Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nordberg

Anfänger

Beiträge: 33

Dabei seit: 17. Januar 2018

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. April 2018, 19:29

U1-D importieren

Hallo,

ich habe Kontakt zu einem Verkäufer aus Singapur, der
mir eine Sinn U1-D verkaufen würde.
Ich werde jedoch nicht ganz schlau aus diversen Internetseiten,
wie die Zollabwicklung abläuft und welche Kosten konkret auf
mich zukommen oder zukommen können.
Der Verkäufer würde die Uhr als „Messgerät nach Service“
deklarieren. Weiß jemand, ob das in Ordnung ist und was das bringt?
Über Erfahrungswerte und Meinungen freue ich mich sehr.

Sollte es einen Besitzer einer U1-D geben, würden mich auch seine
Eindrücke zur Uhr interessieren, da ich sie nur von Bildern kenne.

Gruß
Thorben

RAG

Schüler

Beiträge: 74

Dabei seit: 1. Dezember 2006

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. April 2018, 20:09

Frag einfach hier nach:

mailto:info.privat@zoll.de

Anrufen geht auch: tel:0351-2044834-510
Gruß
Roland

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nordberg (26.04.2018)

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. April 2018, 20:16

....ab 1000 Euro u.U. schriftliche Zollanmeldung. Ggf. macht der Transporteur das für Dich. Die Abwicklung unterscheiden sich je nach Unternehmen.

Kosten: Zoll+EuSt rd 19% auf den Warenwert+Versandkosten.

Vorsicht: auf KEINEN Fall etwas anderes angeben, weil:
- Steuerhinterziehung
- falls die Uhr weg ist gibts von der Versicherung exakt was angemeldet war!
- der Stückzollsatz pro Uhr 0,80 Euro beträgt (alles andere als Uhren kann nur teurer sein)

Generell ist bei Importen (insbesondere aus nicht-EU-Ländern) Vorsicht geboten. Ist die Uhr defekt oder eine Unterhose kann sie i.d.R nicht wirtschaftlich retourniert werden!
Immer voll versichern.... und Achtung > AGB lesen: oft sind Uhren ab einem gewissen Wert generell nicht versicherbar, weil explizit ausgenommen....ist sie weg ist Dein Geld das auch.

Fazit: Entweder der Preis ist absolute Spitze und Du kennst Dich aus (vorsicht Gier frisst Hirn!) oder das Risiko ist groß....ob zu groß zeigt sich immer erst später FrecheFratze.

LG Thomas
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tdc« (26. April 2018, 21:09)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (26.04.2018), Nordberg (26.04.2018)

Interchron

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Dabei seit: 5. Dezember 2014

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. April 2018, 21:25

... ich persönlich würde nur in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, bevorzugt beim Juwelier oder Auktionshaus kaufen.

Habe fast 3 Jahre auf eine Gelegenheit zum Kauf einer gut erhaltenen 'omega-speedmaster-professional-broad-arrow-mondphase' gewartet. Gute Angebote gab es einige: in den USA, Japan, Taiwan, Schweden, Spanien usw. Hab dann im Februar im Nachbarforum endlich eine gefunden, leider ohne Papiere - aber war in der Omega-Boutique zum checken und Armbandlänge anpassen sowie im Anschluß auf dem Polizeirevier: Uhr ist echt und im EU-Gebiet / Schengenraum nicht als gestohlen gemeldet.

Ich würde immer von solchen Geschäften abraten - aber kann ja jeder machen wie er möchte :S
... endlich hab ich wieder Zeit für mein Hobby, schöööön ist's hier ...

Nordberg

Anfänger

Beiträge: 33

Dabei seit: 17. Januar 2018

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. April 2018, 22:30

Danke für die Rückmeldungen.

Ich würde auch lieber in Deutschland kaufen.
Leider ist das bei dem Modell schwierig, weil
es limitiert als HourGlas Modell nur im Singapur
ausgeliefert wurde. Und die Farbkombination
gefällt mir echt gut.
»Nordberg« hat folgendes Bild angehängt:
  • B07DB95A-0DFF-4B90-918A-A8BA5C34FA71.jpeg

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. April 2018, 06:31

SINN Fakes

Biite sehr gut aufpassen: vielen SINN-Fans ist möglicherweise nicht bekannt, dass es einige ganz gute Fälschungen dieser Uhr gibt?!?
Sicheres Indiz ist die SN: 4694.

An alle die es nicht wissen:

Derzeit werden verstärkt SINN Uhren gefälscht und vor allem in asiatischen Raum angeboten (neben den bekannten U1/U2/UX), insbesondere:


EZM-9 Testaf
EZM-7 S LE
U1-D
EZM-13
BLUE-1
104
U1000
556

Die Zeiten indenen man ohne Probleme eine SINN kaufen konnte sind offensichtlich vorbei. : gutenacht

Also ganz besonders vorsichtig sein!!!!


VG Thomas
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (27.04.2018), Nordberg (27.04.2018), Baumaxe (27.04.2018), El-Gerto (27.04.2018)

RAG

Schüler

Beiträge: 74

Dabei seit: 1. Dezember 2006

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. April 2018, 07:10

Kurze unverbindliche Recherche beim Zoll online ergibt:

Vom Zoll sollte nicht viel dazu kommen (4,5% mindestens 0,3 EURO Anzahl Stück höchstens 0,8 EURO Anzahl Stück).
Also max. 80 Cent per Uhr + 19% MWST (Codenummer 91012100000)

Aber wie bereits geschrieben einfach beim Zoll anrufen und nachfragen bzw. wenn die Uhr aus SG kommt wird diese bestimmt via FedEx, DHL oder einem anderen CAP Dienst versendet und diese melden das gute Stück beim Zoll sowieso an.
Gruß
Roland

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nordberg (27.04.2018)

Nordberg

Anfänger

Beiträge: 33

Dabei seit: 17. Januar 2018

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. April 2018, 08:03

Hey Thomas,

Danke für die Info bzgl. Fälschungen. Ich wusste nicht, dass Sinn da auch so mit betroffen ist.
Was heißt SN 4694? Seriennummer, die letzten Zahlen?

Grüße Thorben

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 505

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12299

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. April 2018, 08:55

Bevor jetzt jemand nach einer Bezugsadresse fragt oder einen Link einstellt, schonmal präventiv:
HIER KEINE INFORMATIONEN zu FAKE-UHREN. :rules:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Beiträge: 2 183

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 4253

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. April 2018, 09:48

Ich bitte um genauere Definition darum, WAS genau hier nicht geschrieben werden soll.

Ich denke es ist klar das man hier keine Bezugsadresse Posten soll. Absolut verständlich.

Aber Informationen wie ich fakes erkenne / wo man welche angedreht bekommt und wie ich mich davor schützen kann möchte ich bitte sehr gerne hier sehen !!!

Oder gehört das etwa nicht hier her ?!? Bitte um Aufklärung !!
Grüße

Gregor : halloween sense



Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (27.04.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 505

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12299

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. April 2018, 10:25

Ja, ich finde diese Infos auch wichtig. Bitte beachten:

Erlaubt ist:
Informationen wie ich Fakes erkenne / wo man welche angedreht bekommt und wie ich mich davor schützen kann

Nicht erlaubt:
Bezugsadressen

Sofern Bilder gezeigt werden, bitte immer Bildrechte beachten.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fairlady Driver (27.04.2018)

Nordberg

Anfänger

Beiträge: 33

Dabei seit: 17. Januar 2018

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. April 2018, 11:15

Hallo,

nicht, dass es falsch verstanden wird, aber ich möchte gerade keine Fake-Uhr erwerben.
Von daher sind es für mich wichtige Hinweise, wie man ein Original oder eine Fälschung erkennt.

Grüße
Thorben