Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tapir

Master of MicroBrand

Beiträge: 2 430

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 3394

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. März 2017, 13:51

Tudor Chrono

Für mich bereits jetzt DER Hammer der Baselworld 17:
Ein Chrono mit Manufakturwerk (und Stahlband, aufgesetzten Indizes, Siliziumspirale, …) für deutlich unter 5k€.

Wohl in Zusammenarbeit mit Breitling (Übernahmekandidat?).
Watches are the only jewelry men can wear, unless you're Mr. T
Gordon Bethune

HaWe

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Dabei seit: 28. Oktober 2013

Wohnort: 631xx

Danksagungen: 439

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. März 2017, 14:19

Hallo Tapir,

das mit dem Thema Übernahme erscheint mir nicht aus der Luft gegriffen. Und ja, wenn man(n) soviel Geld ausgeben möchte/kann ist die Uhr hinsichtlich Preis/Leistung interessant.

Gruß,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

AndiS

Administrator

Beiträge: 10 673

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 17367

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. März 2017, 22:11

Hast du Bilder, einen Link oder sonstwas ? Ich weiss garnicht, wovon ihr sprecht....
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

tapir

Master of MicroBrand

Beiträge: 2 430

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 3394

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. März 2017, 23:00

https://www.hodinkee.com/articles/tudor-…g-collaboration

Die Seite von Tudor öffnet sich gerade bei mir nicht; vielleicht überlastet?;-)
Watches are the only jewelry men can wear, unless you're Mr. T
Gordon Bethune

Analyst

Anfänger

Beiträge: 24

Dabei seit: 16. November 2016

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. März 2017, 13:14

findet man auf der Homepage von Tudor

AndiS

Administrator

Beiträge: 10 673

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 17367

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. März 2017, 23:21

Wir haben die neue Tudor heute in Basel gesehen: Sehr überzeugend, richtig gut ! ! :yeah:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

citizen

Erleuchteter

Beiträge: 3 610

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3291

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. März 2017, 08:11

Tolle und gelungene Uhr. Stoppt aber leider nur bis 45 Minuten - zu wenig für mich. Ich brauche mindestens 60 Minuten.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, Corum, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Glycine, Guinand, H2O, Hanhart, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

tapir

Master of MicroBrand

Beiträge: 2 430

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 3394

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. März 2017, 08:49

Gab's da mehr Infos?
Schaltrad, Kupplung, etc?

(Ich bin ja echt neidisch auf Euch;-))
Watches are the only jewelry men can wear, unless you're Mr. T
Gordon Bethune

citizen

Erleuchteter

Beiträge: 3 610

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 3291

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. März 2017, 10:35



Quelle: www.tudorwatch.com


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, Corum, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Glycine, Guinand, H2O, Hanhart, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

Steinmetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Danksagungen: 511

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. März 2017, 16:56

Tudor ist auf einem guten Weg, mir sagen deren Uhren sehr zu. Auch der jetzt neu veröffentlichte Chronograph atmet schon Rolex-DNA, ist aber dennoch hinreichend individuell und gemessen an dem Gebotenen auch durchaus fair bepreist. Qualität dürfte auch stimmen.
Unabhängig davon sind fast 5.000 EUR für eine Uhr freilich immer eine Hausnummer. :deal:
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christian_60 (19.03.2019), tapir (19.03.2019)

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 700

Danksagungen: 4721

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. März 2019, 20:02

Ist ja in letzter Zeit öfters aufgetaucht hier und anderswo, auch ich schiele mittlerweile immermal zu Tudor.
Deshalb mal eine Frage in den Raum an Tudor-Eigner: wie ist denn so die Preisentwicklung der Marke, die Werterhaltung, und gibt es Skonti oder Nachlässe?
Wie ist der Kundenservice und gibt es reine Tudor Shops?

: dankeschoen
keiner

Beiträge: 748

Dabei seit: 16. November 2013

Wohnort: Barbacena/MG - Brasilien

Danksagungen: 2008

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. März 2019, 20:28

Neben Sinn Uhren habe ich ein Faible für die gekrönten Ticker und auch Tudor aus gleichem Hause, was dazu führte, das ich von allen drei Marken reichlich Uhren angesammelt habe.

Dieser neue Tudor Chrono sieht optisch ansprechend aus, was mich allerdings stört ist das von Breitling stammende Kaliber. Hier hätte ich mir gewünscht, das Tudor wie bei dem Kaliber MT5612 eigene Wege geht und ein eigenes Chrono_Kal. entwickelt und einsetzt. Breitling verwendet nun auch das MT5612 und Tudor dafür das Breitling Chrono Kaliber.

Nicht mein Ding, aber viele wird es vermutlich nicht stören.

Einige werden einwenden, das Tudor ja Ewigkeiten das Valjoux 7750 in seinen Variationen einsetzte. Das stammt allerdings von einem neutralen Kal.-Drittanbieter und nicht von einem direkten Konkurrenten wie Breitling einer ist oder sein sollte.

:peinlich :peinlich
"Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert" (Oskar Wilde)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (19.03.2019)

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 700

Danksagungen: 4721

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. März 2019, 20:41

Ähm, Danke Sinn collector, aber das war nicht die Antwort auf meine Frage Gruebeln
Ich habe den alten Faden von 2017 nur aufgegriffen, um nicht einen Neuen zu eröffnen!
keiner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sinnderella« (19. März 2019, 20:46)


belton96

Schüler

Beiträge: 66

Dabei seit: 28. März 2017

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. März 2019, 20:53

Tudor hat meines Wissens keine eigenen Shops, sondern ist bei den meisten guten Juwelieren erhältlich. xxx edit AndiS: Keine Diskussion zu Rabatten und Preisen (bitte Nutzungsbestimmungen beachten, siehe Punkt 1.3). Zur Revision oder Reparatur geht es zu Rolex, z.B. nach Köln.

Bei den Preisen ist es ähnlich wie bei Sinn, jährlich um die 100€ Erhöhung 8|


Der Werterhalt lässt sich schwer einschätzen, aber ich denke, mit den Manufakturwerken gibt es eine solide Grundlage.


Ich finde im Übrigen, dass mittlerweile eher Swatch DER Konkurrent ist und die Kooperation mit Breitling beide Marken sympathisch macht.
:p:
Daniel

"BLACK DIALS FTW!"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (19.03.2019), Sinnderella (19.03.2019)

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 700

Danksagungen: 4721

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. März 2019, 20:57

Besten Dank Daniel für Deine Einschätzung : dankeschoen
keiner

Dominique

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Dabei seit: 3. Mai 2017

Wohnort: NRW/SL

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. März 2019, 21:07

aus dem Tal der Nichtexpertenmeinung

wie ist denn so die Preisentwicklung der Marke, die Werterhaltung, und gibt es Skonti oder Nachlässe?


..... kann ich dir nur das sagen, was ich gelesen habe und mir gesagt wurde.

Wert erhalten können wohl nur 2 Marken, also richtig erhalten oder gar steigern (müssten die Sachkundigen hier besser wissen)
Wenn du eine Uhr als Kapitalanlage suchst, könnte ich mir vorstellen, dass Tudor noch nicht so weit ist, diesen Wunsch gerecht zu werden.
Wie wohl andere etablierte Marken.
Günstiger werden solche Uhren m.E. nicht.
Ich habe einen Nachlass auf den Listenpreis bekommen, der war nicht unerheblich, finde ich.

Abseits davon, ich schielte auch auf eine Omega. Dem Juwelier war es egal aber er riet mir in diesem Preissegment zu der Tudor. Warum? Weil er die Meinung vertrat, bei Tudur bekommen sie zur Zeit am meisten Uhr für ihr Geld. Nebenher muss ich erwähnen, dass mich ein Bekannter zu diesem Juwelier schickte und ich diese Empfehlung auch namentlich aussprechen sollte (er kaufte bisher für 60.000,-€ dort). Ausgehend hiervon vertraute ich dem Juwelier (was aber im Kern kein Beleg sein muss, dass er wirklich kompetente Auskünfte erteilt. Rolex Händler, der am Arm eine Tudor trug :) ) Die Kooperation mit Breitling sei, könnte eine weitere Abnabelung sein, ein Schritt zur noch eingeschnürteren Markenposition.
Da sehe ich KEIN Nachteil, bei dem Preis-Leistungsverhältnis.

Wie auch immer, an manchen Stellen, und das las ich oft, leist man eben die Aussage, Omega sei ein Etawerk Einhauser, ein hervorragender. Möchte man aber ein gleichwertiges (modifiz.) Tudorkaliber wie es in der Tudor Chrono vor zu finden ist, muss man ca 1-2k drauf legen. Bis ~5k wären da Diskussionen fehl am Platz. Ob das alles so Stimmig ist kann ich nicht beurteilen, muss aber irgendwo an einer Stelle einen Vertrauensvorschuss leisten. Ggf. können aber die Experten hier das aus einer anderen oder gleichen Perspektive ergänzen oder dementieren oder................

Tudor habe ich bisher nur bei ausgewählten Juwelieren gesehen, eigene Shops noch nie.

Wenn du einmal die Möglichkeit haben solltest, nimm eine Tudor in die Hand, leg sie an und lass sie wirken. Wenn es funkt, gut, wenn nicht, auch gut. Ob der Funke wegen ein vollkommen eigenes Kaliber springen würde ? Alles kann, nichts muss.
beste Grüße

Dominique

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

toter-dichter (19.03.2019), belton96 (19.03.2019), Sinnderella (19.03.2019)

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 700

Danksagungen: 4721

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. März 2019, 21:17

Besten Dank Dominique,

so werde ich das machen Top1
Ich habe schon ein Modell im Fokus, aber werde mich da auf jeden Fall langsam herantasten!
Das Versprechen muss ich mir selbst geben FrecheFratze
keiner

belton96

Schüler

Beiträge: 66

Dabei seit: 28. März 2017

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 19. März 2019, 21:39

Ich denke, preis-/leistungsmäßig kann man bei Tudor nicht viel falsch machen, da bekommt man wirklich viel für sein Geld. Es gibt auch ältere Modelle, z.B. Tudor Submariner, die heute ordentlich etwas Wert sind.

Man muss das Design allerdings mögen...und dIe Modelle mit Manufakturkaliber, bis auf die BB58, sind schon ziemlich groß.


Darf ich fragen mit welcher Uhr Du liebäugelst?
:p:
Daniel

"BLACK DIALS FTW!"

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 700

Danksagungen: 4721

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 19. März 2019, 21:45

Ich hab die mal in einer Frauenzeitschrift gesehen, ELLE oder VOUGE, an einer Frau....

keiner

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dominique (19.03.2019)

belton96

Schüler

Beiträge: 66

Dabei seit: 28. März 2017

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 19. März 2019, 21:59

Bei Lady Gaga?! SchuechternKichern

https://goo.gl/images/FckbZh


Kann ich mir gut vorstellen : doppelt Daumen hoch einfach mal anprobieren.
Ansonsten evtl. die Black Bay 36 oder 41, stelle ich mir auch an einem Frauenarm schön vor : like haben aber "nur" ein ETA.
:p:
Daniel

"BLACK DIALS FTW!"