Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 481

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:13

Vorstellung: Blancpain Fifty Fathoms Tribute to Aqua Lung

Liebe Sinnianer,

es ist ja hinlänglich bekannt, dass ich zwar ein begeisterter Freund der Marke Sinn, ihrer Produkte und ihrer Geschichte bin, aber auch gerne "die Töchter anderer Väter" betrachte - und trage! So hat mich schon immer die Geschichte der Marke Blancpain (von unserem Babo auch gelegentlich etwas despektierlich "Weißbrot" genannt) fasziniert, insbesondere ihre frühe Taucheruhr aus den 50er Jahren: die Fifty Fathoms (FF)! Für diejenigen, die mit nautischen Maßen nicht so vertraut sind: Fünfzig Faden entsprechen ca. 100m Wassertiefe und waren die Tiefe, für die die ersten Modelle zugelassen waren.

Das Urmodell aus dem Jahr 1953 war die weltweit erste Taucheruhr, die Blancpain für die französischen Kampfschwimmer entwickelt hat. Ende der 50er Jahre kam dann das weiterentwickelte Nachfolgemodell FF Aqua Lung, dass dann sogar bis 300m Wassertiefe zugelassen war. Beide Modelle hatten seinerzeit einen Durchmesser von 42mm und waren damit für die damalige Zeit wahre Giganten am Handgelenk. wer Interesse an der Geschichte hat und des Englischen mächtig ist, dem empfehle ich diesen Artikel http://people.timezone.com/jmerino/history50.pdf. Auch die Taucherlegende Jacque Cousteau vertraute dieser Uhr bei seinen Tauchgängen.

Das Modell Fifty Fathoms ist seit der damaligen Zeit ununterbrochen im Programm von Blancpain. Es zeichnet sich durch eine äußerst präzise, ungemein aufwendige und sorgfältige Verarbeitung aus. Das hat mich von jeher begeistert, allerdings hat mich immer das auf Hochglanz polierte Gehäuse gestört, was schon sehr auffällig ist und aus meiner Sicht auch nicht wirklich zum Stil einer Taucheruhr passt. Deshalb hatte ich mich ja vor einigen Monaten dazu entschlossen, die "kleine Schwester" der FF, die Bathyscarphe (gesprochen "Battiskarf") zu erwerben, von der ich hier auch einige Bilder gepostet hatte. Leider musste ich feststellen, dass ich mit einer komplett schwarzen Uhr (das Modell hat ein schwarzes Keramikgehäuse mit pechschwarzem Zifferblatt) nicht zurecht komme. Bei meinen Recherchen nach einer Alternative wurde ich dann von einem Experten auf das Sondermodell "FF Tribute to Aqua Lung" hingewiesen. Dieses Modell, das meines Wissens 2012 in einer Auflage von nur 500 Exemplaren als Reminiszenz an das Urmodell auf den Markt gebracht wurde, zeichnet sich durch ein komplett gebürstetes Gehäuse aus, sehr schöne und stilechte Stabzeiger sowie durch einen Glasboden, der den Blick frei gibt auf einen besonders schönen und stilechten Rotor - der die Form einer Schiffsschraube hat. Auch hier erkennt man wieder die Liebe der Firma zum Detail!





Also habe ich sie in den einschlägigen Foren meine Bathyscarphe zum Tausch angeboten und wurde über Umwege(inkl. der Inzahlungnahme meiner Panerai) schließlich vor einigen Wochen auf ein Exemplar aufmerksam. Danach dauerte es noch einige Zeit, bis der Verkäufer und ich uns einig wurden, aber nun ist sie in meinem Besitz und mein Eigentum - und ich bin total happy! Die Uhr ist - wie in den 50er Jahren - keine "kleine" Uhr mit ihren 45mm Durchmessern. Sie trägt aber überhaupt nicht auf, wirkt am Handgelenk im Vergleich zum Standardmodell durch das gebürstete Gehäuse eher zurückhaltend und lässt sich sogar unter Hemden mit Manschetten problemlos tragen.













Das Stahlband (gehört nicht zur Standardausstattung der Uhr) ist ein Traum, perfekt verarbeitet und ein echter "Handschmeichler"!







Last but not least einige technische Details
- Uhrwerk Kaliber 1315 Automatikaufzug 120 Stunden Gangreserve
- einseitig drehbare Lünette
- Gehäusedurchmesser 45mm
- wasserdicht bis 300m

Unterschiede zur normalen Fifty Fathoms:
- gedruckte Ziffern und Indexe
- Stabzeiger
- Saphirglasboden mit Schiffsschraubenrotor
- limitiert auf 500 Stück
und weil das ja auch immer wieder für einige von Interesse ist: Der Verkaufspreis lag damals bei 13.000 EUR. :S

So, ich hoffe, Ihr könnt meine Begeisterung für diese Uhr ein bisschen nachvollziehen, ggf. teilen und habt Freude beim Lesen. Die Fotos sind natürlich nicht auf dem Niveau unseres Star-Fotographen Bernd, aber mehr ist mit einem Smartphone nicht rauszuholen. Ansonsten einfach zum nächsten Stammtisch kommen, dort kann sie gerne auch "probegetragen" werden... : doppelt Daumen hoch

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »achhansi« (1. Mai 2018, 19:36)


Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (04.05.2018), gonzo77 (03.05.2018), El-Gerto (03.05.2018), Intruder (02.05.2018), FrY_257 (02.05.2018), trueairspeed (02.05.2018), Christian_60 (02.05.2018), elprimero (01.05.2018), Matze (01.05.2018), soundboss (01.05.2018), AndiS (01.05.2018), citizen (01.05.2018), toter-dichter (01.05.2018), MarkP (01.05.2018), tapir (01.05.2018), Baumaxe (01.05.2018), Sinnderella (01.05.2018), stylus1_de (01.05.2018)

tapir

Profi

Beiträge: 1 417

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1177

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:33

Ja, die muss man gesehen und vor allem gefühlt haben.

Nix gegen die Uhr, aber m. E. wird sie vom Armband sogar noch ausgestochen. :love:

Ich kenne wenig »Dinger«, die so Spaß machen sie zu befummeln :whistling: FrecheFratze

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (01.05.2018)

Beiträge: 1 680

Danksagungen: 2031

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:49

Lieber Ulf,

Du hast wiedermal eine Uhr gefunden, die hervorragend zu Dir passt: elegant, außergewöhnlich und sehr exklusiv!
Meinen herzlichen Glückwunsch!
Ich wünsche Dir, dass Du recht lange Freude an ihr hast Top1

... und die Schiffsschraube ist der Hammer : AlterSchwede

Vielen Dank für die Vorstellung, ich lerne ständig dazu, wirklich sehr spannend...


: dankeschoen
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sinnderella« (1. Mai 2018, 20:00)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

trueairspeed (02.05.2018), achhansi (01.05.2018)

Baumaxe

Profi

Beiträge: 1 391

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 1663

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:55

Auch auf diesem Wege: Herzlichen Glückwunsch zu dieser Wahnsinnsuhr. Ich hatte ja am Stammtisch das Vergnügen, sie live in Augenschein nehmen zu dürfen und kann bestätigen, was für eine Knaller-Uhr das ist. Das Band, wenn auch nicht mit der Uhr geliefert, passt hervorragend.

Ich wünsche Dir ganz lange und ganz viel Freude mit der Uhr.
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
1CH M46 UHR3N – 1N58350ND3R3 V0N 51NN. 157 D45 5CHL1MM? 1CH D3NK3 N31N!!
103 St Sa, 104 St A, 556 Jubi, 6068, 756 iii, 856 UTC, 903 St, U1, UX, 857 WU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (01.05.2018)

Beiträge: 1 610

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3750

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:00

Herzlichen Glückwunsch zur FF, viel Freude mit diesem tollen Klassiker! : doppelt Daumen hoch
Viele Grüße,
Michele


Vintage Sinn Collector

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (01.05.2018)

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 726

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 749

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:43

Ulf, besser kann man diese großartige Uhr nicht vorstellen.
Ich bin begeistert. Vielen Dank für die perfekte Beschreibung und die tollen Bilder.
: applaus
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (01.05.2018)

Beiträge: 890

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:48

Gratulation, Ulf, zu dieser atemberaubenden Uhr !! : Sabberalarm : huepfen
Die "Fifty Fathoms" begeistert mich mit ihrem Design schon seit Jahren, und Du hattest absolut recht, die gebürstete Variante auszuwählen ! : applaus
Auf das Anprobieren-Angebot komme ich bei Gelegenheit gerne mal zurück .... :D ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (01.05.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 077

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11586

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. Mai 2018, 21:03

Hallo Ulf, darf ich vorstellen: DEINE EXIT-WATCH !*

Meinen ganz besonderen Glückwunsch, :flw: eine atemberaubende Uhr : schock , wie kaum eine andere !
: Huepfende Gruppe : Huepfende Gruppe : Huepfende Gruppe : Huepfende Gruppe : Huepfende Gruppe
Wir kennen Dich ja als alter Conaisseur, immer stilsicher unterwegs, von daher überrascht die Entscheidung für eine Blancpain nicht. :rolleyes:
Die FF ist eine der Uhren, auf die ich gerne warte, bis ich sie mir mal leisten kann. Mit gefällt auch das Understatement der Marke, DIE Uhr kennen wirklich nur echte Kenner.

Als ich sie am letzten Stammtisch sah, war ich schwer beeidruckt: In Natura ist sie noch viel schöner als auf allen Bildern - wirklich erste Sahne !

Viel Spaß und viele schöne Stunden mit einer ganz besonderen Uhr !


* Wenn Du irgendwann mal ZweIfel hast. RUF MICH AN !
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (01.05.2018), achhansi (01.05.2018)

Beiträge: 1 481

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Mai 2018, 21:13

Ich danke Euch für Eure netten Worte und Eure Begeisterung für die schöne Uhr. Bei einem solchen Feedback ist man immer froh, sich die Mühe einer Vorstellung gemacht zu haben!

Und Andi, Du hast mein Wort: Wenn ich keine Freude mehr an dieser Uhr habe, rufe ich Dich als ersten an! Top1 Aktuell vermute ich allerdings, dass Du noch lange Zeit zum sparen hast... SchuechternKichern

Beiträge: 1 104

Dabei seit: 16. November 2008

Wohnort: LC 010

Danksagungen: 1682

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Mai 2018, 21:42

Hallo Ulf!

Tolle Vorstellung einer absoluten Hammer-Uhr!! Vielen Dank dafür!
:applaus: :applaus: :applaus:

Gruss

Christian :hatoff:
...ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt...
ich bin auch nicht alt, ich bin nur schon länger jung....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (01.05.2018)

elprimero

Schüler

Beiträge: 145

Dabei seit: 3. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 1. Mai 2018, 22:14

Glückwunsch und viel Freude mit deiner Neuanschaffung :laola:
Beim Blick in deine Schatzkiste gibts immer wieder mal eine Überraschung :bulge:
In diesem Leben werde ich‘s wohl nicht mehr schaffen in deine Liga vorzustoßen :(

Außer, mein Dauer-Lottoschein trägt doch einmal Früchte.
Die Hoffnung stirbt zuletzt :awg:
uhrige Grüße
Wilfried

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (01.05.2018), achhansi (01.05.2018)

Dennis

Fortgeschrittener

Beiträge: 398

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Mai 2018, 23:31

Klasse Uhr und eine tolle Vorstellung.
Die Fotos sind auch super, viel Spaß und Freude mit der neuen Uhr : wie geil : klasse

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (02.05.2018)

Interchron

Schüler

Beiträge: 173

Dabei seit: 5. Dezember 2014

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Mai 2018, 07:17

... einfach WahnSinn & Glückwunsch : wie geil
... endlich hab ich wieder Zeit für mein Hobby, schöööön ist's hier ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (02.05.2018)

FrY_257

Fortgeschrittener

Beiträge: 567

Dabei seit: 31. Dezember 2014

Danksagungen: 757

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. Mai 2018, 08:28

Klasse Ulf, da reicht ein Wort: WOW!

Nochmal Glückwunsch zu dieser wirklich außergewöhnlichen Uhr, durfte sie ja auch am Freitag schon live befummeln : wie geil
Ich wünsche dir ganz viel Freude mit ihr und genügend Tragezeit, auf dass sie sich wunderbar bei dir einlebt und lange bei dir bleibt. Vielleicht ist das ja auch eine Verbindung für's Leben? : crazy Wünschen tue ich es dir jedenfalls.
Die Vorstellung war absolut genial, sehr detailliert und mit sehr schönen Bildern perfekt ergänzt. Einfach : 10Punkte


Gruß,
Sven

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (02.05.2018)

DivingDoud

Schüler

Beiträge: 123

Dabei seit: 15. Januar 2017

Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Mai 2018, 11:35

Ohhhh Jaaaaa!!!!!!!!! : Sabberalarm

Diese herrliche Uhr durfte ich ja am Stammtsich anlegen - Ulf vielen Dank dafür!

Mich hat der besondere Rotor am meisten begeistert - einfach eine schöne Idee den Antrieb als solchen herauszuarbeiten : klasse auch die nach oben gewölbte Einalge der Lünette sieht man nicht so oft und lässt die FF nicht so "flächig" wirken. Klasse war auch die sehr stramme Einstellung des Drehringes, man kann fast schon von "spielfrei" sprechen.
:mggl:Schönheit liegt einzig im Auge des Betrachters :mggl:

Liebe Grüße Dimi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (02.05.2018)

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 285

Danksagungen: 363

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:30

Lieber Ulf,

Als erstes mal vielen Dank für diesen Beitrag.

Beim lesen dieser gelungenen und eloquenten Vorstellung musste ich mit Wehmut feststellen, dass ich dieses Meisterwerk leider nicht persönlich betrachten konnte.

Nichtsdestotrotz gratuliere ich dir zu diesem Prachtstück mit Glanz!

Eine ganz, ganz tolle Uhr. Vorallem den Rotor finde ich echt toll. Anders halt.

Hab viel Spaß damit!

Dezent und dennoch Prachtvoll. So muss das. ^^



Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (02.05.2018)

Beiträge: 1 481

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. Mai 2018, 14:07

Kein Problem, ein regelmäßiges Erscheinen bei den Stammtischen eröffnet Dir beliebig viele neue Gelegenheiten - mein Angebot steht. Und anders als vom Babo vermutet, wird diese Uhr lange bei mir bleiben - zumindest für meine Verhältnisse! SchuechternKichern
Lieber Ulf,

Beim lesen dieser gelungenen und eloquenten Vorstellung musste ich mit Wehmut feststellen, dass ich dieses Meisterwerk leider nicht persönlich betrachten konnte.



Beiträge: 1 373

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 789

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. Mai 2018, 22:19

Wow, die absolute Uhrenoberklasse : wie geil : AlterSchwede
Super Vorstellung, und auch ich bereue meine nicht Beachtung beim letzten Stammtisch. Die möchte ich gerne noch mal live sehen und anfassen dürfen. Traumhaft verarbeitet und zeitlos im Design. Möge sie für immer bei Dir bleiben (Lebenslänglich sind auch nur 15 Jahre FrecheFratze )

Tolle Vorstellung einer Seltenheit, umso schöner, dass Du sie hier vorstellst. Danke dafür!
Beste Grüße


Intruder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (02.05.2018)

Beiträge: 1 245

Danksagungen: 1439

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Mai 2018, 06:24

Hallo Ulf !

Vielen Dank für die tolle Vorstellung!

Eine Uhr, und ich muss tapir Recht geben, ein geniales Band/Schliesse !

Ich wünsche dir viel Freude mit der Hübschen und hoffe nicht, dass es deine Exit ist (ach Quatsch, sowas gibts doch
nur in Erzählungen missgestimmter Uhrenfanatiker ;). )

: applaus gruppe
Muchos saludos !

Gerd


a home without a dog is just a house

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (03.05.2018)

plarmium

Schüler

Beiträge: 134

Dabei seit: 20. März 2016

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Mai 2018, 15:38

Hallo Ulf,

meinen Glückwunsch, für mich ist das die schönste Fifty Fathoms da draußen, nicht zuletzt wegen des gebürsteten Gehäuses und der schnörkellosen Zeiger. Solltest du ihrer mal überdrüssig werden ... vielleicht kann ich ihr dann ein neues Zuhause bieten. :D Das Ding heißt übrigens Bathyscaphe, ohne "r".
Grüße,
Stephan

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (04.05.2018)