Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 108

Dabei seit: 30. März 2018

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:32

U1 Camouflage vs. EZM 3 - schwere Entscheidung

Servus Kollegen,

ich komme aktuell nicht weiter. Ich habe hier zur Ansicht beide Uhren von Sinn zugeschickt bekommen.

Den EZM 3 mit Stahlarmband vs. die U1 Camouflage mit den üblichen 2 Bändern.

Nur kann ich mich überhaupt nicht entscheiden, welche der beiden Uhren mir besser gefällt. Eigentlich beide, aber dafür reicht das Budget so ÜBERHAUPT nicht. Also, was tun? Ich besitze derzeit ja dem EZM 7 S mit Silikonband Rot, die 857 S mit Silikonband Weiß und die 556B mit Lederband Blau.
Beide, also die U1 und der EZM 3 wären sinnvolle Ergänzungen. Der EZM 3 würde mit dem Metallband mal eine Uhr an Stahl bieten, die U1 Camouflage würde mit dem grünen Silikonband die Farbvarianten dort sinnvoll ergänzen. Beide sind nicht Schwarz.

Mein Gedanke: Die U1 Cf ist limitiert - jetzt würde ich sie noch neu bekommen, der EZM 3 wird wohl auch in 50 Jahren noch zu bekommen sein und den könnte ich locker in ein paar Monaten wieder organisieren, bzw. sogar perfekt für etwas günstiger gebraucht kaufen. Andererseits, die U1 Cf ist schon edgy und nicht zu allen Anlässen tragbar (aber dafür habe ich ja notfalls die 556B und die 857 S). Die U1 Cf hätte einen geilen Toolwatch-Charakter.

Was meint ihr? (außer dass ich ein dämliches Luxusproblem habe)

Baumaxe

Profi

Beiträge: 1 391

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 1663

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:43

Mein Eindruck aus den verschiedenen Foren ist, dass die CF schneller wieder verkauft wird, und eher verkauft wird, weil sie nicht mehr sooo toll gefällt, wie beim Kauf, als der EZM3. Letzterer wird eher als Zwischenfinanzierung verkauft, weil ja immer wieder erhältlich.

Die CF ist auf den ersten Blick aufregender, der EZM3 eher ein Keeper.
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
1CH M46 UHR3N – 1N58350ND3R3 V0N 51NN. 157 D45 5CHL1MM? 1CH D3NK3 N31N!!
103 St Sa, 104 St A, 556 Jubi, 6068, 756 iii, 856 UTC, 903 St, U1, UX, 857 WU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FireFighterGtg (06.05.2018)

Dennis

Fortgeschrittener

Beiträge: 398

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:50

Ich denke mal an der CF wirst du dich irgendwann satt sehen.
Daher meine Empfehlung EZM 3

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FireFighterGtg (06.05.2018)

TheElmo82

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Dabei seit: 6. Juni 2015

Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

Danksagungen: 883

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:54

Du hast ja schon die richtigen gedanken. Die U 1CF ist eine LE die du in ein paar monaten vielleicht nnur noch gebraucht bekommen wirst.
Die CF ist natürlich nichts für jeden Tag. Aber dafür gibts ja dann auch andere Uhren.
Dem EZM 3 steht meiner Meinug nach nur das Stahlband. Die U1 CF sieht am grünen Silikon genauso gut aus wie am Stahlband. Und ein an Nato/Zulu steht der U1 CF sehr gut.
Der EZM 3 ist optisch nichts besonders. Eine graue Uhr mit schwarzem ZB. Die U1 CF ist da schon etwas besonderes und etwas was man halt nicht jeden Tag in drölft verschiedenenen Varianten sieht.
Von daher wäre bei die U1 CF für mich ganz klar die Uhr die der Wahl.
Aber wenn dir beide Uhren so gut gefallen udn du dich jetzt schon so schwer mit der Entscheidung tust, dann wirds vermutlich so enden das du nicht entscheidest welche Uhr, sondern nur in welcher Reihenfolge. ;)
Viele Grüße,
Benjamin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FireFighterGtg (06.05.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 077

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11586

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Mai 2018, 11:11

Also wenn ich nicht sicher bin, würde ich keine kaufen .
Wenn du Zeit hast , Würde ich noch etwas Warten, meist ist man sich dann selbst im Klaren, was einem gefällt.
Alternative : Flippern !
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Beiträge: 1 245

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Mai 2018, 15:12

ich sehe das so wie Andi; wobei für mich die Entscheidung leicht wäre; die EZM3 ist mir einfach zu klein am Arm;
gerade erst beim letzten Treffen getestet, weil sich mich optisch immer wieder anfixt.
Aber 3 und 13 sind für mich zu klein. ;)

Die CF am Stahlband hat was; wenn nur dieser unsägliche Farbklecks Richtungf 3 Uhr nicht wäre..... ;)

Wenn du dich nicht entscheiden kannst, kauf keine von beiden; oder flippern; aber da verlierst du Geld.
Muchos saludos !

Gerd


a home without a dog is just a house

Beiträge: 698

Dabei seit: 12. April 2014

Wohnort: bei München

Danksagungen: 1698

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Mai 2018, 21:22

Ich stand damals vor derselben Entscheidung und habe mir die U1 Cf gekauft und wenige Wochen später wieder verkauft. Heute würde ich ohne lang zu zögern keine der beiden, sondern einen EZM 13 kaufen.

Gruß
Ingo
bald wirds weiß! :thumbsup:

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 077

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11586

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Mai 2018, 21:34

Als ich meine Camouflage wieder verkauft hatte, kam danach eine normale U1 SDR, die mir heute viel mehr Spass macht, weil sie so einfach schlicht ist.
Der Farbklecks bei der Camou auf 3 Uhr wiederum hat mich nie gestört.
Am Ende des Tages helfen unsere Einschätzungen nicht wirklich, weil Uhrenkauf doch eine hoch emotionale und damit individuelle Geschihchte ist.

Generell hilft in diesen Fällen, die Uhren am eigenen Arm anzulegen, wenn aber auch das nicht hilft, würde ich erstmal eine Denkpause einlegen.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaelC (07.05.2018)

Beiträge: 108

Dabei seit: 30. März 2018

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Mai 2018, 10:15

Ich tendiere aktuell eher zur Denkpause, da es wirklich schwer ist. Mir gefällt die U1 Cf wirklich gut, der EZM 3 ebenso. Bei der normalen U1 gefällt mir einfach das Rot an den Zeigern nicht, aber komischerweise NUR bei der U1. Bei der UX würde mich das nicht so extrem stören
Ist schwerer als ich dachte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

1500 (09.05.2018)

Beiträge: 1 680

Danksagungen: 2031

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Mai 2018, 10:52

Wenn man die Wahl hat zwischen Austern und Champagner, so pflegt man sich in der Regel für beides zu entscheiden.
Theodor Fontane

auch gut:

Es ist nichts erbärmlicher in der Welt als ein unentschlossener Mensch, der zwischen zweien Empfindungen schwebt, gern beide vereinigen möchte und nicht begreift, daß nichts sie vereinigen kann als eben der Zweifel, die Unruhe, die ihn peinigen.
Johann Wolfgang von Goethe

Halb und halb entschlossen, ist bald ganz verdrossen.
Deutsches Sprichwort


Nützt alles nix.... SchuechternKichern
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MichaelC (09.05.2018), 1500 (09.05.2018), AndiS (08.05.2018)

Baumaxe

Profi

Beiträge: 1 391

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 1663

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Mai 2018, 10:55

Das hab ich aich noch was:

Keine Entscheidung ist so schwer zu treffen, wie keine zu treffen.

(Baumaxe, 2018 )


: muaha
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
1CH M46 UHR3N – 1N58350ND3R3 V0N 51NN. 157 D45 5CHL1MM? 1CH D3NK3 N31N!!
103 St Sa, 104 St A, 556 Jubi, 6068, 756 iii, 856 UTC, 903 St, U1, UX, 857 WU

tapir

Profi

Beiträge: 1 417

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1177

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Mai 2018, 11:08

https://de.wikipedia.org/wiki/Ockhams_Rasiermesser

in Abwandlung:

Wenn Du Dich nicht entscheiden kannst, liegt es vielleicht daran, dass keine ausreichend »Klick« macht ... => einfach nichts machen und warten, bis es irgendwann für Dich und Deinen Bauch eindeutig ist!

Interchron

Schüler

Beiträge: 173

Dabei seit: 5. Dezember 2014

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Mai 2018, 17:52

... wenn es die Richtige ist weiß man es ziemlich schnell. Dann einige Male drüber schlafen und man hat Gewissheit. Ist es anders, dann einfach die Finger von lassen. Im Nachhinein ärgert man sich meistens. :cl:
... endlich hab ich wieder Zeit für mein Hobby, schöööön ist's hier ...

1500

Schüler

Beiträge: 145

Dabei seit: 24. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. Mai 2018, 21:29

Luxusprobleme in einem Luxusuhrenforum, das passt!

Die Luxuslösung:

beide kaufen. Die sind so unterschiedlich, die stören sich nicht in der Sammlung.

Grüße,

Bernd

(hat selbst einen EZM 3 (F) uund findet die Camu auch klasse. Und die Zeiger der normalen U1 gefallen mir ebenfalls nicht. Volle Zustimmung.)
Grillst du? - Nö, das ist nur wieder die Grafikkarte von meinem Macbook Pro.

MichaelC

Anfänger

Beiträge: 33

Dabei seit: 3. September 2016

Wohnort: Nähe Münster

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. Mai 2018, 22:11

Ich würde die EZM 3 nehmen ------------- ein Klassiker halt :kow:
Alle Menschen sind schlau! Einige vorher, der Rest nachher! :!:

Beiträge: 108

Dabei seit: 30. März 2018

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. Mai 2018, 07:16

Ich schicke heute beide Uhren zurück. Beide Uhren sind toll, aber der letztendlich Haben-Wollen-Reflex fehlt. Komischerweise habe ich am Schluß eher zum EZM 3 tendiert. Die U1 an sich wird irgendwann bei mir einziehen, aber vermutlich dann ich der normalen Version mit grünem oder schwarzen Silikonarmband. Auch beim EZM 3 wäre ich mir nicht sicher ob an Silikon oder Stahlarmband