You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,857

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8350

  • Send private message

1

Wednesday, January 18th 2017, 8:47pm

Neues Guinand-Modell 40.50.04W "RPanda"

Frankfurt, 13. Januar 2017 - Rechtzeitig zum Genfer Uhrensalon stellt die Marke Guinand, Fliegeruhren-Spezialist aus Frankfurt, mit dem Duograph-Chrono RPanda eine farblich kontrastierende Ausführung des jüngst eingeführten schwarzen Duograph-Chrono 40.50.04E vor.
Neben dem Zifferblattdesgin im Reverse Panda Dial der 60er-Jahre bietet der Chronograph mit dem sportlichen Look ein neues Gehäuse mit seitlichem Kronenschutz sowie erstmals die Verwendung der Schriftart DIN 1451 bei den Ziffern der Lünette.
40.50.04W lautet die Modellbezeichnung des neuen Chronographen, der Neuling der Klassikerlinie 40 trägt aber den eingängigeren Namen Duograph-Chrono RPanda. RPanda steht in diesem Fall für Reverse Panda-Gestaltung mit weißen Totalisatoren auf schwarzem Zifferblatt.


Guinand Modell 40.50-04W RPanda (Reverse Panda)
Quelle: Guinand GmbH Frankfurt am Main

Erstmals setzt Guinand bei dem Duograph-Chrono RPanda ein neues Gehäuse ein, bei dem die Krone einen unauffälligen, aber effektiven seitlichen Flankenschutz erhält. Der Kronenschutz bietet zusätzliche Sicherheitsreserven für dieses exponierte Bauteil.
Das Zifferblattdesign im klassischen Rennsport-Look der 60er-Jahre steht voll im Dienste der Ablesbarkeit. Die reinweißen Totalisatoren mit den schwarzen Ziffern heben sich deutlich von dem matt schwarzen Zifferblatt ab. Der markante rote Farbakzent der großen Stoppsekunde gewährleistet optimale Übersichtlichkeit bei sekundengenauen Kurzzeitmessungen. Die vergrößerten
Stundenindizes und geraden Zeiger sind mit reinweißer Leuchtmasse belegt und sind auch in der Nacht gut ablesbar.
Für Kurzzeitmessungen bis zu 60 Minuten hat der Duograph-Chrono RPanda eine nach beiden Seiten drehbare Fliegerlünette aus Leichtmetall. Die Ziffern sind auf der Lünette erstmals mit der Schriftart DIN 1451 aufgebracht, die für Klarheit und gute Lesbarkeit steht und häufig im technischen Bereich eingesetzt wird. Das Guinand-Logo befindet sich auf der 9 Uhr-Position, gegenüber der Tages- und Datumsanzeige. Die aktuellen Modelle werden nunmehr mit „Guinand Frankfurt am Main“ gekennzeichnet, um sie von älteren, ursprünglich in der Schweiz gefertigten Modell zu unterscheiden und den Unternehmensstandort sowie die deutsche Herstellung hervorzuheben.


Guinand Modell 40.50-04W RPanda mit dem historischen Vorbild aus der Chronosport 20er Serie
Quelle: Guinand GmbH Frankfurt am Main

Guinand Duograph-Chrono RPanda
• Stunde, Minute und große Stoppsekunde
• Chronograph mit 30-Minuten- und 12-Stundenzähler
• Tages- und Datumsanzeige

Besonderheiten
• Sportliche Schwarz-Weiß-Umsetzung des Zifferblattdesigns der Duograph-Chrono 40.50.04E im Reverse Panda Dial
• 2 weiße Totalisatoren für hervorragende Ablesbarkeit mit übersichtlicher, senkrechter Position
• Neuer Flankenschutz für die Krone
• Beidseitig drehbare Fliegerlünette aus Leichtmetall beschriftet in DIN-Schrift
• Verzicht auf die permanent mitlaufende kleine Sekunde
• Indizes, Stunden- und Minutenzeiger mit weißer Leuchtmasse belegt

Gehäuse
• Gehäuse aus poliertem Edelstahl
• Glas aus bombierten Saphirkristall, innen entspiegelt
• Boden geschraubt mit Saphirglas
• Krone verschraubt, doppelt abgedichtet und mit Kronenschutz
• Geschützte Chronographen-Drücker, doppelt mit O-Ringen abgedichtet
• Wasserdicht, unterdrucksicher und druckfest bis 20 bar

Werk
• Kaliber ETA/Valjoux 7750
• Automatisches Chronographenwerk
• Im Werk integrierter Chronographenmechanismus
• Werkdurchmesser 13 1/4"" (30,4 mm)
• 25 Rubinlagersteine
• 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
• Schweizer Ankergang
• Incabloc-Stoßsicherung
• Einseitig wirkender automatischer Aufzug, kugelgelagerter Rotor, Schwungmasse aus Schwermetall
• Sekundenstopp
• Stoßsicher nach DIN 8308
• Antimagnetisch nach DIN 8309
• Gangreserve ca. 40 h
• Werk dekoriert, gebläute Schrauben, Rotor mit Guinand-Gravur
• Rückersystem ETACHRON und Rückerkorrektor

Maße und Gewicht
• Gehäusedurchmesser: 40,6 mm
• Gesamthöhe in der Mitte der Uhr: 15,2 mm
• Bandanstoßbreite: 20 mm
• Bandanstoß zu Bandanstoß: 48,4 mm
• Gewicht ohne Band: 86 Gramm

Preis ab Werk: 1.449 Euro
• Lieferumfang: mit Lederarmband und Zertifikat in Aluminiumbox
• Verfügbar ab: Februar 2017


Guinand Modell 40.50-04W RPanda mit Reverse Panda Zifferblatt (helle Zähler) und neuem Gehäuse mit Kronenschutz
Quelle: Guinand GmbH Frankfurt am Main
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Bembelmonster (20.01.2017), soundboss (19.01.2017), CERBERUS (19.01.2017), Matze (19.01.2017), Buffalo Chill (18.01.2017), Big Ben (18.01.2017)

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,857

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8350

  • Send private message

2

Wednesday, January 18th 2017, 8:49pm

So, alle jetzt zufrieden :o:
Die Uhr ist übrigens erst heute ab 0.00h auf der Guinand-Heimseite ;)
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Big Ben (18.01.2017)

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 7,779

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12347

  • Send private message

3

Wednesday, January 18th 2017, 8:56pm

So, alle jetzt zufrieden


Nicht ganz! Was ist das für ein Band ? Schaut gut aus :mggl:
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Buffalo Chill

Professional

Posts: 715

Present since: Apr 12th 2014

Location: bei München

wbb.thread.post.credits.thank: 1729

  • Send private message

4

Wednesday, January 18th 2017, 9:01pm

Schleck! Eine sehr schöne Uhr. Ich glaube, ich muß mir bald auch mal eine Gienoh schnappen....vielleicht diese. "Panda rei" (oder auch: der Panda zerfließt), wie die alten Griechen sagten...
FrecheFratze
Gruß
Buffalo Chill
bald wirds weiß! :thumbsup:

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,857

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8350

  • Send private message

5

Wednesday, January 18th 2017, 9:04pm

Hab ich zwar keine Info zu, ich würde aber sagen dass ist das Kalbslederband Monza ;)
Guinand Monza

Frage aber morgen noch mal nach SchuechternKichern

So, alle jetzt zufrieden


Nicht ganz! Was ist das für ein Band ? Schaut gut aus :mggl:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Intruder

Master

Posts: 1,869

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 2058

  • Send private message

6

Wednesday, January 18th 2017, 9:09pm

Danke für die tollen Bilder, viel besser als im ............Consul halt,ne!

Zur Uhr sage ich nur schade. Das Projekt hätte mehr Potential gehabt. Die weißen Schallplatten sind viel zu groß und überdecken die Minuterie. Warum nicht im klassischen Bicompax auf 3 und 9 Uhr. Dann nur das Datum bei 6. :nww:
Aber es kann und muss einem ja nicht alles gefallen WeisseFahne2 zum Glück. Wäre ich noch ärmer dran.....
Munter bleiben......

Intruder

This post has been edited 1 times, last edit by "Intruder" (Jan 18th 2017, 9:20pm)


Posts: 3,449

Present since: Jan 20th 2010

Location: Bielefeld

wbb.thread.post.credits.thank: 2691

  • Send private message

7

Wednesday, January 18th 2017, 9:12pm

Wow, die ist echt klasse.
Gut, dass ich schon angefangen habe, mit der 40er-Baureihe meine (guten) Erfahrungen zu sammeln.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Hanhart, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

Steinmetz

Intermediate

Posts: 313

wbb.thread.post.credits.thank: 425

  • Send private message

8

Wednesday, January 18th 2017, 9:22pm

Die Bilder sind wirklich sehr schön!

Was auch sehr cool ist, dass hier im Forum so ein guter Kontakt zum Hersteller besteht, sodass diese Vorab-"Presse"-Info zur Veröffentlichung übermittelt wird. Da kann man sich dann auch völlig zurecht an die Bedingungen halten, wie und wann die Nachricht publiziert wird.
Zur Uhr sage ich nur schade. Das Projekt hätte mehr Potential gehabt. Die weißen Schallplatten sind viel zu groß und überdecken die Minuterie. Warum nicht im klassischen Bicompax auf 3 und 9 Uhr. Dann das Datum nur eine Tagesanzeige bei 6.
Bin da ganz deiner Meinung. Was mir hingegen sehr gut gefällt, ist der Kronenschutz. Hoffentlich findet dieser bei der Serie 40 nach und nach standardmäßigen Einzug.

Ich bleibe aber dabei: die Evolution bei Guinand ist erkennbar und geht mE in die richtige Richtung. Freue mich auf Neuerungen aus dem Hause Guinand. banana Yeah
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

AndiS

Administrator

Posts: 9,876

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 15216

  • Send private message

9

Wednesday, January 18th 2017, 9:30pm

"Net schlecht", würde der Schwabe sagen. ^^
Sie erweckt bei mir jetzt nicht unbedingt das Haben-Wollen-Gefühl, aber wie der alte Trudy schon sagte: Gottseidank gefällt mir nicht alles.
Aber alles ist Geschmackssache und mir gefällt auch eine T1, die bestimmt nicht massenkompatibel ist.

Durch die Farbkombi sieht sie ein bißchen aus wie ein Schwestermodell der HS100, damit könnte man anfangen zu Sammeln, ich bin sicher, dass der eine oder ander HS100-Besitzer zugreifen wird. :rolleyes:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Intruder (18.01.2017)

Intruder

Master

Posts: 1,869

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 2058

  • Send private message

10

Wednesday, January 18th 2017, 10:40pm

Zuerst nochmal ein großes Lob an den Markenbotschafter Sele! Den Umgang mit den vertraulichen Infomationnen vorab hat nicht jeder drauf Top1

Der Kronenschutz sieht echt gut aus, überhaupt scheint das ein neues Gehäuse zu sein. Die Hörner sehen auch verändert aus, ohne Fase, oder?
Rastet den die Lünette bei dem Modell?
Munter bleiben......

Intruder

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Steinmetz (20.01.2017)

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Posts: 2,327

Present since: Nov 27th 2006

Location: Im Vulkan

wbb.thread.post.credits.thank: 3949

  • Send private message

11

Thursday, January 19th 2017, 3:36am

Der eine so, der andere so...

Toller Wurf...und passt zum schnellen Helmut...finde ICH!

Vergleiche, jo...das Modell ist gewagt!

Ich finde das Guinand einen gesunden Gang eingelegt hat.

UND...sie fällt auf! Pandas schon immer ;) zb Moonie, 103er, etc...

Tolle Uhr...fand den normalen Duo schon klasse

Weiter so Guinand :applaus:

Edit: Ich schau mir den Wecker an...Obo meld Dich! :hopp:...


Danke für die Info Top1
Gruss Andi

This post has been edited 3 times, last edit by "Catalan22" (Jan 19th 2017, 3:59am)


Mondjäger

Intermediate

Posts: 343

wbb.thread.post.credits.thank: 296

  • Send private message

12

Thursday, January 19th 2017, 6:15am

Die Totis sind sowas von überdimensionniert. Es sieht nicht gut aus.
Lass uns eine Runde rolexen!

Gruß
Freddy

CERBERUS

Intermediate

Posts: 272

Present since: Oct 19th 2007

Location: NRW

wbb.thread.post.credits.thank: 313

  • Send private message

13

Thursday, January 19th 2017, 8:17am

Die großen weißen und dadurch sehr auffälligen Totis spalten sicherlich. Ich finde sie Klasse, da sich die Uhr hierdurch deutlich von anderen BiCompax Modell abgrenzt und die Nutzung der Stoppfunktionen erleichtert wird.
Viele Grüße

Dirk

california

Trainee

Posts: 121

Present since: Nov 24th 2016

wbb.thread.post.credits.thank: 207

  • Send private message

14

Thursday, January 19th 2017, 8:17am

Hallo,

der Kronenschutz gefällt mir schon mal nicht.
Ich habe genug Uhren mit Kronenschutz. Habe ich mir übergesehen.
Einen praktischen Nutzen konnte ich auch nicht feststellen.
Falls es die Uhr mit dem alten Gehäuse, ohne Kronenschutz gibt, wäre das
für mich genau die richtige!
Was mir gefällt, sind die groß dimensionierten weißen Totalisatoren, überhaupt das Zifferblatt. Top1
Insgesamt, bis auf den Kronenschutz, eine gelungene Uhr!
Gruß

Norbert

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Posts: 1,307

Present since: Nov 29th 2009

Location: Thüringen

wbb.thread.post.credits.thank: 2992

  • Send private message

15

Thursday, January 19th 2017, 9:02am

@Norbert

Der kürzlich vorgestellte Duograph (Modell 40.50.04E) hat noch das alte Gehäuse ohne Kronenschutz.
Daher sollte es möglich sein das neue Pandamodell mit diesem Gehäuse zu bekommen.
Nur die Zeit ist unbestechlich

california

Trainee

Posts: 121

Present since: Nov 24th 2016

wbb.thread.post.credits.thank: 207

  • Send private message

16

Thursday, January 19th 2017, 9:54am

@Norbert

Der kürzlich vorgestellte Duograph (Modell 40.50.04E) hat noch das alte Gehäuse ohne Kronenschutz.
Daher sollte es möglich sein das neue Pandamodell mit diesem Gehäuse zu bekommen.

Das wäre super!!! :applaus:
Gruß

Norbert

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,857

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8350

  • Send private message

17

Thursday, January 19th 2017, 10:50am

Moin,

die Uhr ist warum auch immer, doch noch nicht online SchuechternKichern

Ja das Gehäuse ist neu mit dem Kronenschutz, ob das nun Standard werden soll kläre ich noch ^^
Die Hörner sind schon etwas länger anders, sagen wir mal "weicher" :brav:
Ich persönlich fand es ohne Schutz und in Verbindung mit der großen Krone auch schöner, klassischer,
so ist man wieder etwas näher an der Sinn 103 :huh: Gefällt nicht jedem aber es wertet die Uhr natürlich auf Top1
Die Lünette mit der DIN-Schrift ist auch neu, fällt sicher nicht jedem auf :whistling:
Ich persönlich finde die Toti-Anordnung des Duographen gelungen und super ablesbar, insgesamt das ZB sehr aufgeräumt und klar :thumbup:
Sowohl in Reverse Panda wie auch in schwarz wenn man es dezenter mag :applaus:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Steinmetz (20.01.2017), AndiS (19.01.2017), Lemanianer (19.01.2017)

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,857

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8350

  • Send private message

18

Thursday, January 19th 2017, 11:20am

Aber jetzt :thumbsup:


Quelle: Guinand GmbH Frankfurt am Main
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Bembelmonster (20.01.2017), california (19.01.2017), soundboss (19.01.2017)

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,508

wbb.thread.post.credits.thank: 8693

  • Send private message

19

Thursday, January 19th 2017, 4:41pm

Top
- Kronenschutz
- große Totis
- "Frankfurt am Main" unterm' Logo

Flop
- Ablesbarkeit der weißen Zeiger auf weissem Grund. Hier wäre eine eingefasste, umrahmte Lumina sinnvoller.
- Konzeptbedingt keine permanente Sekunde in der Hauptzeit

Das historische Vorbild im Foto aus der Chronosport 20er Serie sieht wertiger aus.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

MarkP (19.01.2017)

MarkP

Master

Posts: 2,285

Present since: Oct 12th 2007

Location: Bielefeld

wbb.thread.post.credits.thank: 3187

  • Send private message

20

Thursday, January 19th 2017, 4:53pm


Das historische Vorbild im Foto aus der Chronosport 20er Serie sieht wertiger aus.


Und ich suche seit dem ich die ersten Bilder gesehen habe eine Erklärung, warum ich die Uhr optisch eher bescheiden finde. Sie sieht nicht wertig aus, genau das ist es. :(

Gruß

Mark

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Dr.Triple (20.01.2017)

Similar threads