Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schirrmeister

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 388

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 3369

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. November 2015, 07:33

Wer kann helfen?

Brauche mal eure Hilfe.
Als Zugabe zu einem Tauschgeschäft habe ich dieses Zifferblatt bekommen. 
Hat jemand daran Interesse bzw. kann etwas zum passenden Modell sagen.
Nach meinen Recherchen könnte es von einem Modell mit Valjoux 7733 stammen, aber ????

Danke 
Nur die Zeit ist unbestechlich

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 9 064

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 8514

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. November 2015, 10:15

Evtl. für ne Variante der 101 oder 102? ?(
wg. dem 17 Rubins und Incabloc ^^
Meine ich schon mal gesehen zu haben :pinch:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lemanianer (05.11.2015)

stylus1_de

Meister

Beiträge: 2 074

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 5253

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. November 2015, 18:34


Quelle: Uhrforum.de

Glaube aber nicht das es sie so gegeben hat, vermutlich aus verschiedenen Teilen zusammengebaut.

Hier noch ein ähnliches Blatt, diese Uhr hat es so gegeben, vielleicht gab es sie auch in Stahl und da würde dein Blatt passen. Der Tachymeter bis 1000 ist auf dem Blatt und nicht wie auf dem Bild oben separat als Tachymeterring.

Gruß
Michele


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lemanianer (05.11.2015)

schirrmeister

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 388

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 3369

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. November 2015, 21:19

Michele was denkst du zum verbauten Werk?
Nur die Zeit ist unbestechlich

stylus1_de

Meister

Beiträge: 2 074

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 5253

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. November 2015, 16:59

Hi Mark, es könnte auch ein Landeron 248 sein.
Gruß
Michele


Beiträge: 1 565

Dabei seit: 5. Februar 2013

Danksagungen: 4585

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. November 2015, 21:56

Sinn Uhr

Hallo Schirrmeister,
die Uhr gab es tatsächlich so, wie sie auf dem Bild im UFO zu sehen ist.
Ich hatte sie mal in der Sammlung.
Laut Sinn handelt es sich um die alte 104 mit Valjoux 7733 Werk. ( handaufzug, 70 / 80er Jahre )
Bei meiner stand auf dem Deckel folgendes.....

10. Jahre Mitarbeit
Rhein Flugzeugbau GmbH

Sie wurde demnach an treue Mitarbeiter vergeben.
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Grüße.....Karsten
Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lemanianer (06.11.2015)

stylus1_de

Meister

Beiträge: 2 074

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 5253

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. November 2015, 09:44

Hallo Karsten,

die aus dem UFO sieht für mich immer noch nach zusammengebastelt aus, die Uhr hat es so ähnlich gegeben, aber es war keine frühe Sinn 104.

Die Modellreihe 104 ist erst bei der Entwicklung der aktuellen Sinn 104 entstanden.

Die von dir beschriebene Sinn wurde 2006 im Forum vorgestellt, könnte sogar die gewesen sein die du gekauft hast. :)

Könnte aufgrund der Gehäuseform aus den 80er oder sogar frühen 90er sein und von der 140er abgeleitet.

Sie wurde als Anerkennung für 10 Jahre Mitarbeit von der Rhein Flugzeugbau GmbH ausgegeben.

Spricht auch für die 80er bzw. frühe 90er, da das Unternehmen in den 90er geschlossen wurde.

Habe im Netz ein Foto der damaligen Uhr gefunden, vielleicht erkennt sie ja einer wieder und kann mehr dazu sagen.

Auf dem Boden soll folgendes gestanden haben.

Swissmade Waterproof Antimagnetic Incabloc Stainless Steel
904 (Modellnummer?)
89026 (Seriennummer?)



Quelle: Archiv R-L-X Forum User paulpilot
Gruß
Michele


Beiträge: 1 565

Dabei seit: 5. Februar 2013

Danksagungen: 4585

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. November 2015, 19:18

.........
»teamplayer112« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC02582.JPG
Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage.

Beiträge: 1 565

Dabei seit: 5. Februar 2013

Danksagungen: 4585

  • Nachricht senden

9

Samstag, 7. November 2015, 19:23

Hallo Michele,
das war meine Modellvariante.

Hier noch ein Auszug aus der Mail von Sinn.

"" Bei diesem Modell handelt es sich um eine 104. Sie wurde Mitte der 70er bis Anfang der 80er Jahre gebaut. Diese gibt es in verschiedene Ausführung. Leider kann ich Ihnen nicht genau mitteilen wie diese im Detail aussehen, da wir diesbezüglich keine Unterlagen haben.

Danke für die Infos.

Gruß Karsten
Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage.

stylus1_de

Meister

Beiträge: 2 074

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 5253

  • Nachricht senden

10

Samstag, 7. November 2015, 20:49

Hallo Karsten,

Danke für die Info.

Bei der im UFO und deiner verflossenen bin ich ein wenig irritiert, der Zentralsekundenzeiger passt optisch nicht so richtig zum Stunden- und Minutenzeiger. Die Zeiger sind auch zu lang. Betrachtet man die Indexe und das helle Blatt dann gehören kürzere und schwarze Zeiger zur Uhr. Auch passt der Tachymeter farblich nicht zum Rest.

Ich bin immer noch der Meinung das da was nicht stimmt und die Uhr auch nicht so Verkauft wurde. Was passt ist der Sinn Schriftzug auf dem Blatt, der ist aus den 70er. Könnte natürlich auch sein das im laufe der Zeit das Blatt und die Zeiger getauscht wurden.

Bei der Sinn aus dem R-L-X Archiv passen die Zeiger, auch passt da die Farbe des Tachymeter zu den Hilfszifferblätter, der Sinn Schriftzug ist der aus den 80er Jahre.

Der Aussage von Sinn, das es sich um eine 104 handelt, kann ich trotzdem nicht zustimmen. Das Gehäuse ist vergleichbar mit der 140/142 und der 204 und hat gar nichts mit der 104 gemeinsam.

Die Modellbezeichnung bei Sinn ist immer auf die gleiche Modelllinie aufgebaut, warum sollten die bei der 104 eine Ausnahme gemacht haben.

War wohl eine Aussage weil sie es nicht besser wissen, leider haben die bei Sinn kein Archiv und auch keine Informationen was Sinn Uhren vor 1994 angeht.

Ich selbst bin schon auf ein Bastelwastel hereingefallen, zum Glück hat mich Mark darauf aufmerksam gemacht und ich konnte den Kauf rückgängig machen.

Gruß Michele
Gruß
Michele