen über Fragen!!! Also wieder google bemüht…
….und fündig geworden!
Zitate aus den großen regionalen Tageszeitungen ließen meinen Traum Gestalt annehmen,
hier:
„...denn das Betteln in Frankfurt sei durchaus lukrativ: „Durch die Straßen zwischen Zeil und Römerberg laufen an normalen Tagen 137 000 Menschen,
wenn Weihnachtsmarkt ist, noch viel mehr“, sagt der Ordensmann Pater R. „Selbst wenn von den 137 000 Passanten nur jeder Tausendste einen Euro gibt,
sind das schon 137 Euro pro Tag.“ Da kämen im Monat locker 3000, 4000 Euro zusammen.


Ein Monat? :bulge: So viel Zeit habe ich nicht!
Einen Euro? Und mit Kleingeld will ich mich schon gar nicht abschleppen!

Oder hier:....allein Claudius B. äußert sich auf die Frage, ob man Bettlern Geld geben sollte, anders:
„Da gibt es keine pauschale Antwort, das muss letztlich jeder für sich entscheiden“, sagt der Leiter des UfJ-Zentrums .
„Die Leute, die auf der Straße betteln, tun das bestimmt nicht, weil es ihnen Spaß macht, sondern weil sie keine andere Möglichkeit haben,
schnell einen größeren Betrag unproblematisch zusammen zu bekommen“, gibt er zu bedenken.
„Wenn ihnen niemand mehr etwas gibt, dann wird es schwierig, dann bleibt fast nur noch das Flaschensammeln übrig,
und das reicht dann höchstens für eine Billig-Uhr von Aldi.“
Im Hinblick auf organisierte Bettelgruppen räumt B. ein, dass es „problematische Strukturen“ gebe.
„Man sollte eben schon genau schauen, wem man etwas gibt.“ Claudius B. hielte es grundsätzlich für sinnvoll,
wenn allen Menschen der Anspruch auf einen wertigen Zeitmesser gewährt würde.


DAS war’s : „Man sollte eben schon genau schauen, wem man etwas gibt.“ und vor allem wofür!!!
Die Leute wollen doch ihr Geld gut angelegt wissen!
Das mache ich, yesss! : doppelt Daumen hoch

Über meinen Standort musste ich nicht lange nachdenken, natürlich kam hier nur die Goethestraße infrage.
Hier sitzt das Geld locker, hier weiß man guten Stil zu schätzen, hier bin ich richtig!
Also habe ich mich heute morgen in einen schicken Fummel geworfen.
Habe mich ganz dolle geschminkt, weil gut Aussehen bei mir fast ohne Make-up möglich ist, und an meinem Gesichtsausdruck im Spiegel gearbeitet.
Freundlich und lächeln geht überhaupt nicht, weil man den Druck und die Verzweiflung schon sehen muss.
Auch nicht zu leidend, da die Passanten sonst glauben, das mit der Panerai sei nur vorgeschoben, um leichter an Geld für Alkohol zu kommen….
Also bin ich, schon jetzt mit einem verstört-verzweifelten Antlitz, in meinem goldenen Jaguar direkt auf die Luxusmeile gefahren,
und konnte sogar in Sichtweite einer Parkbucht, ein schönes Plätzchen ausmachen.

Leider wurde ich sogleich vertrieben, weil ich mich weigerte „IWC“ auf das Schild zu schreiben.
Das hat dem Shop-Leiter gar nicht gefallen.
Ich bin dann vorsorglich in Richtung Wempe ausgewichen, wo ich herzlich Willkommen war, und auch gleich einen Uhren-Katalog bekam.
Mit den Worten „ könne ja später mal reinkommen“ war die Geschäftsleitung äußerst zuvorkommend.
Hatte sogar meinen eigenen Security-Mann, der wohl in mich verliebt war, weil er mich gar nicht mehr aus den Augen ließ… !?
Ich musste auch gar nicht lange warten, da hatte ich schon den ersten Schein im Kasten.
Ich kam wider Erwarten schnell mit den Spendern ins Gespräch.
Die Männer waren sehr empathisch, fragten mich, für welches Modell ich denn betteln tu, zeigten mir dann ihre Hublot, Rolex oder JLC.
Auch ein EZM 1 war dabei.
Zwei Einladungen, eine Spritztour im Bentley und eine im Huracan zu machen, musste ich leider ausschlagen, das Geschäft lief gerade so gut.

Auch von Frauen bekam ich Aufmerksamkeit, die Damen haben jedoch meist wortlos, aber mit einem verschwörerischem Lächeln einen Schein in meinen Chanel-Schuhkarton geworfen,
aber auch mal eine Duftprobe von Douglas, oder mir ein 0,2 L Champagnerfläschchen mit Strohhalm in die Hand gedrückt.
Und weil auch mal der Magen drückte, bekam ich vom Feinkosthändler um die Ecke ein Hummersandwich angeboten!
Tja, und nach exakt 53 Minuten und 49 Sekunden hatte ich das Geld komplett beisammen.
Ich musste mir nur noch einen Radiergummi besorgen, um all die komischen Telefonnummern auf den Scheinen zu entfernen.
Der IWC-Mann kam nochmal vorbei, das war dem Security-Mann aber überhaupt nicht recht, worauf der mich bat, doch in den Laden zu gehen.
Darauf hatte ich aber keine Lust, dann hätte ich nochmal eine Stunde betteln müssen.
Da sah der IWC-Mann seine Chance.
Beide zerrten und zogen an mir herum – ach, war das herrlich!!!
Es war eine wunderschöne Zeit auf der Goethestrasse, aber ich musste los!
Zeit ist Geld!
Ich ging zu meinem goldenen Jaguar, der von fotografierenden Asiaten umgeben war, sodass ich nicht mal einen Strafzettel über 25,-€/Std bekommen hatte.
Dann bin ich schnell ins benachbarte Bundesland gedüst, zu einem netten Herrn, der scheinbar ganz groß im Bettelbusiness unterwegs ist.
Habe meinen neuen Schatz in Empfang genommen und bin nun überglücklich. : huepfen

… und wenn sie nicht gestorben ist, dann bettelt sie demnächst wieder! :o:

Ach ja: technische Daten und so einen Firlefanz kann ich Euch nicht bieten - ich bin blond! Wer ist mir bitte behilflich? Bitte? :whistling2:
»Sinnderella« hat folgende Bilder angehängt:
  • BN12RSMC.jpg
  • IJ1ESEVL.jpg
  • S43PEOH4.jpg
  • KOFPHDNU.jpg
  • 7ENE68C2.jpg
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrY_257 (15.05.2018), selespeed (14.05.2018), Watch the watchmen (13.05.2018), surester (13.05.2018), Matze (13.05.2018), Spongehead (13.05.2018), tdc (13.05.2018), stylus1_de (13.05.2018), Dr.Triple (13.05.2018), Lemanianer (12.05.2018), MarkP (12.05.2018), Fairlady Driver (12.05.2018), MichaelC (12.05.2018), El-Gerto (12.05.2018), Dennis (12.05.2018), AndiS (12.05.2018), achhansi (12.05.2018), Christian_60 (12.05.2018)

Dennis

Fortgeschrittener

Beiträge: 581

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 355

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Mai 2018, 17:43

Glückwunsch Michaela, jetzt haste mal endlich eine ordentliche Uhr : muaha
Wundert mich nur etwas das du dir keine blaue Pam gekauft hast bei deinem Artkis faible :)
Hab zwei Panerai Schwestern, den eine Panerai wird nie alleine glücklich sein.
Du brauchst bald noch ne zweite :yeah:
»Dennis« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20180301_132611.jpg
  • IMG_20170817_114922.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (12.05.2018)

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 240

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11483

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Mai 2018, 18:01

Willkommen im Klub :yeah:
»Big Ben« hat folgende Bilder angehängt:
  • PAM 233 - 2.JPG
  • Foto.JPG
  • Canvas - 5.JPG
  • PAM 233 - 1.JPG
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (14.05.2018), Sinnderella (12.05.2018)

Beiträge: 108

Dabei seit: 30. März 2018

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Mai 2018, 18:16

Lieber Himmel, sind das Klopper. Regelrechte Bahnhofsuhren am Handgelenk :D
Für mich wär das nix, aber die Idee mit dem Geldsammeln muß ich auch mal überlegen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (12.05.2018)

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 240

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11483

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Mai 2018, 18:21

An Panerella: Warum in der Forumskneipe? ?(
Liebe Grüße :alexhai: Alex

achhansi

Meister

Beiträge: 1 856

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 1630

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Mai 2018, 18:23

Liebe Michaela,

bei Deinem Einsatz hast Du Dir diese Uhr redlich verdient - im wahrsten Sinne des Wortes! Ein grandioses Bild von der Bordsteinkante! ich hau mich wech!

Viel Freude mit diesem absoluten Klassiker von Panerai, möge sie Dir allzeit ein guter und zuverlässiger Begleiter sein. Ablesen lässt sie sich auf jeden Fall bis ins hohe Alter SchuechternKichern



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (14.05.2018), Sinnderella (12.05.2018)

Beiträge: 2 177

Danksagungen: 3166

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Mai 2018, 18:30

An Panerella: Warum in der Forumskneipe? ?(

Zu viel fabuliert... Gruebeln
Ich fand es nicht „seriös“ genug...
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 240

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11483

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Mai 2018, 18:33

Wäre ich Mod, würde ich es verschieben :D
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (12.05.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 505

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12299

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. Mai 2018, 18:43

:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

Hallo Sinnderella,
Ich frage mich immer wieder, wie das Forum ohne Dich überhaupt bestehen konnte !
Gäbe es ein Bild des Jahres, Deines hätte den Titel verdient !!!!!


^^ : klasse ^^ : klasse ^^ : klasse ^^ : klasse ^^ : klasse ^^ : klasse ^^

Viel Spaß mit der schicken Italienerin !


Und der Beitrag gehört schon hier hin, das passt schon ;)
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (12.05.2018)

Beiträge: 1 451

Danksagungen: 1751

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. Mai 2018, 19:01

Hi Michaela !

So ne abgefahrene Uhrenvorstellung (war das überhaupt eine ?) hab ich ja noch nie gelesen!

: muaha

Bei den ersten Zeilen dachte ich noch, Frauen habens gut, die können ihren Körper verkaufen.
Hab ich schon probiert, hat nicht geklappt :S

Wie auch immer, herzlichen Glüchwunsch zum Neuzugang und viel Spaß damit.

: Huepfende Gruppe

Hatte auf dem letzten Treffen tapirs Panerai kurz am Arm und das gefiel mir gut; konnte sie
aber zum Glück rechtzeitig ablegen, sodass das Kribbeln nach 10 Minuten wieder verschwunden war
:bulge:
Muchos saludos !

Gerd


a home without a dog is just a house

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (12.05.2018)

Beiträge: 2 082

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1040

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. Mai 2018, 19:02

Glückwunsch Michaela zur der schönen Italienerin.
Sieht von der Größe schon heftig am Handgelenk aus...

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2185

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. Mai 2018, 19:25

Eine tolle Uhr und eine tolle Geschichte. Glückwunsch zu beidem.

Warum sehen große Uhren bei schlanken Frauenarmen immer noch gut aus, bei Männern schnell lächerlich ?!?

Was das Verkaufen des Körpers mit schlechtem Erfolg betrifft: Ich habe die Vermutung, dass der Ertrag in einem negativen Verhältnis zur Masse steht ...
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (12.05.2018)

MichaelC

Anfänger

Beiträge: 33

Dabei seit: 3. September 2016

Wohnort: Nähe Münster

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. Mai 2018, 19:48

Toll geschrieben Michaela, du solltest Bücher zur finanzierung deiner Uhren schreiben : applaus gruppe : 10Punkte
Alle Menschen sind schlau! Einige vorher, der Rest nachher! :!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (12.05.2018)

Cian

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Dabei seit: 8. September 2016

Wohnort: Poing

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. Mai 2018, 20:25

Ihr bringt mich da auf Ideen. Gruebeln Gruebeln Gruebeln Gruebeln


KATHI!!!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (13.05.2018), AndiS (12.05.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 505

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12299

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. Mai 2018, 21:00

:rofl: : muaha :yeah:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



tapir

Profi

Beiträge: 1 619

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1552

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. Mai 2018, 22:19

Geile Uhr. Fast so angefahren wie die Story ;-)

Ich freu’ mich für Dich und bin sicher, dass Du lange und viel Spaß an ihr haben wirst! : doppelt Daumen hoch :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (13.05.2018)

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 16. November 2008

Wohnort: LC 010

Danksagungen: 1830

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. Mai 2018, 22:55

Genial!!! Story und Uhr!!! :applaus: :applaus: :applaus:

Gruss

Christian :hatoff:
...ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt...
ich bin auch nicht alt, ich bin nur schon länger jung....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (13.05.2018)

Kyla

Anfänger

Beiträge: 19

Dabei seit: 24. September 2017

Wohnort: Poing

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

18

Samstag, 12. Mai 2018, 23:37

Wie wäre es mit...

JÖRN!!!!!!!!!!!!

:rofl:
Die Zeit ist das wertvollste Geschenk, was wir jedem Menschen nur geben können..

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (13.05.2018), AndiS (13.05.2018)

Kyla

Anfänger

Beiträge: 19

Dabei seit: 24. September 2017

Wohnort: Poing

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

19

Samstag, 12. Mai 2018, 23:41

@ Michaela: eine tolle Story mit Charme und Humor! : applaus gruppe : 10Punkte :sensation:
Die Zeit ist das wertvollste Geschenk, was wir jedem Menschen nur geben können..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (13.05.2018)

Beiträge: 1 098

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 1001

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Mai 2018, 00:16

Die neue, ultimative Benchmark - das ist Dein Beitrag/Neuvorstellung, Michaela ! : 10Punkte : 10Punkte : 10Punkte
Nachdem ich mir die Lach-Tränen aus den Augen gewischt hatte- ran an die Tastatur !
Viel, viel Vergnügen mit der Panerai an Deinem Handgelenk - sie soll Dir eben soviel Freude bereiten, wie ich beim Lesen Deines Beitrags hatte !! : huepfen


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (14.05.2018), Sinnderella (13.05.2018)