You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 2,903

Present since: Jul 22nd 2015

Location: Frankfurt

wbb.thread.post.credits.thank: 6072

  • Send private message

1

Thursday, September 7th 2017, 7:00pm

Dreh Lehre für Piloten

Tausche eine drehbare Lehre für Piloten gegen (?!?). Macht mir ein Angebot. Bin gespannt :rolleyes:







Vlt finden sich ja hier Menschen die so etwas gebrauchen können. Sei es zum fliegen oder zum in die Vitrine stellen.

Grüße

Hans im Glück (Gregor)
Grüße

Gregor :aetsch:



my brain is my castle - but sometimes it becomes a prison

tapir

Master of MicroBrand

Posts: 2,750

Present since: Aug 4th 2009

Location: Frankfurt und Rheinhessen

wbb.thread.post.credits.thank: 4281

  • Send private message

2

Thursday, September 7th 2017, 9:48pm

Cool!

Also ich hab ja keine Ahnung vom Fliegen, keine Ahnung wie man das bedient, keine Ahnung was das wert ist …
Aber toll! Ich liebe Rechenschieber und habe von einem Freund mal etwas entfernt verwandtes in Taschenuhr-Optik geschenkt bekommen.

Also wenn es zum Stammtisch noch da ist werden Sliderule und ich uns d'rum streiten;-)
Watches are the only jewelry men can wear, unless you're Mr. T
Gordon Bethune

sliderule

Trainee

Posts: 131

Present since: May 14th 2011

wbb.thread.post.credits.thank: 208

  • Send private message

3

Friday, September 8th 2017, 11:03am

Hallo Gregor,
schönes Stück. Das ist ein Aristo Aviat 615 ein soggen. Drehmeyer.
Diese Rechner gab es in verschiedenen Ausführungen 615/617/618 etc., sie sind auch heute noch -soweit ich weiss- zumindest noch theoretischer Bestandteil der Pilotenausbildung.

Hier ist eine Beschreibung, dort ist auch eine Anleitung zum download bereitgestellt.

Etwas Spezielles hat dein Rechner, und zwar habe ich das aufgesetzte Plexiglasplättchen so noch nicht gesehen.
Das schaue ich mir dann am 22.09. mal detailliert an.

@ Claus
Selbstverständlich streite ich mich nicht mit Dir. Lasse dir hier gern den Vortritt, bzw. bringe dann auch noch einen 617 für dich mit.
Gruss

Thomas

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Lemanianer (08.09.2017)

Posts: 2,903

Present since: Jul 22nd 2015

Location: Frankfurt

wbb.thread.post.credits.thank: 6072

  • Send private message

4

Friday, September 8th 2017, 1:47pm

Hallo Thomas

Hihi SchuechternKichern
Das "aufgesetzte" ist ein Aufkleber. Das ist der Spickzettel meines Opas wie das Ding funktioniert :D

Mein Opa war navigator bei der Wehrmacht und später begeisterter Sportpilot. Aus dieser Zeit dürfte dann auch diese Scheibe stammen.

Grüße
Gregor
Grüße

Gregor :aetsch:



my brain is my castle - but sometimes it becomes a prison